Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mehr als 1 Million LKW ohne OBU unterwegs - Chaos ist sicher

29.12.2004


Zum innovativen Mautsystem die innovative Alternative aus Bremen - am 2. Januar 2005 um 22:00 Uhr beginnt die Bewährung für das Toll-Collect System.

... mehr zu:
»Lkw »Toll-Collect

"Wir haben uns sehr eingehend mit der Problematik der fehlenden OBU’s auseinandergesetzt. bendit GmbH hat gut 1 Million Euro in das alternative Einbuchungssystem investiert, um für die Unternehmen eine einfache mobile Variante anbieten zu können. Auch unsere Partner sind in Vorleistung getreten" erläutert Jürgen Huyer, bei bendit verantwortlich für das Partner Management.

Die Lösung von bendit ermöglicht Speditions- und Fuhrunternehmen den Zugang zur elektronischen LKW-Maut - einfach und sicher. LKW-Fahrer tragen ihre Fahrtroute mit einem "digipen" genannten Stift auf einem Papierformular ein, diese wird automatisch per Handy an Toll-Collect übertragen. Die Buchung kann direkt im LKW vorgenommen werden.


Der Fahrer arbeitet mit "vertrautem" Werkzeug - Handy, Formularblock und Stift. bendit liefert den digitalen Stift und Formularblock in einem Maut-Kit personalisiert für den LKW des Unternehmens aus. Es kann sofort eingesetzt werden.

"In vielen Beiträgen wird zur Zeit nicht auf diese wirklich günstige Alternative hingewiesen" bemängelt Rolf Moser - selbständiger Logistik Experte aus einer Speditionsfamilie aus Schleswig Holstein. "Die Maut-Terminals sind allenfalls für Wenigfahrer oder Barzahler sinnvoll nutzbar - Unternehmer mit Bonitätsproblemen werden hierauf zurückgreifen müssen" so Moser.

Die Vorteile von digipen maut connect auf einen Blick:

- Keine Wartezeiten
- Keine Wegekosten
- Keine Einbau und Wartungskosten
- Spontane und individuelle Routenplanung - Unabhängig von GPS Technik
- Preiswert
- günstiger als alle andere Möglichkeiten der Einbuchung
- Kosten sind planbar
- ein fixer Betrag für beliebig viele Einbuchungen
- Mobilfunkgebühren sind ebenfalls fix
- nur günstiger Datentarif
- keine teuren Gespäche
- Für andere papierbasierte Abläufe einsetzbar
- z.B. Empfangsbestätigungen
- Kein Dialog erforderlich
- sprachenunabhängig
- Die Einbuchung ist dokumentiert
- per SMS zum Fahrer und zusätzlicher Kopie des Formblattes per eMail an das Unternehmen.
- Die Unterschrift des Fahrers ist dank der Technologie verbindlich.
- bendit GmbH erfüllt die Datenschutzanforderungen
- keine Speicherung der Fahrdaten
- Der Formularblock dient gleichzeitig als Mautkontrollbuch
- Stift, Block und Handy können einfach einem anderen Fahrzeug zugeordnet werden
- z.B. bei Fahrzeugwechsel.
- Missbrauch ist aufgrund der Technologie ausgeschlossen.

Einzige Vorraussetzung für die Verwendung des Dienstes ist ein vorhandenes Toll Collect Konto.

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.mautconnect.de

Weitere Berichte zu: Lkw Toll-Collect

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Verkehrsmanagement in Ballungsgebieten
08.12.2017 | Technische Hochschule Mittelhessen

nachricht Projekt RadVerS – Welcher Radfahrtyp sind Sie?
24.11.2017 | Technische Universität Dresden

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten