Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Verkehrsregelung: Höhere Verfügbarkeit und Sicherheit durch neue Technologien

05.10.2004


LED-Ampelanlagen zur Verkehrsregelung und Kombinationsdetektoren, die bis zu acht Fahrzeugklassen unterscheiden können, setzen neue Standards in der Verkehrstechnik.



„Steigende Ansprüche nach mehr Leistung und höherer Wirtschaftlichkeit haben zu neuen Qualitätsstandards geführt“, erklärte Christoph Roth, im Siemens-Bereich Industrial Solutions and Services (I&S) verantwortlich für verkehrstechnische Lösungen. Gegenüber älteren Produkten sind neue Technologien gegen Ausfall besser geschützt, wartungsärmer und verbrauchen weniger Energie. „Vor allem aber ermöglichen sie eine bessere und sicherere Steuerung und Überwachung des Verkehrs“, erklärte Roth.



Zur Steuerung von Grünphasen an Lichtsignalanlagen werden Schleifendetektoren in den Straßenasphalt eingesetzt, die das Verkehrsaufkommen registrieren und eine verkehrsabhängige Kreuzungssteuerung ermöglichen. „Dies ist eine ausgereifte Technologie mit einer hohen Detektionsqualität“, so Roth, „aber zugleich auch nur mit einer begrenzten Lebensdauer infolge von Beanspruchung oder Beschädigung des Straßenbelages.“ Nach Schätzungen von Fachleuten dürften heute zwischen zehn und 20 Prozent der Schleifendetektoren in Deutschland nicht mehr funktionsfähig sein. „Die Ampeln werden dann nicht mehr durch das Verkehrsaufkommen, sondern nach dem Zeittakt gesteuert, und damit wird das Ziel, den Verkehrsfluss zu optimieren, nicht erreicht.“

So genannte Überkopfdetektoren, auf den Ampelmasten montiert, überwachen den Kreuzungsverkehr heute wartungsärmer und vor allem ausfallsicherer als Schleifendetektoren. „Auch für andere Anwendungen wie beispielsweise den Einsatz auf Autobahnen und Bundesstraßen haben die Überkopfdetektoren ein sehr hohes Qualitätsniveau erreicht“, so Roth. „Mit Kombinationsdetektoren können sogar bis zu acht verschiedene Fahrzeugklassen mit einer hohen Genauigkeit klassifiziert werden“. Mit Videodetektoren lassen sich mehrere Fahrspuren mit einer Kamera simultan erfassen. Störeinflüsse wie Schatten oder Vibrationen werden automatisch korrigiert, und die Bilder können gleichzeitig in eine Zentrale zur Überwachung der Kreuzung oder des Straßenabschnitts übertragen werden.

Der Einsatz von LED-Technologie bei Lichtsignalen zeigt deutliche Vorteile bei der Wartung und Ausfallsicherheit gegenüber herkömmlichen Lampenanlagen. Den höheren Anschaffungskosten stehen ein geringerer Energieverbrauch und damit niedrigere Stromkosten, eine lange Lebensdauer und nicht zuletzt eine bessere Sichtbarkeit durch die optimierte Optik gegenüber. „Dank der höheren Verfügbarkeit“, resümierte Roth, „steigt mit dem Einsatz von LED-Ampelanlagen auch die Sicherheit im Straßenverkehr.“

Wieland Simon | Siemens AG
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/traffic

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Studierender der Hochschule Bremerhaven erfindet Alarmsystem für Planenauflieger
29.06.2017 | Hochschule Bremerhaven

nachricht Fahrerlose Transportfahrzeuge reagieren bald automatisch auf Störungen
26.06.2017 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Der schärfste Laserstrahl der Welt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt entwickelt einen Laser mit nur 10 mHz Linienbreite

So nah an den idealen Laser kam bisher noch keiner: In der Theorie hat ein Laser zwar genau eine einzige Farbe (Frequenz bzw. Wellenlänge). In Wirklichkeit...

Im Focus: Wellen schlagen

Computerwissenschaftler verwenden die Theorie von Wellenpaketen, um realistische und detaillierte Simulationen von Wasserwellen in Echtzeit zu erstellen. Ihre Ergebnisse werden auf der diesjährigen SIGGRAPH Konferenz vorgestellt.

Denkt man an einen See, einen Fluss oder an das Meer, so sieht man vor sich, wie sich das Wasser kräuselt, wie Wellen gegen die Felsen schlagen, wie Bugwellen...

Im Focus: Making Waves

Computer scientists use wave packet theory to develop realistic, detailed water wave simulations in real time. Their results will be presented at this year’s SIGGRAPH conference.

Think about the last time you were at a lake, river, or the ocean. Remember the ripples of the water, the waves crashing against the rocks, the wake following...

Im Focus: Schnelles und umweltschonendes Laserstrukturieren von Werkzeugen zur Folienherstellung

Kosteneffizienz und hohe Produktivität ohne dabei die Umwelt zu belasten: Im EU-Projekt »PoLaRoll« entwickelt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen gemeinsam mit dem Oberhausener Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit- und Energietechnik UMSICHT und sechs Industriepartnern ein Modul zur direkten Laser-Mikrostrukturierung in einem Rolle-zu-Rolle-Verfahren. Ziel ist es, mit Hilfe dieses Systems eine siebartige Metallfolie als Demonstrator zu fertigen, die zum Sonnenschutz von Glasfassaden verwendet wird: Durch ihre besondere Geometrie wird die Sonneneinstrahlung reduziert, woraus sich ein verminderter Energieaufwand für Kühlung und Belüftung ergibt.

Das Fraunhofer IPT ist im Projekt »PoLaRoll« für die Prozessentwicklung der Laserstrukturierung sowie für die Mess- und Systemtechnik zuständig. Von den...

Im Focus: Das Auto lernt vorauszudenken

Ein neues Christian Doppler Labor an der TU Wien beschäftigt sich mit der Regelung und Überwachung von Antriebssystemen – mit Unterstützung des Wissenschaftsministeriums und von AVL List.

Wer ein Auto fährt, trifft ständig Entscheidungen: Man gibt Gas, bremst und dreht am Lenkrad. Doch zusätzlich muss auch das Fahrzeug selbst ununterbrochen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Marine Pilze – hervorragende Quellen für neue marine Wirkstoffe?

28.06.2017 | Veranstaltungen

Willkommen an Bord!

28.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der schärfste Laserstrahl der Welt

29.06.2017 | Physik Astronomie

Maßgeschneiderte Nanopartikel gegen Krebs gesucht

29.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wolken über der Wetterküche: Die Azoren im Fokus eines internationalen Forschungsteams

29.06.2017 | Geowissenschaften