Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Satelliten gestütztes Mautsystem für die Region Seattle erfolgreich getestet

05.10.2004


Das vom Siemens-Bereich Industrial Solutions and Services (I&S) im Großraum Seattle, US-Bundesstaat Washington, eingerichtete Satelliten gestützte Mautsystem hat erste Tests erfolgreich absolviert.



Die Positionen der mit On-Board-Units (OBUs) ausgerüsteten Testfahrzeuge wurden mithilfe des Global Positioning System (GPS) in Echtzeit erfasst und den vom Puget Sound Regional Council (PSRC) gelieferten digitalen Streckennetzdaten korrekt zugeordnet. Auch die Kommunikation über das GSM-Netz des Service Providers Cingular Wireless zwischen den OBUs und der Managementzentrale des Mautsystems funktionierte fehlerfrei. Sämtliche Testdaten wurden von dort an eine Siemens-Rechenzentrale übertragen und verarbeitet. Dabei ließen sich die gefahrenen Teststrecken eindeutig nachbilden – eine entscheidende Voraussetzung für die genaue Abrechnung der Mautgebühren.

... mehr zu:
»Mautsystem »OBU »PSRC


Die Finanzierung von verkehrstechnischen Projekten in den USA wird zum Großteil aus den Einnahmen der Kraftstoffsteuer bestritten. Angesichts des rückläufigen Kraftstoffverbrauchs prüfen die zuständigen Stellen zunehmend alternative Einnahmequellen. Eine Möglichkeit besteht darin, direkte Gebühren für die Straßenbenutzung zu erheben. Das Puget Sound Regional Council ist im Großraum Seattle zuständig für die Planung und Gestaltung von Verkehrsprojekten sowie für die Mittelvergabe. Im Rahmen eines Programms zur Erhebung von Straßenbenutzungsgebühren prüft das PSRC auch die Eignung von elektronischen Mautsystemen. Neben technischen und ökonomischen Aspekten wird auch die Reaktion der Verkehrsteilnehmer und der Öffentlichkeit untersucht. Dabei soll beispielsweise geklärt werden, ob und in welchem Umfang Verkehrsteilnehmer auf alternative Routen ohne Maut ausweichen oder auf andere Verkehrsträger umsteigen. Vom PSRC hatte Siemens Anfang 2004 den Auftrag erhalten, im Rahmen eines Pilotprojektes ein Satelliten gestütztes Mautsystem für zunächst rund 500 Teilnehmer zu installieren, das Anfang 2005 in Betrieb gehen soll.

Das für die Pilotanwendung eingesetzte Mautsystem von Siemens erfasst über das GPS in Echtzeit die mit On-Board-Units ausgerüsteten Fahrzeuge und signalisiert optisch den Verkehrsteilnehmern, wenn sie in eine gebührenpflichtige Strecke einfahren. Via GSM (Global System für Mobile Communication) kommunizieren die OBUs mit einem zentralen Managementsystem. Hier werden Positionsdaten gespeichert, die Benutzerkonten geführt sowie monatliche Übersichten der Straßenbenutzung erstellt. Die am Pilotprojekt beteiligten Verkehrsteilnehmer können über einen durch Firewall gesicherten Internetzugang auf ihr Benutzerkonto zugreifen.

Die OBUs werden von Siemens VDO geliefert, die Installationsleistungen im Fahrzeug und die erforderlichen Mobilfunkdienste stellen Partnerfirmen bei. Siemens I&S ist für die Projektkoordination, die Softwareentwicklung sowie für die Integration aller Systeme und Komponenten verantwortlich und übernimmt den technischen Support.

Der Siemens-Bereich Industrial Solutions and Services (I&S) bietet innovative Lösungen und Dienstleistungen zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen der Prozess- und Fertigungsindustrie sowie der Infrastruktur. Das Angebot umfasst den gesamten Lebenszyklus von Industrie- und Infrastrukturanlagen, von der Planung und der Errichtung über den Betrieb und die Integration von MES-Lösungen bis zur Instandhaltung und Modernisierung. Bei einem Umsatz von 4,012 Milliarden Euro beschäftigte I&S im Geschäftsjahr 2003 (30. September) weltweit 25.000 Mitarbeiter.

Dr. Rainer Schulze | Siemens AG
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/traffic

Weitere Berichte zu: Mautsystem OBU PSRC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zurück im Depot: AERO-TRAM schließt Messungen ab
13.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Fahrerlos ans Ziel
25.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie