Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"NADiS" nimmt U-Bahnunfällen den Schrecken

15.06.2001

Mit "NADiS" (Notfall-Analyse- und Diagnosesystem) planen Bochumer Klimageologen ein System, das bei U-Bahnunfällen schnell die sicheren Wege für Rettung und Evakuierung berechnet und stets die aktuellen Entwicklungen im Tunnel in seine Berechnungen mit einbezieht.



Winde im Tunnel werden berechenbar

... mehr zu:
»Diagnosesystem »U-Bahnunfall

Notfallanalyse- und Diagnosesystem rettet Menschenleben


Dass eine U-Bahn mal im Tunnel stecken bleibt, ist zwar lästig, aber zumeist ungefährlich. Kommt jedoch Rauch oder Gas ins Spiel, können die Tunnel schnell zur tödlichen Falle für die Fahrgäste werden. Katastrophen wie die 1995 in Baku oder der Giftgasanschlag in Tokio haben das überdeutlich gemacht. Mit "NADiS" (Notfall-Analyse- und Diagnosesystem) planen die Bochumer Klimageologen um Dr. Andreas Pflitsch (Arbeitsgruppe Klimaforschung von Prof. Dr. Heribert E. Fleer) nun ein System, das schnell die sicheren Wege für Rettung und Evakuierung berechnet und stets die aktuellen Entwicklungen im Tunnel in seine Berechnungen mit einbezieht.



Die Wege des Rauchs sind unberechenbar
Bei Rauchentwicklung im U-Bahntunnel ist die Panik groß: Welche Richtung soll man einschlagen? Wohin fliehen? Auch die Rettungskräfte müssen schnelle wichtige Entscheidungen treffen. Welche Station ist für die Evakuierung der Fahrgäste am sichersten? Wohin wird der Rauch ziehen? Zurzeit existiert keine Möglichkeit, seinen Weg vorherzuberechnen. Das verzweigte Tunnelsystem mit seinen komplexen Luftströmen eröffnet Rauch und Gas etliche verschiedene Wege. Gehen Rettungsmannschaften nach Standardplänen vor, geht unter Umständen durch Fehlentscheidungen viel Zeit verloren. Das kann Menschenleben kosten.


NADiS misst Temperatur und Wind
Die Bochumer Klimatologen erforschen daher seit 1998 die Tunnelsysteme der Dortmunder Stadtbahn und des New Yorker Subways. Mittels fest installierter Messstationen und Tests mit ungiftigem Rauch ermitteln sie die Luftströmung im System. Dabei machten sie folgenreiche Entdeckungen, z. B. werden die Strömungen nicht nur von den Zügen beeinflusst, sondern auch von der Außenwitterung. Große Temperaturunterschiede zwischen Innen und Außen bewirken etwa eine vielfach schnellere Strömungsgeschwindigkeit. In den Sommermonaten, wenn die Temperaturen innen und außen ähnlich sind, gibt es häufige Richtungswechsel der Strömung. Die Windverhältnisse außen beeinflussen die im Innern der Tunnel jedoch nur geringfügig. All diese Erkenntnisse soll "NADiS" nutzen und Messwerte zu schnellen und präzisen Voraussagen über die Rauchverteilung im Notfall verarbeiten. Das System soll außerdem flexibel auf Änderungen in der Strömung reagieren und seine Notfallplanung daran anpassen. Schon zur Fußballweltmeisterschaft 2006 könnte es Einsatz finden.
RUBIN 1/01 erschienen
Den vollständigen Beitrag lesen Sie in RUBIN 1/01. Dort finden Sie außerdem folgende Themen: Alarm in der U-Bahn: Mit "NADiS" sicher aus dem Tunnel; Krebsgen gegen Nervenleiden; Chemische Tricks mit molekularen Klümpchen; Checkpoint im Gehirn: Jetzt in der Kulturschale; Stoßfrei durch die Nanostruktur; Simulation Intelligenter Netze; Der Islam und die europäische Kultur; Münzen machen Geschichte. RUBIN ist in der Pressestelle der RUB für 5 DM erhältlich.
Weitere Informationen
Dr. Andreas Pflitsch, Arbeitsgruppe Klimaforschung, Geographisches Institut, Fakultät für Geowissenschaften der Ruhr-Universität Bochum, 44780 Bochum, Tel. 0234/32-26707, Fax: 0234/32-14535

Dr. Josef König | idw

Weitere Berichte zu: Diagnosesystem U-Bahnunfall

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Neues Prüffeld für Fahrzeugtechnik, Elektromobilität und vernetztes Fahren
18.12.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

nachricht Verkehrsmanagement in Ballungsgebieten
08.12.2017 | Technische Hochschule Mittelhessen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

Registrierung offen für Open Science Conference 2018 in Berlin

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips

16.01.2018 | Informationstechnologie

Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet

16.01.2018 | Förderungen Preise

Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

16.01.2018 | Biowissenschaften Chemie