Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ökoumbauten für Autos

27.04.2001


... mehr zu:
»Autobesitzer »Pflanzenöl
Von wegen Spritpreis-Dilemma. Wie das Internetportal für Lebenskenner www.ovivo.de herausgefunden hat, lassen sich viele Autos nachträglich zum Sparmobil umbauen. Man muss nicht gleich ein neues Auto kaufen, wenn man
ein sparsameres haben will. Das Internetportal für Lebenskenner www.ovivo.de hat recherchiert, dass es mittlerweile eine ganze Menge Umbau-Maßnahmen gibt, die den Gebrauchtwagen das Knausern beibringen. So bietet der renommierte VW-Veredler Abt Sportsline aus Kempten eine Umrüstung auf Erdgas-Antrieb an. Obwohl knapp 11.000 Mark teurer, rechnet sich diese Maßnahme für den Autobesitzer schon nach etwa 20.000 Kilometern. Denn: Die meisten Erdgas-Versorger und Stadtwerke bezuschussen den Umbau mit bis zu 9.000 Mark. Statt 17 Mark für 100 Kilometer Autobetrieb mit Super-Benzin verschlingt ein Erdgaswagen bloß noch etwa neun Mark pro 100 Kilometer. www.ovivo.de berichtet ebenfalls über eine Motor-Umrüstung auf reines Pflanzenöl. Diese Maßnahme bietet zum Beispiel die Firma Elsbett aus Thalmässing an. Nach dem ca. 3.000-6.000 Mark teuren Umbau darf der Autobesitzer reines Pflanzenöl (ca. eine Mark/Liter) statt des teuren Diesel-Kraftstoffs (ca. 1,70 Mark/Liter) tanken. Ersparnis ca. 70 Pfennig je Liter. Der Umbau mit Spezialfilter und Kraftstoffheizung ist für einen Pflanzenölbetrieb zwingend, da sonst kapitale Motorschäden drohen. Skurril: Wie www,ovivo.de herausgefunden hat, bieten einige Autotuner wie KLS (VW) aus Rheurdt und Lexmaul (Opel) aus Rödermark statt Power sogar Leistungs-Reduzierungen für Motoren an. Ehrgeiziges Ziel: Kraftstoffersparnis um bis zu 20 Prozent. Die Preise mit 1.500 bis 4.000 Mark rechnen sich für den Autobesitzer allerdings erst nach vielen tausend Kilometern. 

Kontakt: ovivo.com AG Ingrid Hüchtker (Chefredaktion) Marienstrasse 19-20 10117 Berlin ingrid.huechtker@ovivo.de Tel. 030-27581-201 Oliver Lauter (Leiter Motor-Redaktion) Tel. 0172-2033557

ots |

Weitere Berichte zu: Autobesitzer Pflanzenöl

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zurück im Depot: AERO-TRAM schließt Messungen ab
13.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Fahrerlos ans Ziel
25.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung