Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weltpremiere für den Umweltschutz

09.05.2001



... mehr zu:
»Kerosinverbrauch

Weltpremiere bei Hapag-Lloyd Flug: Am 08. Mai 2001 ist es soweit. Die erste Boeing 737-800 startet mit der neuen

Winglet-Flügeltechnologie vom Flughafen Hannover. Den Premierenflug HF 2393 wird Kapitän Jörg Schönfeld mit seiner Besatzung nach Corfu durchführen.

Mit den Winglets an der Boeing 737-800 ist Hapag-Lloyd weltweit die erste Fluggesellschaft, die ihre Gäste noch umweltfreundlicher und ökonomischer in den Urlaub fliegen wird. Die gesamte 737-Flotte der deutschen Airline wird mit der neuen Winglet-Flügeltechnologie ausgestattet und leistet somit einen weiteren aktiven Beitrag zum Umweltschutz, der seit vielen Jahren wesentlicher Bestandteil der Unternehmensphilosophie ist.

Die Winglets reduzieren den Kerosinverbrauch und damit auch die Schadstoffemissionen eines Flugzeuges um ca. fünf Prozent. Pro Flugzeug können dadurch jährlich 600 Tonnen Kerosin eingespart werden. Gleichzeitig sinkt der Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid pro Flugzeug um 1900 Tonnen im Jahr.

Durch den reduzierten Kerosinverbrauch ergibt sich zusätzlich eine höhere Nutzlastkapazität der Boeing 737-800 bzw. eine erhöhte Reichweite um mindestens 150 Meilen. Auch die Lärmentwicklung beim Start wird mit Winglets weiter reduziert, weil sich die Rollstrecke verkürzt und der Abflug selbst steiler wird.

Die Einführung der 2,4 Meter hohen Flügelspitzen an den Tragflächen der Boeing 737-800 wurde bereits im letzten Jahr durch die tatkräftige Unterstützung von Hapag-Lloyd Flug bei den Zulassungs- und Erprobungsflügen des Herstellers in Seattle ermöglicht. Zugelassen wurden die Winglets an der Boeing 737-800 bereits am 23. März 2001 von der amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA. Die Freigabe durch das deutsche Luftfahrtbundesamt wurde am 04. Mai 2001 erteilt.

 

ots |

Weitere Berichte zu: Kerosinverbrauch

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Bessere Verfügbarkeit, geringere Kosten: Sensoren überwachen den Zustand von Kränen und Staplern
08.08.2016 | Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

nachricht Mehr Sicherheit in der Luftfrachtkette: Neues System setzt auf digitale Logistik mit Fingerabdruck
30.06.2016 | BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Quantenboost für künstliche Intelligenz

Intelligente Maschinen, die selbständig lernen, gelten als Zukunftstrend. Forscher der Universität Innsbruck und des Joint Quantum Institute in Maryland, USA, loten nun in der Fachzeitschrift Physical Review Letters aus, wie Quantentechnologien dabei helfen können, die Methoden des maschinellen Lernens weiter zu verbessern.

In selbstfahrenden Autos, IBM's Watson oder Google's AlphaGo sind Computerprogramme am Werk, die aus Erfahrungen lernen können. Solche Maschinen werden im Zuge...

Im Focus: Synthese-chemischer Meilenstein: Neues Ferrocenium-Molekül entdeckt

Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben zusammen mit Kollegen der Freien Universität Berlin ein neues Molekül entdeckt: Die Eisenverbindung in der seltenen Oxidationsstufe +4 gehört zu den Ferrocenen und ist äußerst schwierig zu synthetisieren.

Metallocene werden umgangssprachlich auch als Sandwichverbindungen bezeichnet. Sie bestehen aus zwei organischen ringförmigen Verbindungen, den...

Im Focus: Neue Entwicklungen in der Asphären-Messtechnik

Kompetenzzentrum Ultrapräzise Oberflächenbearbeitung (CC UPOB) lädt zum Expertentreffen im März 2017 ein

Ob in Weltraumteleskopen, deren Optiken trotz großer Abmessungen nanometergenau gefertigt sein müssen, in Handykameras oder in Endoskopen − Asphären kommen in...

Im Focus: Mit OLED Mikrodisplays in Datenbrillen zur verbesserten Mensch-Maschine-Interaktion

Das Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP arbeitet seit Jahren an verschiedenen Entwicklungen zu OLED-Mikrodisplays, die auf organischen Halbleitern basieren. Durch die Integration einer Bildsensorfunktion direkt im Mikrodisplay, lässt sich u.a. die Augenbewegung in Datenbrillen aufnehmen und zur Steuerung von Display-Inhalten nutzen. Das verbesserte Konzept wird erstmals auf der Augmented World Expo Europe (AWE), vom 18. – 19. Oktober 2016, in Berlin, Stand B25 vorgestellt.

„Augmented Reality“ (erweiterte Realität) und „Wearable Displays“ (tragbare Displays) sind Schlagworte, denen man mittlerweile fast täglich begegnet. Beide...

Im Focus: OLED microdisplays in data glasses for improved human-machine interaction

The Fraunhofer Institute for Organic Electronics, Electron Beam and Plasma Technology FEP has been developing various applications for OLED microdisplays based on organic semiconductors. By integrating the capabilities of an image sensor directly into the microdisplay, eye movements can be recorded by the smart glasses and utilized for guidance and control functions, as one example. The new design will be debuted at Augmented World Expo Europe (AWE) in Berlin at Booth B25, October 18th – 19th.

“Augmented-reality” and “wearables” have become terms we encounter almost daily. Both can make daily life a little simpler and provide valuable assistance for...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Idealer Ablauf für GMP-konforme Projekte

26.09.2016 | Veranstaltungen

Einsteins Geburtsstadt wird für eine Woche Hauptstadt der Physik

23.09.2016 | Veranstaltungen

Industrie und Wissenschaft diskutieren künftigen Mobilfunk-Standard 5G auf Tagung in Kassel

23.09.2016 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Leuchtender Zufall

26.09.2016 | Physik Astronomie

Monsunregen in China und Australien: riesige Wippe entdeckt

26.09.2016 | Geowissenschaften

Neue Mechanismen der Frosttoleranz von Pflanzen aufgedeckt

26.09.2016 | Biowissenschaften Chemie