Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

High Performance Horizontal Diverter in Bandförderanlagen ermöglicht höheren und sanften Durchsatz

08.10.2003


Ein neuer High Performance Horizontal Diverter für Baggage Handling Systems wird von der Siemens Dematic AG auf der Interairport präsentiert. Er sortiert einen Gepäckstrom horizontal von einem Geradförderer auf einen anderen Förderer. Das Gerät kann bis zu 3.600 Gepäckstücke pro Stunde schonend sortieren oder abweisen. Der High Performance Horizontal Diverter ist auch einsetzbar, um in Störungssituationen redundante Förderwege zu erschließen.



Die Abweisfläche ist auf zwei vertikale Schwenkarme aufgeteilt, die von der Seite um 45 Grad in die Förderbahn gedreht werden. Geschwenkt bilden die Weichenarme einen durchgehenden Abweiser, der durch die angetriebenen Förderbänder die Gepäckstücke umleitet. Das Gepäck wird im Gegensatz zum Pusher äußerst schonend behandelt. Durch den Weichenwinkel von 45 Grad ist es möglich, auch empfindliche und nicht formstabile Gepäckstücke, wie beispielsweise Golfsäcke, vorsichtig zu sortieren.

... mehr zu:
»Diverter »Gepäckstück »Horizontal


Bei dem High Performance Horizontal Diverter, mit der Sortierrichtung nach links und rechts liegt die Leistung bei 3.600 Gepäckstücken pro Stunde. Das ist die Prozessleistung bei 1,9 m/s und einer Kofferlänge von 800 mm.

Die Abweiser bleiben dabei jeweils so lange ausgeschwenkt, bis ein ankommendes Gepäckstück in eine andere Richtung umgeleitet werden muss. Dadurch werden die erforderlichen Weichenzyklen minimiert. Der Bewegungsvorgang wird von leistungsfähigen Servoantrieben ausgelöst. Dadurch werden die Abweisarme mit hoher Genauigkeit und kurzer Umlaufzeit umgeschaltet. Der dynamische Schwenkabweiser ist eine einfache Konstruktion, die mit nur wenigen beweglichen Teilen auskommt. Der High Performance Horizontal Diverter kann Gepäckstücke mit einem Gewicht bis zu 60 kg sortieren.

Für die Gepäck- und Frachtabfertigung bietet die Airport Logistics der Siemens Dematic ein umfassendes Spektrum an Systemlösungen und Serviceleistungen an. Dabei werden internationale Standards als Basis berücksichtigt, besonders in Bezug auf Systemdurchgängigkeit und Effizienz der Anwendungen.

| Siemens
Weitere Informationen:
http://www.siemens-dematic.com

Weitere Berichte zu: Diverter Gepäckstück Horizontal

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio
18.01.2017 | KTH Royal Institute of Technology Schweden

nachricht Hubschrauberflüge unter Extrembedingungen simulieren
27.12.2016 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie