Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Brennstoffzellen-Bus: 2008 auch in China

12.11.2002


"Grüne" Lösung soll rechtzeitig zu Olympischen Spielen in Serie gehen



Während der kalifornische Busbetreiber "SunLine Transit Agency" seinen ersten Brennstoffzellenbus in Betrieb genommen hat, soll in China der erste Brennstoffzellenbus 2008 auf den Markt kommen. Die "grüne" Lösung fällt mit den Olympischen Spielen 2008 in China zusammen. Für das mit mehr als 1,2 Mrd. Menschen bevölkerungsreichste Land der Welt ist die Technologie besonders interessant, da die Abhängigkeit von Erdölimporten steigt und die städtische Verschmutzung durch den rapid steigenden Autoverkehr zunimmt. Noch wird aber der Einsatz von Brennstoffzellen-Motoren durch den Preis, der das Zwölffache eines herkömmlichen Motors beträgt, gebremst.



Der erste Brennstoffzellen-Motor für den Einsatz in Stadtbussen wurde bereits konstruiert, berichtet die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Die technischen Anforderungen entsprechen in etwa dem internationalen Maßstab, erklärte Zhang Huamin, CEO des Brennstoffzellenbus-Forschungsprojekts. Test eines an die Tsinghua University angeschlossenen Motor-Forschungsinstitutes sollen demnach gezeigt haben, dass der Wirkungsgrad der Brennstoffzellen-Gruppen bei 57 Prozent und die Effizienz des Wasserstoffmotors bei 97 Prozent liegt.

"Im Bereich der Brennstoffzellen ist die Kluft zwischen China und der restlichen Welt sehr klein", erklärte Zhang. In den meisten anderen Technologiesparten wird China höchstwahrscheinlich den sehr weit fortgeschrittenen internationalen Level nicht erreichen, ergänzte der Forscher. Wissenschaftler der Chinese Academy of Sciences (CAS) schätzen, dass die Regierung mehr als zwölf Mio. Dollar in die Entwicklung von so genannten Proton Exchange Membrane Fuel Cell (PEM-FC)-Technologien investieren wird. Diese Technologie ist auch ein Teilprojekt des Hightech-Programms der chinesischen Regierung.

Sandra Standhartinger | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://news.xinhuanet.com

Weitere Berichte zu: Brennstoffzellen-Motor Brennstoffzellenbus

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zurück im Depot: AERO-TRAM schließt Messungen ab
13.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Fahrerlos ans Ziel
25.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung