Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erfolgreiches Innovationsprogramm zum Kauf umweltfreundlicher LKW wird fortgesetzt

21.05.2008
Die Bundesregierung hat heute die Fortsetzung des Innovationsprogramms zur Anschaffung umweltfreundlicher LKW beschlossen. Die Zuschüsse werden auf insgesamt 185 Millionen Euro aufgestockt.

"Das Innovationsprogramm war in den vergangenen Monaten ein großer Erfolg", so Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee heute in Berlin. "Insgesamt können die Transportunternehmer mit den Zuschüssen mehr als 25.000 neue Fahrzeuge anschaffen. Ich danke allen, die dazu beitragen, dass Deutschlands LKW-Flotte zu den weltweit modernsten, sichersten und umweltfreundlichsten gehören. Damit verbessern wir die Klimabilanz im Straßengüterverkehr. Es hat sich gezeigt, dass die Nachfrage bei den Unternehmern nach dem Innovationsprogramm außerordentlich groß ist, so dass die Ende 2007 bereitgestellten Zuschüsse in Höhe von 100 Millionen Euro bereits komplett ausgeschöpft sind. Wir wollen an diesen Erfolg anknüpfen und das Programm fortführen."

Die zusätzlich benötigten Mittel sollen aus Mauteinnahmen finanziert werden. Die Mauthöhe bleibt davon zunächst unberührt. Mit dem Innovationsprogramm zur Anschaffung emissionsarmer LKW und der Absenkung der KfZ-Steuer (Volumen 150 Millionen Euro) hatte der Bund im vergangenen Jahr einen Teil seiner Zusagen eingelöst, mit Einführung der LKW-Maut das deutsche Transportgewerbe zu entlasten (Mautharmonisierung).

Tiefensee: "Mit dem Innovationsprogramm und der Reduzierung der KfZ-Steuer haben wir bereits wichtige Etappen für eine höhere Wettbewerbsfähigkeit deutscher Transportunternehmen erreicht. In diesem Jahr wollen wir mit zusätzlichen Maßnahmen zum Ziel kommen und die Branche entlasten. Der Bund wird sein Wort halten."

... mehr zu:
»Kfz-Steuer »Lkw

Die Frist für die Beantragung von Euro V-Fahrzeugen endet am 30. Juni 2008, bereits eingereichte Förderanträge können dank der Verlängerung des Programms berücksichtigt werden. Zuschüsse für Fahrzeuge mit EEV-Norm (Enhanced Environmentally Friendly Vehicle) sind auch darüber hinaus möglich. Die Bundesregierung beabsichtigt, die Förderung von Fahrzeugen mit der Abgasnorm EURO VI aufzunehmen, sobald diese auf EU-Ebene beschlossen und ins deutsche Recht umgesetzt worden ist. Nach dem Innovationsprogramm können Unternehmen zwischen einem zinsgünstigen Kredit oder einem einmaligen Direktzuschuss wählen. Die Basisförderung beträgt 2.550,- Euro. Für kleine und mittlere Unternehmen und Unternehmen in Fördergebieten werden Aufschläge gewährt, so dass die maximale Förderung im Einzelfall 4.250,- Euro pro Fahrzeug betragen kann.

| BMVBS
Weitere Informationen:
http://www.bmvbs.de/,-1038808/Pressemitteilung.htm

Weitere Berichte zu: Kfz-Steuer Lkw

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zurück im Depot: AERO-TRAM schließt Messungen ab
13.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Fahrerlos ans Ziel
25.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten