Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

LIMO bringt Laserlicht auf Linie: Hochleistungsdiodenlaser-Liniengenerator checkt Solarzellen

27.11.2012
Jemanden auf Linie bringen: So heißt es umgangssprachlich, wenn etwa ein Firmenchef seine Mitarbeiter auf eine einheitliche Strategie einschwört.
Nicht Menschen, sondern Hochleistungs-Laserdioden bringt die LIMO Lissotschenko Mikrooptik GmbH mit seinem neuen Liniengenerator auf Linie. Der Vorteil: Im Vergleich zur punktförmigen Bearbeitung erhöhen sich Durchsatz und Qualität.

„Es handelt sich um Hochleistungslaserdioden, die wir mit Hilfe von Optiken und sogenannten Homogenisierern auf Linie bringen“, erläutert Dr. Oliver Homburg, Director for Advanced Optical Solutions.
„Mit dieser Parallelprozessierung lässt sich ein Bereich deutlich schneller und besser lasern als mit einem punktförmigen Spot, der über Scanner und Spiegel eine Fläche bearbeitet.“ LIMO hat sich für ein Baukastensystem entschieden, aus dem heraus das Dortmunder Unternehmen mit Standardkomponenten für eine Vielzahl von Anwendungen unterschiedlichste Lösungen bietet - mit unterschiedlichen Linien-Geometrien, Wellenlängen und Leistungsklassen. „Dank des skalierbaren Konzeptes lassen sich im Prinzip Generatoren für alle Längen und Leistungen maßschneidern“, erläutert der Optik-Experte. „Für unsere Generatoren sprechen außerdem die sehr hohe Homogenität und Effizienz, die wir unserem Know-how bei den Laseroptiken verdanken.“

Die Generatoren eignen sich besonders zum Bearbeiten, Strukturieren und Veredeln von Oberflächen. Als kostengünstige Standardlösungen gibt es bereits Linienlaser mit kurzen Linien (450 Watt, 12 mal 0,1 Quadratmillimeter) zum Beispiel für das thermische Bearbeiten von Silizium. Mehrere Kilowatt an Leistung bieten die Generatoren, die AMOLED-Anzeigen (active matrix organic light emitting diode) mit 80 Millimeter langen Linien strukturieren.

Auch am Energiewandel wirkt die neue Technik mit: Ein Linienlaser (40 Watt Leistung, 808 Nanometer Wellenlänge, 165 Millimeter Linienlänge) übernimmt die Inspektion von Solarzellen mit Hilfe der sogenannten Photolumineszenz-Spektroskopie.

Auf der Photonics West (SPIE), der Messe der weltweiten Optik-Industrie in San Francisco, wird LIMO im Februar 2013 diese neuen Liniengeneratoren präsentieren.

Kontakt:
Katrin Theiler,
LIMO Lissotschenko Mikrooptik GmbH
k.theiler@limo.de

Katrin Theiler | NeMa-News
Weitere Informationen:
http://www.limo.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Bio-Kerosin aus Bagasse: Neues Verfahren zur Produktion von Bio-Kerosin
14.07.2015 | Pflanzenforschung.de

nachricht Spiegelnde Oberflächen mit Laserlicht vermessen
06.07.2015 | VDI Technologiezentrum GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leistungsschau für Werkzeugbau und Additive Technologien: Fraunhofer IPT auf der Formnext

Neue Technologien zur Herstellung von Werkzeugen und Formen verändern technologische und organisatorische Prozessketten in den Unternehmen der Branche. Das Fraunhofer IPT hat in den vergangenen Jahren hierzu zahlreiche Projekte gemeinsam mit Unternehmen des Werkzeug- und Formenbaus durchgeführt. Die neuesten Projektergebnisse werden auf der diesjährigen Formnext vom 17. bis 20. November 2015 in Frankfurt gezeigt.

Das Fraunhofer IPT zeigt anhand zahlreicher Exponate auf dem Fraunhofer-Gemeinschaftsstand in Halle 3 die für die Branche des Werkzeug- und Formenbaus...

Im Focus: Superfast fluorescence sets new speed record

Plasmonic device has speed and efficiency to serve optical computers

Researchers have developed an ultrafast light-emitting device that can flip on and off 90 billion times a second and could form the basis of optical computing.

Im Focus: Magnetischer Temperaturmesser entdeckt

Kieler Forschende entwickeln neuartige Methode der Wärmebildgebung

Wer sein Haus energetisch sanieren möchte, nutzt oft die bekannten, gelb bis blau leuchtenden Wärmebilder. Mittels Infrarotmessung sollen dabei Schwachstellen...

Im Focus: Unlocking the rice immune system

Joint BioEnergy Institute study identifies bacterial protein that is key to protecting rice against bacterial blight

A bacterial signal that when recognized by rice plants enables the plants to resist a devastating blight disease has been identified by a multi-national team...

Im Focus: Innovative Methode macht neu hergestellte Proteine in lebenden Fliegen sichtbar

Details zu einer neuen Forschungsmethode haben Wissenschaftler um Prof. Dr. Daniela Dieterich vom Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) und Dr. Ulrich Thomas vom Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN) kürzlich im Fachmagazin Nature Communications veröffentlicht.

Damit Gewebe und Organe funktionieren und vielzellige Organismen lebensfähig sind, ist das Zusammenspiel verschiedener Zelltypen entscheidend: Nervenzellen,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

24. - 26. September 2015: Konferenzen "Corporate Governance in Schwellenländern“ an der HHL

27.07.2015 | Veranstaltungen

Schwingungen in Antriebssystemen reduzieren

24.07.2015 | Veranstaltungen

VDI-Expertenforum: Betriebssicherheitsmanagement - Richtlinie VDI 4055

24.07.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wer zu viel misst, misst Mist!

27.07.2015 | Seminare Workshops

Siemens erhält drei Aufträge für Onshore-Windturbinen in Schottland und Irland

27.07.2015 | Unternehmensmeldung

Siemens erweitert Acvatix-Sortiment um Stellantriebe für Kurzhubventile

27.07.2015 | Unternehmensmeldung