Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Laserstrahlschweißen mit Faserlasern

14.10.2008
Medizinprodukte und Komponenten aus der Biotechnologie und Bioanalytik stellen besondere Anforderungen an die verarbeiteten Werkstoffe hinsichtlich Biokompatibilität und Inertheit gegenüber unterschiedlichen Medien.

Damit verbunden sind auch besondere Anforderungen an die Verbindungstechnik, die möglichst ohne Zusatzwerkstoffe auskommen sollte und keinerlei Werkstoffbeeinflussung und Verschmutzung bewirken darf.

Gegenüber konventionellen Fügeverfahren bietet hier das Laserstrahlschweißen innovative Lösungen mit hohen Schweißgeschwindigkeiten, minimalen Schweißnahtbreiten und Verfahrensvarianten zum Verbinden transparenter Kunststoffe.

Neue Laserstrahlquellen erlauben die Anpassung der Laserstrahlcharakteristik an diese Aufgaben. Hochentwickelte Mikrosysteme mit komplexen Schweißkonturen für medizintechnische und biotechnologische Anwendungen wie z.B. ein neuartiger Mikrofluidik-Chip mit sehr engen Kanälen und Kanalabständen stellen große Herausforderungen an die Fügetechnik. Diese Chips müssen mit einer Deckelfolie versehen werden, wobei die Schweißnahtbreite nur ca. 100µm betragen darf.

Unter diesen Vorraussetzungen bietet das neue Verfahren "TWIST®" des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT zum Konturschweißen qualitativ hochwertige Schweißnähte bei gleichzeitig hoher Prozessgeschwindigkeit. "TWIST®" steht für Transmission Welding by Incremental Scanning Technique. Mit dieser innovativen Bestrahlungsmethode auf Basis eines Faserlasers können 100µm breite Schweißnähte mit einer Geschwindigkeit von bis zu 18m/min erzeugt werden.

Eine Materialdegradation durch die hohe Intensität der fokussierten Faserlaserstrahlung wird durch das neue Verfahren vermieden. Für das Schweißen transparenter Kunststoffe können mit den neuen Strahlquellen die Eigenschaften der Laserstrahlung derart an das Absorptionsverhalten der Polymere angepasst werden, dass keine zusätzlichen Absorber eingesetzt werden müssen. So können mit einer verbesserten Bestrahlungsstrategie die Vorteile des Laserdurchstrahlschweißens erhalten bleiben, ohne die Oberflächen der Bauteile zu beeinflussen. Diese Methode lässt sich für transparente und transluzente Polymere einsetzen.

Ansprechpartner im Fraunhofer ILT

Für Fragen stehen Ihnen unsere Experten zu Verfügung:

Dr. Alexander Olowinsky
Leiter der Gruppe Aufbau- und Verbindungstechnik
Abteilung Mikrotechnik
Telefon +49 241 8906-491
alexander.olowinsky@ilt.fraunhofer.de
Dr. Arnold Gillner
Abteilungsleiter Mikrotechnik
Telefon +49 241-8906-148
arnold.gillner@ilt.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT
Steinbachstraße 15
52074 Aachen
Telefon +49 241 8906-0
Fax +49 241 8906-121

Axel Bauer | idw
Weitere Informationen:
http://www.ilt.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Dresdner Forscher drucken die Welt von Morgen
08.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Neues Verfahren bringt komplex geformte Verbundwerkstoffe in die Serie
23.01.2017 | Evonik Industries AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik