Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Biologisch aktive Nahrungsmittelzusätze aus unveränderten Pflanzen

08.06.2007
Ein neues in Frankreich entwickeltes Verfahren ermöglicht den Einsatz von pflanzlichen Zusatzstoffen bei Bioprodukten

Die Laboratoires Fenioux sind Hersteller einer ganzen Reihe von Nahrungsmittelzusätzen, die über Tieftemperaturzerkleinerung (kryogene Zerkleinerung) gewonnen werden. Bei diesem Verfahren werden alle thermischen Einflüsse ausgeschaltet, die ansonsten die meisten bioaktiven Stoffe verändern. Dieses neuartige Verfahren ermöglicht jedoch die Produktion eines Pflanzenpulvers in Mikronkorngröße, das Totum, das für viele Bioprodukte verwendet werden kann.

Das Unternehmen verfügt über ein in Europa einzigartiges Anlagenaggregat: einen Wasserdampf-Luftreiniger, einen Tieftemperaturzerkleinerer und drei Kapselmaschinen, in denen das Pulver mit einer Geschwindigkeit von durchschnittlich 70.000 Kapseln pro Stunde verarbeitet wird.

Der Wasserdampf-Luftreiniger ist ein elektrischer, vibrierender Hubreaktor zur Reinigung der Pflanzen vor dem Zerkleinern, denn der Bakteriengehalt der Pflanzen ist vor der Behandlung höher als die Normen erlauben. Die gereinigte Pflanze wird anschließend bei Tieftemperatur zerkleinert. Der Zerkleinerer wird durch Einleitung von Flüssigstickstoff ohne Kontakt mit den Pflanzen heruntergekühlt, denn diese können den Temperaturschock nicht vertragen.

Dank dieser neuartigen Technologie haben die Laboratoires Fenioux eine ganze Bandbreite qualitativ hochwertiger Nahrungsmittelzusätze entwickelt. Mehr als 400 Produkte können angeboten werden:

Unter die Produktreihe Prescription fallen Kapseln von Einzelpflanzen und synergetische Kombinationen von Pflanzen und Mineralien. Nutri Fenioux ist ein komplettes Sortiment von Pflanzenproteinen, die in Form einer Paste, in reis- oder grießgroßen Körnern zur Unterstützung der Gewichtsreduktion angeboten werden. Coriolis Ligne Caroline Fenioux bietet die Naturkosmetikreihe „Nutri Cosmetic“ als Ergänzung zur kosmetischen Behandlung an. Diätische Produkte für die Erhaltung der Gesundheit werden unter dem Namen Fenioux Multisports für Amateur- und Berufssportler vertrieben. Der Bereich Diätetische Produkte für Tiere umfasst Nahrungsmittelzusätze für Pferde und Haustiere.

Für alle Produkte suchen die Laboratoires Fenioux Händler für den Vertrieb ihrer Marke oder als Private Label.

Hintergrund Laboratoires Fenioux Pharm: Das 1985 in Châteauroux gegründete Unternehmen beschäftigt 240 Mitarbeiter auf einer Fläche von 18.000 Quadratmetern. Die Produkte werden derzeit in Apotheken, Drogerien und im Heilkräuterfachhandel in der Schweiz und in Spanien vertrieben. In Frankreich und in den Benelux- Ländern gehen Sie über den Versandhandel nach therapeutischer Verordnung in den Markt.

Kontakt:
Laboratoires Fenioux Pharm
Cyril Fenioux – Leiter Export
9 avenue Pierre de Coubertin
F 36024 Châteauroux Cedex
Tel.: +33 2 54 27 28 30
Fax: +33 2 54 34 62 03
E-Mail: export@feniouxlab.fr
Pressekontakt:
FIZIT - Französisches Informationszentrum für Industrie und Technik
- Das deutsche Pressebüro von UBIFRANCE -
Martin Winder – Leiter des Pressebüros
c/o Französische Botschaft
Königsallee 53-55
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 211 30041-360
Fax: +49 211 30041-116
E-Mail: m.winder@fizit.de

Martin Winder | FIZIT
Weitere Informationen:
http://www.fizit.de
http://www.laboratoires-fenioux.com

Weitere Berichte zu: Biologisch Kapsel Nahrungsmittelzusätze

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Dresdner Forscher drucken die Welt von Morgen
08.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Neues Verfahren bringt komplex geformte Verbundwerkstoffe in die Serie
23.01.2017 | Evonik Industries AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung