Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Effizientere industrielle Wärmeprozesse mit Infrarot

30.05.2006


Am 11. Mai fand im renommierten Haus der Technik in Essen, das Seminar „Effizientere industrielle Wärmeprozesse mit Infrarot“ statt. Dieses Seminar wurde inhaltlich organisiert von Heraeus Noblelight und richtete sich an Anlagenplaner, Techniker, Ingenieure und Anwender aus allen Bereichen, die in der industriellen Fertigung Wärmeprozesse benötigen. Anhand von Prozessbeispielen aus der Kunststoffverarbeitung oder der Lacktrocknung ließen verschiedene Referenten die Seminarteilnehmer an ihren Erfahrungen teil haben.


Die Infrarot-Wärmetechnologie hat längst ihren Platz in der industriellen Fertigung gefunden, es gibt kaum noch ein Produkt, das während seiner Fertigung nicht mit Infrarot-Wärme Kontakt hatte. Infrarot-Strahler können mit Leistung, Form und Spektrum an Produkt und Prozess angepasst werden. Es lohnt sich also, über die Grundlagen, Chancen und Risiken bescheid zu wissen, um für jeden Einsatzzweck den richtigen Strahler wählen zu können.

Norbert Morgenstern, Geschäftsführer der Morgenstern Lackieranlagen GmbH in Steinbach, stellte eine Anlage vor, in der mit Hilfe von Carbon Infrarot-Strahlern eine Lackierung auf Tauchflaschen getrocknet wird. Die Tauchflaschen werden in den unterschiedlichsten Farben gewünscht und der Lack dafür ist lösemittelhaltig. Dieser Lack muss ganz besonders sorgfältig aufgebracht und getrocknet werden, damit die Flaschen später im Meerwasser bestehen und nicht korrodieren.


Marko Horn von der Firma Intec Lackiersysteme in Solingen zeigte anschaulich, wie schwierig es sein kann, Wandpaneele aus Kunststoff mit Wasserlack zu beschichten und wie dies mit Infrarot-Strahlung erfolgreich gelöst wurde.

Patrick Kölzer, Konstrukteur bei der WEZEK GmbH in Steinebach/Sieg, gab mit Hilfe von Fotos und eines Videos einen Überblick über den Einsatz von Infrarot-Sonderstrahlern in Produktionsanlagen im Automobilbereich. Sonderstrahler können die Konturen von Kunststoffteilen nachbilden und helfen so beispielsweise, die Innengriffe von Autotüren entgraten. Hier erfuhren die Seminarteilnehmer, dass es einen großen Unterschied macht, ob die Türgriffe aus weißem oder schwarzem Kunststoff bestehen, denn schwarze Materialien absorbieren Infrarot-Wärme wesentlich besser.

Die Seminarteilnehmer, ein Großteil davon aus dem Automobilzulieferbereich, diskutierten intensiv, beispielsweise über die optimale Positionierung von Strahlern zum Produkt oder über die Lebensdauer von Goldreflektoren unter verschiedenen Umwelteinflüssen.
Heraeus Noblelight organisierte dieses Jahr zum sechsten Mal das Seminar über die Infrarot-Wärme, auf Wunsch des Haus der Technik e.V. wird auch nächstes Jahr wieder ein ähnliches Seminar stattfinden.

Hersteller:
Heraeus Noblelight GmbH
Reinhard-Heraeus-Ring 7
D-63801 Kleinostheim
Kontakt: Rudolf Lembke
Tel +49 6181/35-8541, Fax +49 6181/35-16 8541
E-Mail rudolf.lembke@heraeus.com

Redaktion:
Dr. Marie-Luise Bopp
Heraeus Noblelight GmbH,
Abteilung Marketing/Werbung
Tel +49 6181/35-8547, Fax +49 6181/35-16 8547
E-Mail marie-luise.bopp@heraeus.com

Dr. Marie-Luise Bopp | Helaba
Weitere Informationen:
http://www.heraeus-noblelight.com

Weitere Berichte zu: Fertigung Infrarot Infrarot-Wärme Wärmeprozess

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Smarte Rollstühle, vorausschauende Prothesen
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften