Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Segelmacher aus ganz Deutschland im neuen Windkanal der FH Kiel

09.02.2006


Segelmacher aus ganz Deutschland informieren sich heute an der Fachhochschule Kiel über den Einsatz von Windkanaltechniken bei der Entwicklung neuer Segel. Im Mittelpunkt steht dabei der neue Twist-Flow-Windkanal.



Gastgeber dieses Arbeitstreffens auf dem Campus der Hochschule sind der Yacht Research Unit Kiel und das Maritime Kompetenzzentrum Aus-, Fort- und Weiterbildung der Handwerkskammer Lübeck.

... mehr zu:
»Segelmacher »Unit »Windkanal


Die Yacht Research Unit Kiel (YRU-Kiel) ist eine Arbeitsgruppe der FuE-Zentrum Fachhochschule Kiel GmbH unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Kai Graf vom Institut für Schiffbau und maritime Technikt der Hochschule. Sie befasst sich mit der Forschung und Entwicklung im Bereich der Aero- und Hydromechanik von Segelyachten. Im Rahmen eines vom Wirtschaftsministerium Schleswig-Holstein geförderten Technologietransfer-Vorhabens hat die YRU-Kiel einen neuen Windkanal errichtet, in dem Yachtsegel erforscht und entwickelt werden.

"Die Fachhochschule Kiel kooperiert auf vielen Gebieten mit Handwerk und Industrie. Die YRU-Kiel ist ein gutes Beispiel für funktionierenden Technologietransfer", so Prof. Dr.-Ing. Constantin Kinias , Rektor der FH Kiel.

"Das Twist-Flow-Windkanalprojekt hat gute Chancen zu einem Best-Practice-Beispiel für den gelungenen Dialog zwischen Hochschule und Handwerk zu werden und ist eine Riesenchance für das Segelmacherhandwerk", betonte Horst Kruse, Präsident der Handwerkskammer Lübeck anlässlich der heutigen Informationsveranstaltung.

Motivation für die Errichtung des Windkanals war es, auch den kleinen und mittleren Segelmachereien Zugang zu dieser Technologie zu ermöglichen und sie bei der Entwicklung neuer Segelschnittfamilien zu unterstützen. Mit dem Windkanal steht der YRU-Kiel ein wichtiges Werkzeug zur Verfügung, um neben der Hydrodynamik auch die Aerodynamik von Segelfahrzeugen in eigenen Versuchseinrichtungen vollständig untersuchen und bewerten zu können. Entsprechende Studien werden seit vielen Jahren in Technologietransfer-Vorhaben zwischen der Fachhochschule Kiel, Handwerk und Industrie durchgeführt.

Ansprechpartner:

Yacht Research Unit Kiel
Dipl.-Ing. Olaf Müller
Tel.: 0431 210-2705
E-Mail: olaf.mueller@yru-kiel.de

Handwerkskammer Lübeck
Bernd Faber
Tel.: 04502 887-363
E-Mail: bfaber@hwk-luebeck.de

Fachhochschule Kiel - University of Applied Sciences,
Rektorat, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Leitung: Klaus Nilius
Sokratesplatz 1, 24149 Kiel
Tel. 0431 210-1020, Fax 0431 210-61020
E-Mail: klaus.nilius@fh-kiel.de

Klaus Nilius | idw
Weitere Informationen:
http://www.yru-kiel.de
http://www.fh-kiel.de

Weitere Berichte zu: Segelmacher Unit Windkanal

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile
19.01.2017 | Fraunhofer IFAM

nachricht Löschwasser mobil und kosteneffizient reinigen
18.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie