Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Diodenlaser auf dem Vormarsch: Trends bei der DVD-Produktion der nächsten Generation

26.10.2005


In Zusammenarbeit mit Memorytech, einem der weltgrößten Hersteller von CDs und DVDs, hat die Omicron Laserage Laserprodukte GmbH aus Rodgau einen speziellen Diodenlaser zur Herstellung von DVDs im HD-Format entwickelt.



Damit geht Omicron völlig neue Wege in der Lasertechnologie und beweist, was Kritiker bei der Herstellung von DVD-Pressvorlagen auf einem Glassubstrat, dem sogenannten DVD-Mastering, mit Diodenlaser bislang nicht für möglich hielten: Das innovative Gerät aus der Serie der Laser Dioden Module (LDM) von Omicron kann die für das Format HD-DVD benötigte Strukturauflösung von kleiner als 200 Nanometern in einem Photoresist erzeugen. Bislang wurden dafür Gaslaser mit einer Emissionswellenlänge von 351 Nanometer oder kleiner verwendet. Der neue Diodenlaser von Omicron mit einer Wellenlänge von 375 Nanometern hat somit das vermeintlich Unmögliche möglich gemacht. Zudem wird der für den Gaslaser benötigte kostenintensive acusto-optische AO-Modulator überflüssig, da der Omicron Diodenlaser direkt mit bis zu 350 Megahertz analog modulierbar und damit um 30 Prozent schneller als die AO-Modulatoren ist. Während die Herstellung eines Glasmasters mit dem Gaslaser rund drei Stunden umfasst, ist dieser mit dem Omicron Diodenlaser bereits nach zwei Stunden ausbelichtet.

... mehr zu:
»Diodenlaser »Gaslaser »HD-DVD »Laser »Nanometer


Der größte Vorteil der jüngsten Innovation aus dem Hause Omicron liegt in der Wirtschaftlichkeit des Systems. Der Omicron Diodenlaser ist nur geringfügig größer als ein Handy und benötigt nur etwa ein tausendstel des Stromes des im Vergleich etwa 50 mal so großen Gaslasers. Zudem sind die Anschaffungskosten der Geräte zur Herstellung mit Diodenlaser um ein vielfaches günstiger und existierende DVD-Produktionsanlagen können problemlos umgerüstet werden. Die Lebensdauer des Diodenlasers ist außerdem fünf- bis zehnmal länger als die des Gaslasers. Letztendlich liefern diese wirtschaftlichen Aspekte die Grundlage für einen verbraucherfreundlichen Endpreis der neuen DVD-Generation.

Damit hat Omicron bereits vor der Markteinführung der beiden konkurrierenden DVD-Formate der HD-DVD einen klaren Wettbewerbsvorteil verschafft. Während sich die Herstellung der Blu-Ray Disc noch im Versuchsstadium befindet, ist es Memorytech durch den Einsatz des neuen Omicron Lasers bereits heute möglich, beliebige Mengen von HD-DVDs in Serie wirtschaftlich zu produzieren.

Die neuen Laser der LDM Serie mit Wellenlängen von 375 bis 980 Nanometern sind auf der Lasermesse “World of Photonics” vom 13. bis16. Juni 2005 in München zu sehen.

Melanie Schacker | Omicron
Weitere Informationen:
http://www.pr.schacker.de
http://www.lasersystem.de

Weitere Berichte zu: Diodenlaser Gaslaser HD-DVD Laser Nanometer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht UV-Kugel macht Lackieren einfach und schnell
16.03.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Vorzüge von 3D-Druck und Spritzguss kombiniert
16.03.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Netzspannung und Lastströme live und präzise im Blick

24.04.2018 | Energie und Elektrotechnik

Poröse Salze für Brennstoffzellen

24.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Bestände des invasiven Kalikokrebses reduzieren und heimische Arten schützen

24.04.2018 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics