Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Standardisierung der Probeentnahme von inhalierbarem Aerosol

21.07.2005


Beim neu entwickelten CALTOOL handelt es sich um ein Referenzinstrument, mit dem die Leistung von personenbezogenen Aerosolprobensammlern an echten Arbeitsplätzen bewertet werden kann.



Derzeit gängige Methoden zur Überprüfung von personenbezogenen Probensammlern für inhalierbares Aerosol an Arbeitsplätzen werden in Laborumgebungen ausgeführt, wo nicht reale Bedingungen wie beispielsweise eine gleichbleibende Luftströmung vorherrschen. An echten Arbeitsplätzen allerdings verursacht die Vorort-Erzeugung von Aerosol durch Arbeiter sowie Ent- und Belüftungssysteme Luftströme, die nicht gleichbleibend sind. Deshalb müssen Tests in echten Arbeitsumgebungen durchgeführt werden, und in diesem Zusammenhang ist ein Referenzinstrument für die Kalibrierung von möglichen Probensammlern dringend erforderlich.

... mehr zu:
»Aerosol »CALTOOL »Probeentnahme


Um diesem Bedürfnis zu entsprechen, wurde das Instrument CALTOOL entwickelt, mit dem die zuverlässige Bewertung der Leistung von personenbezogenen Aerosolprobensammlern an echten Arbeitsplätzen möglich ist. Zum Instrument gehört eine atmende Testpuppe mit integriertem Pumpenhalter. Die durch eine mundförmige Öffnung auf einem zylinderförmigen Kopfteil eindringende Luft wird bei einer gleichmäßigen Fließgeschwindigkeit entnommen. Das enthaltene Aerosol wird in einem Filterhalter gesammelt, der am abnehmbaren zylinderförmigen Kopfteil angebracht ist. Das Kopfteil befindet sich auf einem elliptisch geformten Körper, auf dem die getesteten personenbezogenen Probensammler befestigt sind.

Die Methode erlaubt den direkten Vergleich des Wertes der Aerosolkonzentration, der vom personenbezogenen Probensammler ermittelt wurde, mit dem von CALTOOL erfassten Wert. Damit kann die Leistung des getesteten personenbezogenen Probensammlers bewertet werden. Das Instrument beurteilt hierbei insbesondere das Potenzial eines vorgegebenen personenbezogenen Probensammlers für die Bereitstellung von Messungen des Anteils an inhalierbarem Aeresol unter realen Bedingungen. Das Instrument ist einfach anzuwenden und bietet eine Vielzahl von Partikelgrößenverteilungen unter verschiedenen Prozessen.

Das Kalibrierinstrument wurde anfangs getestet und lieferte die gleichen Ergebnisse für die gleichmäßige Atmung durch den Mund sowie für die sinusförmig verlaufende Atmung. Außerdem hat man herausgefunden, dass die Probeentnahme mit CALTOOL sowohl in Situationen ohne Luftbewegung als auch bei Luftbewegung zufrieden stellende Ergebnisse liefert, die dicht an den erwarteten Zielwerten liegen. Das Instrument wurde unter einer Vielzahl von Arbeitsplatzbedingungen in drei EU-Mitgliedsstaaten weiter getestet und bewertet und zeigte dabei sowohl für den Innen- als auch für den Außengebrauch eine gute Leistung. Dieses viel versprechende Instrument wird in Zukunft voraussichtlich weithin anerkannt und umfassend genutzt werden.

David Mark | ctm
Weitere Informationen:
http://www.homepage.bham.ac.uk/

Weitere Berichte zu: Aerosol CALTOOL Probeentnahme

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Verkalkte Zähne retten
19.06.2018 | Julius-Maximilians-Universität Würzburg

nachricht Uhrenbestandteile aus Diamant
18.06.2018 | Schweizerischer Nationalfonds SNF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics