Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

PTB erhält neue Prototypwaage

12.07.2005


Generationswechsel auf dem Gebiet der hochauflösenden 1-kg-Massekomparatoren



Nach über 17-jährigem Einsatz wird die bisher als Prototypwaage genutzte Kompara-torwaage der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig durch einen hochauflösenden 1-kg-Vakuum-Massekomparator der neuesten Generation abgelöst. Er ermöglicht noch genauere Massebestimmungen. Erstmals ist die PTB damit in der Lage, die Masse von 1-kg-Siliziumkugeln auch im Vakuum zu ermitteln, was im Rahmen des Avogadro-Projekts zur Neudefinition der SI-Basiseinheit Kilogramm von Bedeutung ist.



Für die Weitergabe der Einheit der Masse und den Aufbau der Masseskala sind Prototypwaagen von besonderer Bedeutung. Auf ihnen werden 1-kg-Masse-Hauptnormale aus Edelstahl an das nationale Kilogrammprototyp aus Platin-Iridium angeschlossen. Zusätzlich wird diese Waage in der PTB für die Ableitung der Masseskala im Bereich von 1 kg bis 100 g und für Massebestimmungen im Rahmen von internationalen Vergleichsmessungen sowie Kalibrierungen für Staatsinstitute, Kalibrierlaboratorien und die Industrie eingesetzt.

Die neue Prototypwaage (Typ M_one, Mettler-Toledo AG) ist die messtechnische Basis für die zukünftige Sicherung und Verringerung der in den CMC-Tabellen des BIPM angegebenen erreichbaren Messunsicherheiten für die Masseskala der PTB im Bereich von 1 mg bis 5 t und der von ihr abgeleiteten Größen wie z. B. Kraft, Drehmoment, Druck und Dichte. Sie bietet für die gegebenen Anwendungen wesentliche Verbesserungen, wie z. B. eine automatische Wechseleinrichtung mit sechs Positionen (bislang vier Positionen), eine Verringerung der Standardabweichung auf maximal 0,4 µg (bislang 2 µg) und die Möglichkeit zur Massebestimmung von Messobjekten mit - im Vergleich zu herkömmlichen 1-kg-Massenormalen - deutlich größeren Abmessungen. Letzteres ist Voraussetzung für den Einsatz des neuen Systems zur Massebestimmung von 1-kg-Siliziumkugeln in Luft und Vakuum im Rahmen des Avogadro-Projekts zur Bestimmung der Avogadro-Konstanten und zur Neudefinition des Kilogramms. Mit der Nutzung größerer Auftriebskörper sind zusätzlich Verbesserungen bei der Bestimmung der Luftdichte für die erforderlichen Luftauftriebskorrektionen zu erwarten, die sowohl für den Anschluss von Stahlnormalen an das nationale Kilogrammprototyp als auch für die Massebestimmung von anderen Körpern zu einer Verringerung der Unsicherheit führen werden.

Weitere Informationen:
Dr.-Ing. Michael Borys, PTB-Arbeitsgruppe Darstellung Masse
Telefon (05 31) 592-11 10, E-Mail: michael.borys@ptb.de

Erika Schow | idw
Weitere Informationen:
http://www.ptb.de

Weitere Berichte zu: Massebestimmung Masseskala Prototypwaage

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Dresdner Forscher drucken die Welt von Morgen
08.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Neues Verfahren bringt komplex geformte Verbundwerkstoffe in die Serie
23.01.2017 | Evonik Industries AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung