Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

SurTec entwickelt optimalen Schutz gegen Korrosion

12.07.2004


Tritec before


Tritec 8 Wochen


Das neue chrom(VI)freie Beschichtungssystem TriTec 100 für hochkorrosionsbeständige Verbindungselemente entsprechend der VOLVO-Spezifikation


TriTec 100 heißt die Kombination dreier Schichtsysteme für hochkorrosionsbeständige Verbindungselemente, die von SurTec, dem südhessischen Spezialisten für Oberflächentechnik, neu entwickelt wurde. TriTec 100 bildet eine schwarze, abrieb- und griffbeständige chrom(VI)freie Schutzbeschichtung. Der VOLVO-Korrosionstest (Volvo Indoor Corrosion Test VICT) beweist optimalen Korrosionsschutz an Schraub-Elementen. TriTec100 steht für Sicherheit, Kostenersparnis und Umweltschutz.

TriTec 100 wurde ursprünglich für Volvo entwickelt, dort getestet und in die Volvo-Norm VCS 5737,19 aufgenommen. „Mit der maßgeschneiderten Lösung zur Erfüllung des hohen Volvo-Qualitäts-Standards haben wir ein hervorragendes Produkt auf den Markt gebracht, auf das ab jetzt weltweit auch andere Hersteller von korro-sionsempfindlichen Verbindungselementen zugreifen werden“, sagt Herbert Baunach, Geschäftsführer der SurTec International.


„TriTec 100 ist ein entscheidender Fortschritt für den Schutz von Verbindungselementen, die Feuchtigkeit und z. B. chemischen Reinigern oder Streu-salz ausgesetzt sind. TriTec 100 spart Folgekosten, zudem erfüllt die chrom(VI)freie Beschichtung die ab Juli 2007 geltende EU-Altautorichtlinie“. TriTec 100 ist eine chrom(VI)freie Kombination drei aufeinander folgender Beschichtungen für hochkorrosionsbeständige Verbindungselemente: SurTec 712 (ein cyanidfreies Zink-Eisen-Legierungsverfahren mit hoher Wasserstoffdurchlässigkeit), SurTec 695 (eine Schwarzchromitierung für galvanische Zink-Eisen-Legierungsschichten auf Chrom(III)-Basis) und DELTA-PROTEKT ® VH 353 GZ der Dörken GmbH & Co. KG (ein transparenter, auf Silicium und Titan basierender anorgani-scher Top-Coat).

Überzeugende Eigenschaften

Die Schichtkombination TriTec 100 zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus: sie bildet eine schwarze, abrieb- und griffbeständige chrom(VI)freie Schutzbeschichtung und zeigt im beschleunigten „Volvo Indoor Corrosion Test (VICT)“ zwei Wochen Korrosionsbeständigkeit gegen Weißrost, sechs Wochen Korrosionsbeständigkeit gegen Rotrost und schützt gegen Chemikalien wie Säuren, Laugen, Reiniger, Öle, Benzin etc. TriTec 100 besitzt einen Reibwert von 0,14, der sich auch auf andere Zielgrößen zwischen 0,11 und 0,16 einstellen lässt, die max. Schichtdicke beträgt 16 µm. Beschichtungen mit weiteren Lacksystemen sind möglich.

Bettina Love | U3 marketing unlimited
Weitere Informationen:
http://www.surtec.com

Weitere Berichte zu: Beschichtung Corrosion TriTec Verbindungselement

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Dresdner Forscher drucken die Welt von Morgen
08.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Neues Verfahren bringt komplex geformte Verbundwerkstoffe in die Serie
23.01.2017 | Evonik Industries AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik