Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Burcon NutraScience erreicht entscheidenden Meilenstein in der Entwicklung

29.06.2004


Burcon NutraScience Corporation (TSX-V: BU und Frankfurt: WKN 157793) teilt mit, dass Burcon gemeinsam mit seinem verbundenen Partner Archer Daniels Midland (ADM) einen entscheidenden Meilenstein auf dem Weg zur Kommerzialisierung von Puratein(R) und Supertein(TM) erreicht hat. Burcon und ADM haben nun die endgültigen Produktionsbedingungen definiert und somit die Voraussetzung geschaffen, dass mit dem Kenntnisgabeverfahren für Rapsprotein als gesundheitlich sicheres Nahrungsmittel nach dem GRAS-Standard (GRAS steht für "Generally regarded as safe") bei den US-Behörden für Nahrungs- und Arzneimittel (Food and Drug Administration, FDA) begonnen werden kann.

... mehr zu:
»ADM »Puratein »Rapsprotein »Supertein

Die abschließende Bestimmung der Verfahrensparameter stellt einen entscheidenden Schritt bei der Entwicklung von Rapsprotein dar. Um den GRAS-Status durch die US-Behörden für Nahrungs- und Arzneimittel (FDA) erhalten zu können, war es zunächst notwendig, die Bezugsquelle für den Raps sicherzustellen und die Verarbeitungsbedingungen festzulegen, die bei der kommerziellen Produktion herrschen. Diese wichtigen Arbeiten wurden seit der Unterzeichnung des Lizenz- und Entwicklungsvertrags im September 2003 vorangetrieben und sind nun abgeschlossen.

Die Pilot-Produktionsanlage von Burcon in Winnipeg wurde unter der gemeinsamen Führung der beiden Entwicklungsteams von Burcon und ADM während der vergangenen acht Monate nochmals erheblich verändert und beinhaltet nun wichtige neue, kontinuierlich betriebene Verfahrensstufen. Diese Pilot-Produktionsanlage wurde dazu benutzt, um Rapsprotein unter möglichst denselben Bedingungen zu produzieren, wie sie bei der kommerziellen Produktion herrschen: dies ist ein entscheidender Faktor bei der behördlichen Anerkennung im Kenntnisgabeverfahren (regulatory recognition) für Puratein(R) und Supertein(TM). Einer der bedeutendsten Schritte im bevorstehenden Meldeverfahren ist die Verwendung von Proben aus diesen repräsentativ hergestellten Proteinprodukten, um Fütterungsversuche im Rahmen der anstehenden toxikologischen Untersuchungen wie auch weitere Tests im Zusammenhang mit Ernährung und Gesundheit durchzuführen. Die entsprechenden Proben für diese Zwecke wurden jetzt an ADM versandt.


"Dies ist ein bedeutender Meilenstein bei der Entwicklung von Puratein(R) und Supertein(TM) ", sagte Johann F. Tergesen, President & COO von Burcon. "Durch die Bereitstellung der Proben für ADM liegen wir exakt in unserem Zeitplan für die Kommerzialisierung. Wir sind stolz auf das Erreichte und blicken sehr zuversichtlich in die Zukunft. Unser Team hat sich fest zum Ziel gesetzt, dieses revolutionäre Pflanzenprotein weltweit durchzusetzen."

Das Burcon Team im Technischen Zentrum in Winnipeg wird sich nun auf die Produktion von Produkten für Anwendungstests konzentrieren. Die Entwicklung vielversprechender Anwendungen für Burcon´s Proteine wie auch die Verwendung von Produkt-Derivaten bietet künftig bedeutende Wachstumschancen. Von der Erweiterung der möglichen Anwendungen werden Burcon und ADM in dem Maße profitieren, wie diese den Markt für Rapsprotein vergrößern.

Mike Kirwan | directnews
Weitere Informationen:
http://www.burcon.ca

Weitere Berichte zu: ADM Puratein Rapsprotein Supertein

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Dresdner Forscher drucken die Welt von Morgen
08.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Neues Verfahren bringt komplex geformte Verbundwerkstoffe in die Serie
23.01.2017 | Evonik Industries AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik