Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internetplattform für kundenspezifische Güter rückt näher

15.07.2008
Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung von "Internetfertigung" geliefert. Ziel des EU-Projekt mit Namen "CUSTOCER" war, eine Internetplattform für das Dekorieren von Keramik- oder Glasfliesen aufzustellen, vom Kundenentwurf über die Fertigung bis hin zur Auslieferung. Das Projekt bewies die grundsätzliche Möglichkeit dieses Ansatzes.

Die herkömmliche Fertigung von Fliesendekoren findet im Brennofen statt. Eine Individualisierung des Dekors ist kaum möglich oder sehr teuer. In "CUSTOCER" wird das Fliesendekor durch den Laser (statt Brennofen) aufgebrannt. Dadurch sind kleine, sehr individuelle Chargen möglich. Außerdem wird bei diesem Verfahren der Energieverbrauch und die Gasemissionen reduziert.

Neben der Lasertechnik und der dafür geeigneten Dekorglasuren, ging es in diesem Projekt um die notwendigen Programme für die internetbasierte Herstellung der Fliesen. Das LZH konnte einerseits benutzerfreundliche Software für den Entwurf der Fliesendekore im Internet und andererseits Programme für die komplette Abwicklung des Geschäftsprozesses für die Fliesenherstellung - über die Fertigung bis hin zur Auslieferung - entwickeln.

Dieses Wissen über die Geschäfts- und Fertigungsprozesse beim Laser-Dekor-Brennen kann auch für andere Herstellungsprozesse eingesetzt werden, zum Beispiel für Rapid-Prototyping oder für das Laserschneiden. Durch diese Integration von internetbasierten Diensten und Sachgütern zu Produkt-Service-Systemen - hier spricht man auch vom hybriden Produkt - kann die Wettbewerbsfähigkeit maßgeblich gesteigert werden.

... mehr zu:
»CUSTOCER" »Fliesendekor »LZH

Dabei kann das LZH Geschäftspartner bei der Fertigungsorganisation oder beim Aufbau der eigenen Internetfertigung unterstützen. Dieses ist besonders für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) attraktiv, weil sie unabhängig vom Standort individuell produzieren können. Weiterhin können im Verbund eines KMU-Netzwerks die zunehmenden Kundenanforderungen gemeinsam zur vollen Zufriedenheit in kürzester Zeit erfüllt werden.

Kontakt:
Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH)
Michael Botts
Hollerithallee 8
D-30419 Hannover
Tel.: +49 511 2788-151
Fax: +49 511 2788-100
E-Mail: m.botts@lzh.de

Michael Botts | idw
Weitere Informationen:
http://www.lzh.de

Weitere Berichte zu: CUSTOCER" Fliesendekor LZH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Dresdner Forscher drucken die Welt von Morgen
08.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Neues Verfahren bringt komplex geformte Verbundwerkstoffe in die Serie
23.01.2017 | Evonik Industries AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie