Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zwischen neuen Bilanz-Regeln und Finanzmarktkrise

24.07.2009
8. Hamburger Revisions-Tagung
14. und 15. September 2009, Hotel InterContinental Hamburg
Mit der Verabschiedung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) im April 2009 hat das deutsche Bilanzrecht die größte Reform seit mehr als zwanzig Jahren erfahren. Die Umstellung auf die neuen Bilanzierungsregeln fällt in eine Zeit, in der die Finanzmarktkrise die Rechnungslegung, Abschlussprüfung und das Risikomanagement der Unternehmen ohnehin vor große Herausforderungen stellt.

Auf der 8. Hamburger Revisions-Tagung (14. und 15. September 2009, Hamburg) treffen in diesem Jahr Bilanz-, Rechts- und Finanzexperten aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammen, um über die Auswirkungen des BilMoG, weitere Reformbestrebungen und die Folgen der Wirtschaftskrise in Bezug auf bilanzpolitische Fragen zu diskutieren.

Die Ziele des BilMoG und die verabschiedete Fassung des neuen Gesetzes stellt als Vertreter des Bundesministeriums für Justiz, MinR Dr. Christoph Ernst, vor. Das neue Gesetz sieht unter anderem eine Professionalisierung der Aufsichtsgremien vor. Damit muss künftig mindestens ein Vertreter des Aufsichtsrats ein sogenannter „Financial Expert“ sein und über herausragende Kenntnisse im Bereich Bilanzierung und Rechnungslegung verfügen. Prof. Dr. Axel von Werder (Technische Universität Berlin) erläutert die Neuerungen des Corporate Governance Reportings und zeigt die Folgen unrichtiger Erklärungen der Unternehmensführung auf.

Prof. Dr. Rüdiger von Rosen (Deutsches Aktieninstitut e.V.) vergleicht das Dualsystem mit dem angloamerikanischen Board-System und misst die Effektivität der beiden Aufsichtsformen. Die Forderung nach „Unabhängigkeit“ und „Sachverstand“ des Aufsichtsrates wird nach Einschätzung von Prof. Dr. Dr. Manuel René Theisen (Ludwig-Maximilians-Universität München) „zu einer generellen Anhebung des Niveaus führen“. (Quelle: Handelsblatt, 11.07.2009) Prof. Theisen erläutert Fragen der Haftung und des Haftungsmanagements von Unternehmensleitung und Aufsichtsorgan, da verschärfte Haftungsregeln und Pflichten gegenüber den Aufsehern ein zunehmendes Spezialistentum notwendig machen.

Die Bewältigung der größten Wirtschaftskrise seit dem zweiten Weltkrieg aus bilanzieller Sicht ist ein weiterer Schwerpunkt der diesjährigen Hamburger Revisions-Tagung, die der Seminar- und Kongressveranstalter EUROFORUM gemeinsam mit dem Institut für Wirtschaftsprüfung und Steuerwesen (IWSt) der Universität Hamburg durchführt. Der Präsident der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung DPR e.V., Dr. Herbert Meyer, zeigt aktuelle Entwicklungen im Enforcement auf und stellt Ergebnisse bisheriger Enforcement-Prüfungen vor. Prof. Dr. Carl-Christian Freidank vom IWSt führt durch die zweitätige Fachtagung.

Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.euroforum.de/inno-revision09

Weitere Informationen:
Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
EUROFORUM – ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 87
Fax: +49 211/96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com


EUROFORUM
EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. EUROFORUM ist ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/presse/revision09

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen
11.01.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht Registrierung offen für Open Science Conference 2018 in Berlin
11.01.2018 | ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Im Focus: Extrem helle und schnelle Lichtemission

Eine in den vergangenen Jahren intensiv untersuchte Art von Quantenpunkten kann Licht in allen Farben wiedergeben und ist sehr hell. Ein internationales Forscherteam mit Beteiligung von Wissenschaftlern der ETH Zürich hat nun herausgefunden, warum dem so ist. Die Quantenpunkte könnten dereinst in Leuchtdioden zum Einsatz kommen.

Ein internationales Team von Wissenschaftlern der ETH Zürich, von IBM Research Zurich, der Empa und von vier amerikanischen Forschungseinrichtungen hat die...

Im Focus: Paradigmenwechsel in Paris: Den Blick für den gesamten Laserprozess öffnen

Die neusten Trends und Innovationen bei der Laserbearbeitung von Composites hat das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT im März 2018 auf der JEC World Composite Show im Fokus: In Paris demonstrieren die Forscher auf dem Gemeinschaftsstand des Aachener Zentrums für integrativen Leichtbau AZL unter anderem, wie sich Verbundwerkstoffe mit dem Laser fügen, strukturieren, schneiden und bohren lassen.

Keine andere Branche hat in der Öffentlichkeit für so viel Aufmerksamkeit für Verbundwerkstoffe gesorgt wie die Automobilindustrie, die neben der Luft- und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

Registrierung offen für Open Science Conference 2018 in Berlin

11.01.2018 | Veranstaltungen

Wie sieht die Bioökonomie der Zukunft aus?

10.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mit mikroskopischen Luftblasen dämmen

15.01.2018 | Architektur Bauwesen

Feldarbeiten der größten Bodeninventur Deutschlands sind abgeschlossen

15.01.2018 | Agrar- Forstwissenschaften

Perowskit-Solarzellen: Es muss gar nicht perfekt sein

15.01.2018 | Materialwissenschaften