Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zweite KISSWIN-Tagung für den wissenschaftlichen Nachwuchs

29.01.2010
Am 25. Februar 2010 treffen sich zum zweiten Mal im bcc Berliner Congress Center Nachwuchswissenschaftler/-innen aus ganz Deutschland, weil Sie "Lust auf wissenschaftliche Karriere in Deutschland" haben.
Thematisch stehen ihre spezifischen Karrierewege und Fördermöglichkeiten sowie aktuelle Entwicklungen im Mittelpunkt und zur Diskussion. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt KISSWIN.de lädt alle Interessierten ein. Sichern Sie sich Ihre kostenfreie Teilnahme unter www.KISSWIN.DE, solange es noch freie Plätze gibt!

Zur zweiten KISSWIN-Tagung werden ca. 500 Teilnehmer/-innen in der Hauptstadt erwartet.

Die Tagung richtet sich an alle interessierten Nachwuchswissenschaftler/-innen, die sich über Fördermöglichkeiten, Karrierewege und Netzwerke in der deutschen Forschung informieren wollen. Es gibt spezifische Angebote für erfahrene Wissenschaftler/-innen sowie zum Einstieg in den Wissenschaftsbetrieb. Darüber hinaus werden alle Interessierten,Hochschulangehörige, (außer)universitäre Forschungseinrichtungen und -referenten/-innen sowie Vertreter/-innen aus Politik und Wirtschaft angesprochen. Ziel der Tagung ist es, auf die Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland aufmerksam zu machen, Karrierewege und Fördermöglichkeiten aufzuzeigen, Erfahrungsaustausch und ihre Netzwerke zu Förderorganisationen und Hochschulen zu fördern sowie über KISSWIN.DE zu informieren.

Die Tagung bietet Plenarvorträge und Foren zu einem umfangreichen thematischen Spektrum: Renommierte Redner aus Forschung, Förderlandschaft, Politik und Wirtschaft präsentieren Beiträge zu Berufung, dem akademischem Mittelbau, typischen Phasen einer Promotion, außeruniversitären und internationalen Fördermöglichkeiten sowie zur Forschung mit und in der Industrie. Darüber hinaus werden die aktuelle Situation der Nachwuchswissenschaftler in Deutschland sowie neuere Entwicklungen beleuchtet und kritisch diskutiert.

Eine Ausstellung von Förderorganisationen, Hochschulen, Stiftungen uvm. Lädt alle teilnehmenden Experten/-innen, Nachwuchswissenschaftler/-innen undBesucher/-innen ein, sich bei Musik und Catering in angenehmer Atmosphäre auszutauschen und konkrete Fragen zu klären.

Anmeldung zur zweiten KISSWIN-Tagung:
Jeder Interessierte ist zur kostenlosen Teilnahme an der Tagung herzlich eingeladen! Melden Sie sich jetzt über unser Anmeldeformular auf www.KISSWIN.de an. Dort finden Sie weitere relevanten Informationen rund um die Tagung und das aktuelle Programm. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt, solange es freie Plätze gibt. Es besteht die Möglichkeit einer Kinderbetreuung und der Barrierefreiheit. Das KISSWIN-Team informiert Sie gerne über die konkreten Gegebenheiten vor Ort. Das Programm zur Tagung, ein aktuelles Ausstellerverzeichnis sowie das Anmeldeformular zur kostenfreien Teilnahme finden Sie unter www.KISSWIN.de/tagung/tagung-2010.

Thomas von Salzen | idw
Weitere Informationen:
http://www.KISSWIN.de/tagung/tagung-2010

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung