Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Zukunft des Personaldatenmanagements im Blick mit Ratiodata und aconso

21.08.2012
TREND-Tag: Digitale Personalakte

Die Ratiodata IT-Lösungen & Services GmbH veranstaltet am 4. September 2012 in Münster gemeinsam mit der aconso AG einen TREND-Tag zur Digitalen Personalakte. Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Zukunft der Personaldatenverwaltung und können sich darüber informieren, wie Personalakten professionell gescant und elektronisch verwaltet werden.

Die Referenten sorgen mit konkreten Empfehlungen und Praxistipps für handfesten Nutzen bei den Teilnehmern. Weitere Informationen und kostenfreie Anmeldung unter www.ratiodata.de.

In vielen Unternehmen ist die Menge an Dokumenten in der Personalabteilung enorm. Bewerbungen, Beurteilungen, Gehaltsabrechnungen, Fragebögen – alles vertrauliche Dokumente, die über Jahre hinweg aufbewahrt werden müssen. Mit der digitalen Personalakte werden die papiergebundenen Dokumente und Abläufe in digitale Prozesse überführt. Vereinfachtes Handling und flexiblere Recherchemöglichkeiten sind nur zwei der zahlreichen Vorteile.

Ratiodata und aconso haben bereits zahlreiche Projekte erfolgreich realisiert. Vor diesem Hintergrund fokussieren sie auf ihrer gemeinsamen Veranstaltung zukunftsfähige Lösungen für das professionelle Dokumentenmanagement im HR-Bereich.

Diese reichen vom Einscannen der Papierakten bis zur intuitiv bedienbaren digitalen Personalakte. Weiterhin erhalten Teilnehmer einen Ausblick in die Personalarbeit von morgen mit Lösungen zur vollautomatischen Dokumentenerzeugung und mobilem Zugriff auf Personaldaten.

Gut gerüstet mit der Komplettlösung von Ratiodata Mit der Digitalen Personalakte bietet Ratiodata eine sichere und kostengünstige Komplettlösung, die den Prozess der Digitalisierung, Archivierung und des Zugriffs unter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards beschleunigt und optimiert. Die Dienstleistung der Ratiodata basiert auf dem System der aconso AG, dem führenden Anbieter für die systemunabhängige digitale Personalakte. Die standardisierte Daten-Schnittstelle zu allen gängigen Personalabrechnungssystemen, wie SAP R/3 HR oder PAISY, sorgt für nahtlose Integration sowie automatische Aktenpflege.

Interessenten können die vollständige Agenda unter www.ratiodata.de einsehen und sich dort auch online anmelden.

Der TREND-Tag findet in den Räumen der Ratiodata in Münster statt.

Über die Ratiodata GmbH:

Die Ratiodata IT-Lösungen & Services GmbH ist ein Unternehmen der GAD-Gruppe. Sie zählt mit über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Umsatz von ca. 114 Mio. Euro zu den großen Systemhäusern und IT-Dienstleistern in Deutschland. Zum Leistungsspektrum gehören professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Scan- & Dokumenten-Service, IT-Systeme & Services, Personal-Systeme & Services und Speziallösungen.

Ihr Redaktionskontakt
Ratiodata
IT-Lösungen & Services GmbH
Brigitte Ferber
Gustav-Stresemann-Weg 29
48155 Münster
Telefon: 0251 7000-3449
Telefax: 0251 7000-3612
brigitte.ferber@ratiodata.de

Brigitte Ferber | Ratiodata
Weitere Informationen:
http://www.ratiodata.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik