Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zeit für Lebensmittel

14.12.2012
III. Zukunftsforum Ernährungswirtschaft im Juni 2013 mit Fokus „Zeit“. Fachkongress, Ausstellung und Award „Future Food Concepts“

Trends in der Lebensmittelbranche kommen und gehen. Was heute am Puls der Zeit ist, kann schon morgen Geschichte sein. Aber wer macht das Rennen? Der Schnellste im Feld oder der sorgfältige Planer?

Nehmen Sie sich Zeit für das dritte Zukunftsforum Ernährungswirtschaft am 12. und 13. Juni 2013 in Hannover.

Bremerhaven, Dezember 2012. Zeit ist ein kostbares Gut und bei der Herstellung von Lebensmitteln ebenso bedeutsam wie die Zutaten. Wie kann ich mir Zeit nehmen und trotzdem der Konkurrenz um einen Schritt voraus sein? Die Antwort hierauf gibt am 12. und 13. Juni 2013 das III. Zukunftsforum Ernährungswirtschaft.

Das ttz Bremerhaven, die Martin Braun-Gruppe und The Lifesight Company laden die Führungskräfte der Lebensmittelbranche in das Backforum der Martin Braun-Gruppe in Hannover ein. Der Branchentreff fokussiert das Thema „Zeitmanagement“ und fragt, wie Unternehmen im Hinblick auf sich ständig wandelnde Trends im Lebensmittelbereich nachhaltig wirtschaften können.

Beschleunigung des Wissens

Das Informationswachstum wirft viele Fragen für die Lebensmittelbranche auf, die im Rahmen des III. Zukunftsforums Ernährungswirtschaft erörtert werden: Wie geht man mit dem Informationsüberangebot um, wie lässt sich „die Spreu vom Weizen trennen“? Wenn alles öffentlich sein soll - wie lässt sich Wissen schützen? Und kann der Mensch diese Informationsflut überhaupt verarbeiten? Wie lassen sich langfristige Unternehmensziele in unserer schnelllebigen Zeit realisieren?

Fachkongress und Ausstellung

Renommierte Entscheidungsträger und Experten schaffen Abhilfe und gewähren beim III. Zukunftsforum Ernährungswirtschaft einen Einblick in Strategien für ein nachhaltiges und auf mehrere Generationen angelegtes Wirtschaften. Zu den bereits bestätigten Referenten zählen Dr. August Oetker, Prof. Dr. Ulrich Nöhle, Dr. Sabine Paul und Prof. Dr. Moritz Hagenmeyer (Partner der Sozietät KROHN Rechtsanwälte). Das detaillierte Programm folgt im Frühjahr 2013.

Das Zukunftsforum, zu dem mehr als 200 Vertreter und Fachgrößen der Branche erwartet werden, wird begleitet von einer Fachausstellung, auf der sich Unternehmen präsentieren, Spitzenköche und –bäcker ihr Können zeigen und Kontakte geknüpft werden. Weiter Informationen bietet die Einladungsbroschüre.

Zukunftspreis „Future Food Concepts“ ehrt kreative Köpfe

Welches Produkt und welche Technologie können den Lebensmittelmarkt revolutionieren? Die Veranstalter der Tagung prämieren kreative Köpfe aus dem Lebensmittelbereich für intelligente und fortschrittliche Konzepte, Verfahren oder Dienstleistungen. Die Macher des III. Zukunftsforums vergeben erstmals den mit 3000 Euro dotierten Zukunftspreis „Future Food Concepts“. Die Ausschreibung richtet sich an Forschungseinrichtungen, Institute, Unternehmen, Hochschulen, Studenten und Einzelpersonen weltweit. Gefragt sind wegweisenden Ideen auf den Gebieten „Neue Produkte", Technologie, Verpackung, Qualitätssicherung oder Marketing. Bewerbungsschluss ist der 30. April 2013. Weitere Informationen sind auf der zugehörigen Homepage http://www.zukunftspreis-ernaehrung.de zu finden.

Das ttz Bremerhaven ist ein unabhängiges Forschungsinstitut und betreibt anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung. Unter dem Dach des ttz Bremerhaven arbeitet ein internationales Experten-Team in den Bereichen Lebensmittel, Umwelt und Gesundheit. http://www.ttz-bremerhaven.de

Anmeldung zum III. Zukunftsforum Ernährungswirtschaft:
Per Fax: +49 471 4832 -129
Per Telefon: +49 471 4832 -123
Über die Online-Anmeldung (Rabatt): http://www.ttz-bremerhaven.de/zukunftsforum
Per E-Mail: zukunft@ttz-bremerhaven.de
Per Post: ttz Bremerhaven, Angela Sadowski, Fischkai 1, 27572 Bremerhaven
Pressekontakt und Akkreditierung:
Christian Colmer
Leiter Kommunikation und Medien
ttz Bremerhaven
Fischkai 1
D-27572 Bremerhaven (Germany)
Phone: +49 (0)471 48 32 -124
FAX: +49 (0)471 48 32 - 129
ccolmer@ttz-bremerhaven.de
www.ttz-bremerhaven.de
www.facebook.com/ttzBremerhaven
www.twitter.com/ttzBremerhaven
www.xing.com/companies/ttzbremerhaven
Weitere Informationen:
http://www.zukunftspreis-ernaehrung.de
http://www.ttz-bremerhaven.de
http://www.martinbraungruppe.de
http://www.the-lifesights-company.com

Christian Colmer | idw
Weitere Informationen:
http://www.zukunftsforum-ernaehrung.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis
21.04.2017 | Gesellschaft für Informatik e.V.

nachricht Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte
21.04.2017 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Im Focus: Deep inside Galaxy M87

The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

20.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten