Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zahn-Implantate: Qualitätssicherung und Patientenschutz im Fokus

14.05.2009
Steigende Zahlen und komplexe Therapien erfordern Kooperation der Disziplinen

Internationaler Kongress der Implantologen vom 14. bis 16. Mai 2009 in Berlin

Nicht nur zahnlose Patienten profitieren von implantatgetragenem Zahnersatz. Auch bei Patienten, deren Zahnlücken mit Hilfe von Implantaten geschlossen wurden, bessert sich die mundbezogene Lebensqualität signifikant: Ein halbes Jahr nach der Behandlung erreicht diese den Wert von Kontrollpersonen, die keine Zahnlücken hatten. Das zeigt die aktuelle Untersuchung einer Arbeitsgruppe von Zahnmedizinern um Dr. Hans Joachim Nickenig von der Universitätsklinik Erlangen.

In Deutschland zieht eine steigende Zahl von Patienten inzwischen implantatgetragenen Zahnersatz einer konventionellen Versorgung vor: 2009 werden die Zahnärzte schätzungsweise mehr als eine Million künstlicher Zahnwurzeln aus Titan setzen.

Doch oft fehlen den Patienten nicht nur Zähne. Erkrankungen des Zahnhalteapparates ("Parodontitis") kommen häufig hinzu. Viele Patienten haben Erkrankungen wie Diabetes oder Osteoporose oder werden mit Medikamenten behandelt, die bei einer Implantation berücksichtigt werden müssen. Nicht zuletzt geht es um die Frage Zahn oder Titan: Wann und wie lange kann ein geschädigter Zahn erhalten werden und wann wird er besser extrahiert und durch ein Implantat ersetzt. Solche Situationen erfordern in der modernen Implantologie die Zusammenarbeit verschiedener (zahn)medizinischer Disziplinen.

"Grenzen überwinden, gemeinsam handeln" lautet darum das Motto des 5. internationalen Gemeinschaftskongresses "Implantologie 2009", der vom 14. bis 16. Mai 2009 von vier Fachgesellschaften veranstaltet wird: Die deutsche, österreichische und die schweizerische Gesellschaft für Implantologie organisieren die Tagung gemeinsam mit der Internationalen Academy for Oral and Facial Rehabilitation (IAOFR).

Die Fachgesellschaften haben sich angesichts steigender Implantationszahlen insbesondere den Patienten- und Verbraucherschutz auf die Fahnen geschrieben. An den Hochschulen werden während des Studiums nur die Grundlagen der Implantologie vermittelt. Da die Implantologie zu den Wachstumsbereichen der modernen Zahnmedizin gehört, spielt die Fortbildung der Zahnärzte eine besondere Rolle bei der Qualitätssicherung, die dem Verbraucherschutz dient.

Die Highlights der Tagung stehen auch im Mittelpunkt eines Pressegespräches.

Pressegespräch Implantologie 2009:
Qualitätssicherung und Patientenschutz im Fokus
Freitag, 15. Mai 2009 · 10:30 bis 11:30 Uhr
Salon 11 Madrid · 1 OG · Maritim Hotel Berlin
Stauffenbergstr. 26 · 10785 Berlin
Weitere Informationen zur Tagung unter www.dgi-ev.de. Die Pressestelle befindet sich im Salon 12 Paris, 1. OG des Maritim Hotel. Das Team ist während der Tagung telefonisch erreichbar unter: 030 20651913.
Pressesstelle Deutsche Gesellschaft für Implantologie e.V.
Babara Ritzert
ProScience Communications GmbH
Andechser Weg 17
82343 Pöcking
Tel.: 08157 9397-0
Fax: 08157 9397-97
presse@dgi-ev.de

Barbara Ritzert | idw
Weitere Informationen:
http://www.dgi-ev.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung
19.06.2018 | Universität Heidelberg

nachricht LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018
19.06.2018 | Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Schlüsselmolekül des Alterns entdeckt

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics