Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zahlungsdienste im Zulassungs-Stau

11.03.2011
3. EUROFORUM-Jahrestagung "Bargeldlogistik"
4. und 5. Mai 2011, Hotel Hyatt Regency, Mainz
Ohne eine Zulassung des Bundesamtes für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) gemäß des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes (ZAG) wird die Bundesbank bereits zum 1. Mai 2011 alle Münzgeld- und Sammel-Treuhandkonten für Geld- und Wertdienstleister schließen müssen.

Die betroffenen Unternehmen können ohne eine ZAG-Zulassung kein eigenständiges Cash-Recycling anbieten, sondern sind auf Kooperation mit zugelassenen Kreditinstituten angewiesen. Mit dem ZAG soll die Harmonisierung des Zahlungsverkehrs innerhalb des Euro-Bargeldraumes vorangetrieben und der Wettbewerb im Bargeldhandling gefördert werden. Die Bundesbank zieht sich dazu teilweise aus der Bargeldlogistik zurück, um den Bargeld-Markt für Dritte zu öffnen und zu professionalisieren.

Über den Stand der Zulassungen für die neuen Zahlungsdienste gemäß dem ZAG diskutieren auf der 3. EUROFORUM-Jahrestagung "Bargeldlogistik" (4. und 5. Mai 2011, Mainz) Vertreter der Bundesbank und der Bafin sowie Experten aus Banken, Handel und Verbänden. Dr. Jens Fürhoff (Bafin) erläutert die gesetzlichen Anforderungen durch das ZAG und stellt die Erlaubnisvoraussetzungen sowie die laufende Aufsicht vor. Gemeinsam mit Wolfgang Neldner (Karstadt Warenhaus GmbH), Erwin Gladisch (Deutsche Bundesbank), Armin Greiff (Europäische Zentralbank), Sven Töpffer (AXA) sowie Vertretern des Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste e.V. (BDGW), des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) und des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) diskutiert Fürhoff über die Zukunft der Bargeldorganisation.

Sortenreine Normcontainer

Für Michael Mewes, Vorsitzender des Vorstandes des BDGW, eröffnet sich für Geld- und Wertdienstleister durch die Vorgaben der europäischen Zentralbank und durch die neue Strategie der Deutschen Bundesbank eine neue und aktivere Rolle im Bargeldkreislauf. Durch die Einführung sortenreiner Normcontainer durch die Deutsche Bundesbank zum 1. Januar 2011 würden Anreize für neue Geschäftsmodelle im Markt für Bargeldakteure gesetzt, stellte er im Interview mit der Zeitschrift gi-Geldinstitute (16.2.2011) fest. Auf der EUROFORUM-Jahresertagung geht Mewes auf die Marktveränderungen für Wertdienstleister ein und erläutert die Möglichkeiten seiner Branche sich als Zahlungsdienstleister zu etablieren. Die Chancen für das private Bargeldrecycling und neue Marktmodelle für das Bargeld-Management zeigt Andreas Goralczyk (BdB) auf. Die Herausforderungen für den Einzelhandel und die Sicherheitslogistik durch die Einführung der Normcontainer für den Münzgeldverkehr greifen Wolfgang Neldner (Karstadt Warenhaus GmbH) und Dr. Lothar Thoma (Segurlog GmbH) auf.

Optimierung des Cashrecycling

65 Prozent aller Handelstransaktionen erfolgen immer noch über Bargeld. In Deutschland zirkulieren 145 Milliarden Euro und der Bargeldumlauf wächst weiter. Zur Optimierung des Geldkreislaufs bietet sich ein Cashrecycling an handelsnahen Standorten an, mit denen die im Umlauf befindliche Geldmenge um bis zu 50 Prozent reduziert werden kann. Über innovative Bargeldprozesse und neue Formen des Banknotenrecycling informieren Christian Albrecht (Wincor Nixdorf International GmbH) und Carmine Grabandt (Giesecke & Devrient GmbH).

Im Fokus des Praxistages der diesjährigen EUROFORUM-Jahrestagung am 6. Mai 2011 stehen Sicherheitsfragen von der Vermeidung von Falschgeld und Überfällen bis hin zur Sicherheit in der Bankfiliale und am SB-Gerät.

Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.euroforum.de/pr-bargeldlogistik2011


Weitere Informationen:
Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 87
Fax: +49 211/96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com


EUROFORUM - Quality in Business Information
Als unabhängiger Veranstalter engagiert EUROFORUM ausgewiesene Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und schafft Foren für Wissenstransfer und Meinungsaus-tausch. Auf unseren hochwertigen Konferenzen, Seminaren und Jahrestagungen werden neueste Trends beleuchtet und aktuelle Informationen für die praktische Unternehmensführung geboten. Darüber hinaus knüpfen Führungskräfte wertvolle Kontakte mit den Entscheidern der jeweiligen Branche.
In 2009 wurden unsere Veranstaltungen von über 30.000 Teilnehmern besucht.

EUROFORUM im Firmenverbund der Informa plc
Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc, ist ein in London börsennotiertes Medienunter-nehmen und erzielte in 2009 einen Umsatz von 1,2 Mrd. GBP. Informa beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter an 150 Standorten in mehr als 40 Ländern. Mit 55.000 Büchern und über 2.100 Fachpublikationen sowohl in Print- als auch in digitalen Formaten verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Die international renommierte Unternehmensgruppe organisiert und konzipiert darüber hinaus weltweit über 8.000 Veranstaltungen.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/presse/bargeldlogistik2011

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!
16.01.2018 | Hochschule Hannover

nachricht Fachtagung analytica conference 2018
15.01.2018 | Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften