Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

World Health Summit 2017: Internationale Experten stellen Weichen für die Zukunft der Weltgesundheit

10.10.2017

Bezahlbare High Tech Medizin, der Kampf gegen Epidemien und bessere Gesundheitssysteme für die Welt – über diese Themen diskutieren ab kommenden Sonntag Experten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft auf dem World Health Summit in Berlin.

Erwartet werden rund 2.000 Teilnehmer aus 100 Nationen

Sprecher in insgesamt 47 Sessions sind unter anderem sieben Minister, eine Prinzessin, zwei Nobelpreisträger und zahlreiche CEOs von Unternehmen und NGOs:

Sprecher aus der Wissenschaft

• Elizabeth Blackburn (Nobelpreisträgerin, Präsidentin Salk Institute for Biological Studies, USA)
• Karl Max Einhäupl (CEO, Charité - Universitätsmedizin Berlin, Deutschland)
• Detlev Ganten (Präsident, World Health Summit, Deutschland)
• Bill S. Hansson (Vizepräsident, Max-Planck-Gesellschaft, Deutschland)
• Roger D. Kornberg (Nobelpreisträger, Stanford University School of Medicine, USA)
• Peter Piot (Direktor, London School of Hygiene & Tropical Medicine, UK)
• Lothar H. Wieler (Präsident, Robert Koch-Institut, Deutschland)
• Otmar Wiestler (Präsident, Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren, Deutschland)

Sprecher aus der Politik

• Hanan Mohamed Al-Kuwari (Gesundheitsministerin, Katar)
• Adalberto Campos Fernandes (Gesundheitsminister, Portugal)
• Francesca Colombo (Leiterin Gesundheit, OECD, Frankreich)
• Raymonde Goudou Coffie (Gesundheitsministerin, Elfenbeinküste)
• Hermann Gröhe (Bundesgesundheitsminister, Deutschland)
• Bernard Haufiku (Gesundheitsminister, Namibia)
• Wolfgang Ischinger (Vorsitzender, Münchener Sicherheitskonferenz, Deutschland)
• Gerd Müller (Bundesentwicklungsminister, Deutschland)
• Samba Ousmane Sow (Gesundheitsminister, Mali)

Sprecher aus der Wirtschaft

• Peter Albiez (CEO, Pfizer, Deutschland)
• Werner Baumann (Vorstandsvorsitzender, Bayer AG, Deutschland)
• Christoph Franz (Präsident des Verwaltungsrates, Roche, Schweiz)
• Steven Hildemann (CMO / Head of Global Medical Affairs and Global Drug Safety, Merck, Deutschland)
• Neil Jordan (Geschäftsführer, Health Worldwide, Microsoft, USA)
• Carla Kriwet (CEO, Connected Care & Health Informatics, Royal Philips, USA)
• Thomas Laur (Präsident, SAP Health, SAP, USA)

Sprecher aus der Zivilgesellschaft

• Christine Beerli (Vizepräsidentin, Intl.ernationales Komitee vom Roten Kreuz, Schweiz)
• Katie Dain (CEO, NCD Alliance, UK)
• Jeremy Knox (Policy Lead, Wellcome Trust, UK)
• Joanne Liu (Internationale Präsidentin, Ärzte ohne Grenzen, Schweiz)
• HRH Prinzessin Dina Mired (dsgn. Präsidentin, Union for Intl. Cancer Control, Jordanien)
• Trevor Mundel (Präsident, Global Health Division, Bill & Melinda Gates Foundation, USA)
• Peter Salama (Generaldirektor, Health Emergencies Programme, WHO, Schweiz)
• Elhadj As Sy (Generalsekretär, International Federation of Red Cross and Red Crescent Societies, Schweiz)
• Kevin Watkins (CEO, Save the Children, UK)

Die Pressekonferenz findet am Sonntag, den 15. Oktober von 15:00-15:45 im Kosmos, Karl-Marx-Allee 131a, 10243 Berlin, in Saal 7 „Elizabeth Blackwell“ statt. Teilnehmer:

• Adalberto Campos Fernandes (Gesundheitsminister, Portugal)
• Joanne Liu (Internationale Präsidentin, Ärzte ohne Grenzen, Schweiz)
• Roger D. Kornberg (Nobelpreisträger, Stanford University School of Medicine, USA)
• Hélène Boisjoly (World Health Summit Internationale Präsidentin / Dekanin, Medizinische Fakultät, Universität Montreal, Kanada)
• Detlev Ganten (World Health Summit Präsident, Deutschland)

Zentrale Themen des World Health Summit 2017 sind die Gesundheitspolitik der G7/G20, die Entwicklung neuer Impfstoffe, Digitalisierung und Big Data, Gesundheitssicherheit, urbane Gesundheit sowie Afrika und die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

Der World Health Summit (15.-17. Oktober, Kosmos, Karl-Marx-Allee 131a, Berlin) steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron und des Präsidenten der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker und gilt als das wichtigste strategische Forum für weltweite Gesundheitsfragen. Er findet seit 2009 jeden Oktober in Berlin statt.

Mehr Informationen zu Themen und Sprechern:
https://www.worldhealthsummit.org/whs-2017/program
https://www.worldhealthsummit.org/whs-2017/speakers

Der gesamte World Health Summit ist presseöffentlich:
https://www.worldhealthsummit.org/media/accreditation
Interviewanfragen werden gerne vermittelt.

Pressekontakt:
Tobias Gerber
Tel.: +49 30 450 572 114
communications@worldhealthsummit.org

Weitere Informationen:

http://www.worldhealthsummit.org

Tobias Gerber | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik