Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wolfgang Schäuble diskutiert auf ZiF-Konferenz 2014

14.04.2014

Thema der Jahrestagung sind die Chancen und Perspektiven eines geeinten Europas

Kurz vor der Europawahl ist in der Öffentlichkeit von Interesse, geschweige denn Euphorie für das Projekt Europa wenig zu spüren. Stattdessen ist in den Medien „Krise“ zur dominanten Zustandsbeschreibung geworden. Die einst breite Akzeptanz des geeinten Europas scheint geschwunden.

Auf der ZiF-Konferenz 2014 diskutieren Experten aus Wissenschaft und Politik, darunter Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble, Zukunftsvisionen für Europa. Die Konferenz findet am 30. April im Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld statt.

„Die alten Gründe für die europäische Integration, darunter die Sicherung des Friedens in Europa, scheinen an Zugkraft verloren zu haben“, schreiben die Tagungsleiter in der Einladung zu der Konferenz. Die ZiF-Konferenz 2014 will sich vom herrschenden Krisendiskurs absetzen, das darin angesprochene Unbehagen jedoch ernst nehmen: vom Blick zurück in die Geschichte bis zur Frage nach der Funktionsfähigkeit und Legitimation des Systems Europa.

„Wir freuen uns ganz besonders, dass wir Herrn Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble als Referenten für die ZiF-Konferenz gewinnen konnten und dass Professor Dr. Ummu Salma Bava vom Centre for European Studies der Jawaharlal Nehru University in New Delhi die Tagung mit einem Blick von außen auf Europa bereichern wird“, so die Leiter der diesjährigen ZiF-Konferenz, Professor Dr. Philippe Blanchard, Professorin Dr. Ulrike Davy (beide Universität Bielefeld) und Professor Dr. Dieter Grimm (Wissenschaftskolleg zu Berlin).

Als Referenten haben außerdem zugesagt: Professor Dr. Maurizio Bach (Soziologie, Universität Passau), Professor Dr. Ulrich Haltern (Europarecht, Universität Hannover) und Professor Dr. Willibald Steinmetz (Geschichtswissenschaft, Universität Bielefeld).

Am Vorabend der Tagung, am 29. April, liest die Schriftstellerin Emine Sevgi Özdamar unter dem Titel „Gastgesichter“ aus ihren Texten zu Europa.

Die ZiF-Konferenz wird einmal im Jahr ausgerichtet. Sie widmet sich einem Thema von hoher gesellschaftlicher Relevanz, das zugleich eine wissenschaftliche Herausforderung darstellt. Das Direktorium des ZiF lädt dazu hochrangige Experten aus unterschiedlichen Disziplinen und der Politik ein. Nach jedem Vortrag wird es ausreichend Zeit zur Diskussion geben.

Die Tagungssprache ist Deutsch.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, über die Veranstaltung zu berichten. Um Anmeldung im Tagungsbüro wird gebeten.

Tagungszeiten:
Dienstag, 29. April, 19 Uhr: „Gastgesichter“, Lesung von Emine Sevgi Özdamar
Mittwoch, 30. April, 9 bis 17.45 Uhr

Kontakt bei inhaltlichen Fragen zur Veranstaltung:
Dr. Manuela Lenzen, Universität Bielefeld
Zentrum für interdisziplinäre Forschung
Telefon: 0521 106 2785
E-Mail: manuela.lenzen@uni-bielefeld.de

Kontakt bei organisatorischen Fragen und Anmeldung:
Marina Hoffmann, Universität Bielefeld
Zentrum für interdisziplinäre Forschung
Telefon: 0521 106 2768
E-Mail: marina.hoffmann@uni-bielefeld.de

Weitere Informationen:

http://www.uni-bielefeld.de/ZIF/ZiF-Konferenz/2014-04-30-Europa.html

Jörg Heeren | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik