Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wohlhabende Kunden werden zum lukrativsten Geschäft

04.10.2010
EUROFORUM-Konferenz „Private Banking für Sparkassen und Genossenschaftsbanken“ // 8. und 9. November 2010, Melia Düsseldorf
Das Ertragspotenzial im deutschen Privatkundengeschäft wird bis 2014 von 61,7 Milliarden Euro auf 65,9 Milliarden anwachsen. Die entspricht einem mageren Plus von 1,3 Prozent, so die jüngsten Ergebnisse einer Studie der Boston Consulting Group. Das Massengeschäft wird damit bereits 2012 als wichtigster Ertragsbringer abgelöst, und die wohlhabende Kundschaft rückt zunehmend in das Interesse der Banken.

Auf der EUROFORUM Konferenz „Private Banking für Sparkassen und Genossenschaftsbanken“ (8. und 9. November 2010, Düsseldorf) diskutieren zahlreiche Finanzexperten über die aktuellen Entwicklungen im Private Banking Markt, die Akquisition und den Vertrauensaufbau bei wohlhabenden Kunden, Vergütungsmodellen nach der Finanzmarktkrise sowie Kooperationen von Sparkassen und Genossenschaftsbanken mit dem Ausland.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm ist im Internet abrufbar unter: www.euroforum.de/p1104499

Private Banking bei Sparkassen und Genossenschaftsbanken
Relevante Faktoren beim Auf- und Ausbau einer Private Banking-Einheit und das richtige Beziehungsmanagement mit Kunden und Partnern stellen Martin Nühs (Sparkasse Hanau), Norman Castendyck (Landesbank Berlin), Axel Fiedler (Berliner Volksbank eG) und Günter Zimmermann (Sparkasse Siegen) in ihren Vorträgen vor.

Ob genossenschaftliches Private Banking ein strategisches Geschäftsfeld für Primärbanken ist, beleuchtet Ralf Bringmann (DZ PB S.A. - Holding der DZ Privatbank). Über Produkt- und Servicepartnerschaft sowie das Für und Wider von In- und Outsourcing bei Private Banking spricht Klaus Siegers (Weberbank Aktiengesellschaft).

Eine Zwischenbilanz nach acht Jahren Vermögensmanagement zieht Christian Chamming´s (S Private Banking Dortmund). Der Finanzexperte spricht über Kernpunkte der organisatorischen Ausrichtung, Beurteilung durch Kunden und Mitarbeiter und schildert, wann das Modell einer dezentralen Private Banking-Einheit erfolgreich sein kann.

Honorarberatungsmodelle im Wettbewerb
Die Vor- und Nachteile des Provisionsmodells und der reinen Honorarberatung thematisiert Dr. Dr. Hannes Peterreins (Dr. Peterreins Portfolio Consulting). Über Vergütungsmodelle im Private Banking nach der Finanzmarktkrise, Interessenkonflikte oder Win-Win-Situation mit dem Kunden und Implikationen für die Mitarbeiterkonditionierung und das Geschäftsmodell im Private Banking spricht Jörg Laser (Donner & Reuschel Privatbank seit 1798). Welche Rolle Honorarberatung künftig spielen wird, erörtert Dr. Markus Schappert (VR-Bank Bayreuth).

Ansprechpartner:
Julia Batzing
Pressereferentin
Euroforum Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)2 11/ 96 86 - 33 81
Telefax: +49 (0)2 11/ 96 86 - 43 81
Mailto: julia.batzing@euroforum.com
Internet: www.euroforum.com, www.iir.de
Xing: http://www.xing.com/profile/Julia_Batzing


EUROFORUM Deutschland SE
EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in Zug, Schweiz, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 8.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa plc über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Die international renommierte Unternehmensgruppe ist in über 40 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 7.500 Mitarbeiter.

Julia Batzing | Euroforum Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://www.informa.com
http://www.iir.de
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie