Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wissenschaftskommunikation 2.0

25.11.2011
Am 3. und 4. Dezember 2011 diskutieren im ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Forscher und Kommunikationsexperten über die Zukunft der Öffentlichen Wissenschaft: Bei der interdisziplinären Tagung „Public Science und Neue Medien.

Die Rolle der Web 2.0-Kultur in der Wissenschaftsvermittlung“ präsentieren die Beteiligten des DFG-geförderten Projektes InsideScience am KIT ihre bisherigen Ergebnisse. Darunter: Eine Premiere von InsideScience-Wissenschaftsfilmen am Samstag, 3. Dezember 2011, um 20.30 Uhr, zu der Medienvertreter herzlich eingeladen sind.

Wissenschaft ist längst nicht mehr nur eine Sache von einigen wenigen, die im Elfenbeinturm oder hinter Labortüren sitzen. Immer mehr Institutionen suchen den Dialog mit der Öffentlichkeit und immer öfter spielt dabei das Internet eine prominente Rolle: Wissenschaftseinrichtungen machen in sozialen Netzwerken auf ihr Programm aufmerksam, richten Videoportale ein oder twittern ihren Veranstaltungskalender. Aber ist es damit getan? Gibt es Strategien, bestimmte Themen zu setzen? Und was bringt dem Bürger eine „Öffentliche Wissenschaft“? Das Wissenschaftssymposium am 3. und 4. Dezember 2011 diskutiert diese Fragen und thematisiert offene Netzdialoge, moderne Kommunikationswege sowie interaktive Medien.

Die Tagung organisieren die Beteiligten des Projektes InsideScience am KIT. InsideScience steht für eine Wissenschaftsvermittlung 2.0, die Forschung in internetgerechten, zum Teil animierten Filmen vermittelt. Die filmischen Beiträge möchten Wissenschaft nacherlebbar machen und ermöglichen es dem Zuschauer, sich in den Wissenschaftler hineinzuversetzen. Die Premiere der ersten InsideScience-Filme findet am 3. Dezember 2011, 20.30 Uhr, im ZKM_Medientheater statt. Ab Montag, 5. Dezember 2011, sind sie auf dem InsideScience-YouTube-Kanal sowie unter www.kit.edu/inside-science zu sehen.

Ein weiterer Höhepunkt des zweitägigen Symposiums ist die Wissenschaftsvernissage, bei der ein begehbares Exponat vorgestellt wird: Es handelt sich dabei um eine interaktive Plattform, deren Größe und Struktur einen „Wissensraum“ formen, den die Besucher buchstäblich betreten können, um eigene Wissenswege zu gehen. Das Exponat kann am 3. und 4. Dezember 2011 im ZKM_Medientheater besichtigt werden. Eine kostenlose Führung findet am 3. Dezember 2011 um 17 Uhr statt.

Zur Tagung, Filmpremiere und Wissenschaftsvernissage sind alle Interessierten, auch Schülerinnen und Schüler, eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Ausführliches Programm unter www.kit.edu/inside-science

Im InsideScience-Projekt arbeiten am KIT die Sonderforschungsbereiche 588 „Humanoide Roboter“ und TR9 „Computergestützte Theoretische Teilchenphysik“ eng mit dem ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale sowie der Dienstleistungseinheit Presse, Kommunikation und Marketing (PKM) zusammen.

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts nach den Gesetzen des Landes Baden-Württemberg. Es nimmt sowohl die Mission einer Universität als auch die Mission eines nationalen Forschungszentrums in der Helmholtz-Gemeinschaft wahr. Das KIT verfolgt seine Aufgaben im Wissensdreieck Forschung – Lehre – Innovation.

Weiterer Kontakt:

Anna Kwiatkowski
Presse, Kommunikation und
Marketing
Tel.: +49 721 608-45685/-48027
Fax: +49 721 608-45681
anna.kwiatkowski@kit.edu

Monika Landgraf | idw
Weitere Informationen:
http://www.kit.edu

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik