Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wissenschafts-Matinee: „3D-Internet und Simulierte Realität“

10.01.2011
am Sonntag, dem 23. Januar 2011, um 11.00 Uhr
im Theater am Ring in Saarlouis

Philipp Slusallek, Professor für Computergraphik an der Universität des Saarlandes, spricht zum Thema „3D-Internet und Simulierte Realität: Die Welt in jedem Web-Browser“.

Das Internet revolutioniert die Art unserer Kommunikation. Heute kann jeder sein eigenes „Fernsehprogramm“ im Netz zusammenstellen, eigene Videoinhalte erstellen und mit anderen austauschen. Das ist jedoch erst möglich, seit man Videos in jedem Web-Browser abspielen kann.

Eine ähnliche Entwicklung zeichnet sich jetzt mit dem 3D-Internet ab: Die Technik, 3D-Szenen interaktiv darzustellen, ist heute auf fast allen PCs und vielen mobilen Geräten verfügbar. Die notwendige Unterstützung im Web-Browser wird zurzeit in Saarbrücken gemeinsam vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), dem Intel Visual Computing Institut und der Universität des Saarlandes entwickelt. Professor Philipp Slusallek stellt in seinem Vortrag die Technik hinter dem 3D-Internet der Zukunft vor und diskutiert die sich ergebenden neuen Möglichkeiten. Außerdem werden aktuelle Themen einbezogen, beispielsweise, wie Bürger künftig in Planungen enger einbezogen werden können.

Professor Dr.-Ing. Philipp Slusallek ist seit 1999 als Professor für Computergraphik an der Universität des Saarlandes tätig und leitet darüber hinaus seit drei Jahren als Wissenschaftlicher Direktor am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) den Forschungsbereich „Agenten und Simulierte Realität“. Er ist außerdem Direktor des neu gegründeten Intel Visual Computing Instituts der Universität des Saarlandes und Mitglied im Exzellenzcluster „Multimodal Computing and Interaction“.

In der Wissenschafts-Matinee präsentieren Forscher aus dem Saarland Resultate ihrer wissenschaftlichen Arbeit. Die Wissenschafts-Matinee ist eine Veranstaltungsreihe des WissenschaftsForumSaar e.V., die in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partnerorganisationen an wechselnden Orten im Saarland durchgeführt wird.

Veranstaltungsort: Theater am Ring, Kaiser-Friedrich-Ring 26, 66740 Saarlouis.

Drei Fotos zur Vortragsveranstaltung können Sie unter folgendem Link herunterladen:

http://www.uni-saarland.de/de/aktuelles/presse/pressefotos.html

Um Anmeldung wird gebeten unter:
http://www.wissenschaftsforum-saar.de
E-Mail: riedel-helga@web.de
Tel.: (0681) 398 823
Fax: (0681) 374 170

Gerhild Sieber | idw
Weitere Informationen:
http://www.wissenschaftsforum-saar.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie