Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wissen aus Daten – Daten aus Wissen

22.06.2015

Universität Jena lädt zum „Tag der Forschung“ am 25. Juni in die Rosensäle ein

Satelliten, Klimamessstationen und MRT-Geräte haben eines gemeinsam: Dank des immensen technischen Fortschritts der zurückliegenden Jahre produzieren sie heute riesige und stetig weiter wachsende Datenmengen. Für die Forschung ist das Segen und Fluch zugleich.


Prof. Dr. Joachim Denzler ist geschäftsführender Direktor des neu gegründeten "Michael-Stifel-Zentrums" der Universität Jena, das zum "Tag der Forschung" am 25. Juni vorgestellt wird.

Foto: Anne Günther/FSU

„Einerseits sind diese Daten wertvolle Informationsquellen, aus denen sich grundlegende Erkenntnisse ableiten lassen“, sagt Prof. Dr. Joachim Denzler von der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Andererseits haben gängige Datenbanken mittlerweile Dimensionen erreicht, die kein Mensch mehr überblicken, geschweige denn systematisch bearbeiten könne.

Daher seien neue Methoden des Datenmanagements notwendig, so der Inhaber des Lehrstuhls für Digitale Bildverarbeitung. Die Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU) hat zu diesem Zweck ein neues Zentrum eingerichtet, das die interdisziplinäre Forschung im Bereich der datengetriebenen und simulationsgestützten Wissenschaften bündelt.

Benannt nach dem Mathematiker und Reformator Michael Stifel, der Mitte des 16. Jahrhunderts an der Universität Jena lehrte, wird das „Michael-Stifel-Zentrum Jena“ am 25. Juni erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. An diesem Tag lädt die FSU ab 10 Uhr alle Interessierten zum „Tag der Forschung“ in die Rosensäle (Fürstengraben 27) ein.

Aufgabe und Ziel des neuen Forschungszentrums ist es, Möglichkeiten zu schaffen, um effizient und transparent das in den Daten vorliegende Wissen entschlüsseln und gleichzeitig mit den Daten neues Wissen generieren zu können, erläutert Denzler, der geschäftsführender Direktor des Stifel-Zentrums ist.

Von diesem Ansatz leitet sich auch das Motto des diesjährigen „Tages der Forschung“ ab, das „Wissen aus Daten – Daten aus Wissen“ lautet. Neben Wissenschaftlern der Universität Jena sind auch Partner des Max-Planck-Instituts für Biogeowissenschaften in Jena und des Biodiversitätsforschungszentrums iDiv am „Michael-Stifel-Zentrum Jena“ beteiligt.

Interessant sei die Teilnahme am „Tag der Forschung“ für alle Wissenschaftler, die in irgendeiner Weise mit Daten zu tun haben, ist Dr. Kerstin Rötzler vom Servicezentrum Forschung und Transfer überzeugt. Dies betreffe vor allem Forscher, die in wissenschaftlichen Großprojekten arbeiten, in denen große Datenmengen anfallen, etwa in Sonderforschungsbereichen.

„Grundsätzlich ist das Thema aber für jeden Wissenschaftler interessant, denn auch die meisten Fördermittelgeber wirken heute darauf hin, wissenschaftliche Daten so aufzubereiten, dass sie langfristig verfügbar und auch für andere Forscher zur Nutzung bereit gestellt werden“, so Dr. Rötzler. Sie und ihr Team organisieren den „Tag der Forschung“, zu dem etwa 100 bis 120 Teilnehmer, sowohl aus Universität und anderen Forschungseinrichtungen als auch aus der externen IT-Branche, erwartet werden.

Neben einem Einblick in das neue Zentrum stehen Vorträge namhafter Referenten aus Theorie und Praxis auf dem Programm, die an aktuellen Beispielen die Nutzung von wissenschaftlichen Daten aus großen Beständen anschaulich machen.

So spricht Prof. Dr. Bernd Brügmann von der Universität Jena über Simulationen, mit denen Physiker Gravitationswellen im Universum aufspüren wollen. Prof. Dr. Bernhard Seeger (Universität Marburg) stellt Herausforderungen und Möglichkeiten der datengetriebenen Klimaforschung vor und Prof. Dr. Harald Binder (Universität Mainz) spricht über Big Data in der medizinischen Forschung.

Auf einen Blick:
„Tag der Forschung“ am 25. Juni, ab 10 Uhr
Rosensäle, Fürstengraben 27, 07743 Jena
Anmeldung und weitere Informationen unter: http://www.sft.uni-jena.de/Aktuelles/Veranstaltungen/Tag+der+Forschung-p-158792.html.

Kontakt:
Prof. Dr. Joachim Denzler
Institut für Informatik der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Michael-Stifel-Zentrum Jena
Ernst-Abbe-Platz 2, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 946301
E-Mail: joachim.denzler[at]uni-jena.de

Dr. Kerstin Rötzler
Servicezentrum Forschung und Transfer der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fürstengraben 1, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 931071
E-Mail: kerstin.roetzler[at]uni-jena.de

Weitere Informationen:

http://www.mscj.uni-jena.de

Dr. Ute Schönfelder | Friedrich-Schiller-Universität Jena

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung
19.06.2018 | Universität Heidelberg

nachricht LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018
19.06.2018 | Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Rätselhaftes IceCube-Ereignis könnte von Tau-Neutrino stammen

19.06.2018 | Physik Astronomie

Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital

19.06.2018 | Messenachrichten

Überdosis Calcium

19.06.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics