Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wirtschaft und Informatik treffen sich in Leipzig

07.02.2013
Wirtschaftsinformatik-Tagung mit spannendem wissenschaftlichem Programm

Die zweijährlich stattfindende Wirtschaftsinformatik-Tagung (WI2013) ist nicht umsonst in der A-Kategorie des Konferenzrankings der Wissenschaftlichen Kommission Wirtschaftsinformatik aufgelistet:

Erfolgreiche Großkonzerne wie SAP und BITKOM sowie die IHK Leipzig werden dieses Jahr unter dem Leitthema "Individualisierung, Integration, Innovation" die zunehmende Relevanz der IT in geschäftsbezogenen Aktivitäten auf einer der drei weltweit bedeutendsten Wirtschaftsinformatikkonferenzen wissenschaftlich diskutieren. 2013 ist die WI vom 27. Februar bis 1. März an der Universität des Messe- und Industriestandorts Leipzig angesiedelt. Interessierte aus Wissenschaft und Geschäftswelt können sich für eine Teilnahme unter http://www.wi2013.de/270.0.html registrieren.

Seit 1993 findet die Wirtschaftsinformatikkonferenz in verschiedenen Städten statt - 2011 war Zürich für die Ausgestaltung verantwortlich. 800 bis 1.000 internationale Wissenschaftler und Unternehmensvertreter aus den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Informatik und BWL mit Interesse an den neuesten Ergebnissen in der Wirtschaftsinformatik werden erwartet.

Die WI2013 bietet zwölf Veranstaltungstracks an, darunter Konsumentenorientierung, integrierte Systeme in der Industrie und im Dienstleistungsbereich sowie Innovationen und Geschäftsmodelle. Die Themenvielfalt wird durch Vorträge ausgewählter Referenten wie Niraj Singh der SAP AG oder BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf am 27.

Februar im Mitteldeutschen IT-Forums ergänzt. Panels und Tutorien untersuchen, ob Informationstechnologie künftig aus der Steckdose kommt, analysieren das Social Web und beschäftigen sich mit Innovationen der Banking IT und der Transformation der Finanzindustrie.

Der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich übernimmt die Schirmherrschaft der WI2013: "Ich freue mich sehr, dass die traditionsreiche Universität Leipzig zur wichtigsten Tagung der Wirtschaftsinformatik im deutschsprachigen Raum einlädt. Diese interdisziplinäre Wissenschaft ist von großer Bedeutung für die Leistungsfähigkeit unserer Unternehmen und Verwaltungen."

Pressekontakt:
Konferenzleitung
Prof. Rainer Alt, Prof. Bogdan Franczyk Institut für Angewandte Informatik an der Universität Leipzig Grimmaische Str. 12, D-04109 Leipzig www.infai.org, www.iwi.uni-leipzig.de
Organisationsleitung
Christian Hrach
+49 (0) 341 97 33607
orga@wi2013.de
PR-Agentur
Weissenbach PR
Helmut Weissenbach
+49 (0) 89 5506 7771
Fax: +49 (0) 89 5506 7790
www.weissenbach-pr.de

Christian Hrach | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.iwi.uni-leipzig.de
http://www.infai.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

nachricht Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik
21.02.2017 | Westfälische Hochschule

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen