Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Wiederentdeckung der postkolonialen Metropole

16.04.2013
Anglisten der TU Chemnitz laden vom 9. bis 11. Mai 2013 ein zur internationalen Tagung „Re-Inventing the Postcolonial (in the) Metropolis“

Vom 9. bis 11. Mai 2013 findet an der Technischen Universität Chemnitz die 24. Jahrestagung der Gesellschaft für die neuen englischsprachigen Literaturen (GNEL) statt. Zum Thema "Re-Inventing the Postcolonial (in the) Metropolis" sprechen mehr als 60 Wissenschaftler aus den Bereichen Literatur, Kulturwissenschaften, Soziologie und Stadtforschung.

Erwartet werden Gäste aus mindestens 15 Nationen. Organisiert wird die internationale Tagung von Prof. Dr. Cecile Sandten, Inhaberin der Professur Anglistische Literaturwissenschaft an der TU, und ihrem Team.

Den Auftakt eines jeden Tagungstages bildet eine Keynote Lecture, in der die "postkoloniale Metropole" von unterschiedlichen Fachperspektiven aus beleuchtet wird. Die Expertenvorträge halten AbdouMaliq Simone (University of London), Rolf J. Goebel (University of Alabama) und Amit Chaudhuri (University of East Anglia). Als besondere Gäste sind Bill Ashcroft (University of New South Wales) und Diana Brydon (University of Manitoba) geladen, die mit ihrer Arbeit einen wesentlichen Beitrag im Bereich der postkolonialen Studien geleistet haben.
Daneben bietet die Konferenz auch eine Plattform für Nachwuchswissenschaftler, die mit ihren Projekten noch ganz am Anfang stehen. Ob in der speziell auf junge Wissenschaftler zugeschnittenen Sektion "Under Construction" oder in Poster-Präsentationen können erste Forschungsfragen diskutiert werden. Im Rahmen der Tagung findet zudem die Lehrerfortbildung "Teaching the Metropolis in the EFL Classroom" statt, in der das Thema "Stadt" didaktisch für den Fachunterricht Englisch anwendungsorientiert aufbereitet und diskutiert wird.

Der literaturwissenschaftliche Schwerpunkt der Konferenz wird durch eine Vielzahl von öffentlichen Autorenlesungen noch einmal besonders hervorgehoben. In sogenannten "Brown-Bag Readings" – Lesungen, bei denen der Lunch verzehrt werden kann – treten zum einen die britischen Performance Poets Sean Bonney und Stephen Mooney auf; zum anderen stellen die Lyrikerin Agnes Lam ihre Hongkong-Gedichte sowie der indische Literaturwissenschaftler und Schriftsteller Raj Rao seine Bombay-Gedichte vor. Die Autoren Amit Chaudhuri (Indien) und H.M. Naqvi (Pakistan) lesen aus einer Auswahl ihrer Romane und autobiografischen Texte, in denen eine postkoloniale Metropole oftmals der eigentliche Protagonist ist. An letztere Lesungen ist die Verleihung des GNEL-Preises geknüpft, in der besondere Leistungen des wissenschaftlichen Nachwuchses im Bereich der neuen englischsprachigen Literaturen und Kulturen ausgezeichnet werden.

Tagungsorte sind das "Alte Heizhaus" der TU Chemnitz sowie Seminarräume im Hauptgebäude der TU an der Straße der Nationen 62. Einige Programmpunkte werden jedoch – ganz getreu dem Tagungsthema – an unterschiedliche Orte kulturellen Lebens der Stadt getragen. So finden die Lesungen von Amit Chaudhuri und H.M. Naqvi in der Stadtbibliothek im Kulturkaufhaus DAStietz und die Keynote Lecture von Rolf J. Goebel im Museum Gunzenhauser statt.

Das genaue Programm und eine Möglichkeit zur Anmeldung: http://www.tu-chemnitz.de/phil/english/chairs/englit/gnel2013

Weitere Informationen erteilt Prof. Dr. Cecile Sandten, Telefon 0371 531-34285, E-Mail cecile.sandten@phil.tu-chemnitz.de

Katharina Thehos | Technische Universität Chemnitz
Weitere Informationen:
http://www.tu-chemnitz.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht 350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Leuchtende Mikropartikel unter Extrembedingungen

28.02.2017 | Automotive

Seltene Proteine kollabieren früher

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie