Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

When I´m 64 – Altern mit Zukunft?!

11.01.2012
Talk-Veranstaltung CONMEDIA 2012 rückt näher

Vier Monate haben sich 27 Studenten der Hochschule der Medien auf dieses Event vorbereitet. Nun hat das Warten ein Ende: Bei der CONMEDIA diskutieren der ehemalige Vizekanzler Franz Müntefering (SPD) und der Geschäftsführer der Deutschen Rentenversicherung in Baden-Württemberg an der HdM über Leben und Perspektiven im Alter.

Am Donnerstag, den 19. Januar 2012 um 19 Uhr, findet bereits zum zehnten Mal die Talk-Veranstaltung CONMEDIA im Foyer der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart statt. Eine studentische Projektgruppe der Hochschule beschäftigt sich unter dem Titel „When I´m 64 – Altern mit Zukunft?!“ mit Themen rund um das eigene Altern. Anhand persönlicher Geschichten sollen Wege, Tipps und „lebensperspektivische Mutmacher“ für die Zukunft aufgezeigt werden. Die Veranstaltung wird von einem Kamerateam aufgezeichnet und über einen Live-Stream im Internet (http://www.hdm-stuttgart.de/conmedia) ausgestrahlt.

Den Blick in die Zukunft werfen die Moderatorinnen des Abends, Birgit Guggi und Friederike Hiller, gemeinsam mit folgenden Gesprächsgästen: Der ehemalige SPD-Vorsitzende Franz Müntefering war in seiner Zeit als Vizekanzler der großen Koalition auch als Bundesminister für die Bereiche Arbeit und Soziales verantwortlich. Nicht erst seitdem beschäftigt er sich mit den Perspektiven älterer Generationen und den Herausforderungen des demografischen Wandels. Hubert Seiter, Geschäftsführer der Deutschen Rentenversicherung in Baden-Württemberg, schildert die Situation der deutschen Rentner, als Experte.

Für die Interessen und Rechte der jungen Generation setzt sich der „Anwalt der Jugend“, Wolfgang Gründinger, ein. Der 27-jährige Berliner sorgte mit seinem Buch „Aufstand der Jungen“ für Furore und ist Sprecher der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen (SRzG). Außerdem zu Gast ist Ingrid Engelhart, Geschäftsführerin des Vereins „SPES Zukunftsmodelle“, der alternative Ideen für ein besseres Zusammenleben in der Zukunft initiiert und umsetzt. Live-Auftritte des Poetry-Slammers Björn Högsdal und Kurzfilme ergänzen die Talkrunde.

Die beiden Moderatorinnen, die die rund 300 geladenen Gäste durch den Abend führen, nehmen an einem Weiterbildungsprogramm des Instituts für Moderation (imo) an der Hochschule der Medien teil. Organisiert und durchgeführt wird die Veranstaltung von Studierenden der Studiengänge Elektronische Medien und Medienwirtschaft weitgehend in Eigenregie.

Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) und die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg unterstützen die CONMEDIA. Drei Mitarbeiterinnen der Deutschen Rentenversicherung beraten die CONMEDIA fachlich und sorgen für einen aktiven Austausch zwischen Praxis und Hochschule. Zu den Förderern des Projekts zählen Jung von Matt und Phoenix Media.

Kontakt:
Achim Winckler, Studiengang Medienwirtschaft
PR/Öffentlichkeitsarbeit der CONMEDIA
Telefon: 0176/96520901
E-Mail: aw074@hdm-stuttgart.de

Kerstin Lauer | idw
Weitere Informationen:
http://www.hdm-stuttgart.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie

Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung

19.01.2017 | Förderungen Preise

Neue CRISPR-Methode enthüllt Genregulation einzelner Zellen

19.01.2017 | Biowissenschaften Chemie