Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wettbewerbsvorteile und Innovation durch Web 2.0

01.04.2010
7. IIR-Technology WEB 2.0 Kongress,
22. - 23. April 2010, Sheraton Frankfurt Hotel, Frankfurt/Main
• Zwei Awards für das „Beste gelebte Corporate Web 2.0-Unternehmen
• Business Value durch Web 2.0
• Best Practice-Strategien gelebter interner und externer Collaboration

Zum siebten Mal veranstaltet IIR Technology am 22. und 23. April 2010 in Frankfurt/Main den WEB 2.0 Kongress. Rund 30 nationale und internationale Referenten zeigen Strategien auf, wie Unternehmen Web 2.0-Anwendungen für die die interne und externe Kommunikation nutzen können. Im Mittelpunkt der Vorträge, Panels und Case Studies stehen die Potenziale internen und externen Collaboration-Managements, technologische Trends (Cloud Computing & Co.), Lernen durch Zuhören im Netz, Mobile 2.0 Marketing-Strategien, Web 2.0 als Kundenbindungsinstrument und Chancen sozialer Netzwerke für Unternehmen.

Vor kurzem haben noch Unternehmensvertreter von Coca-Cola und VZnet Netzwerke zugesagt, so dass nun insgesamt 26 Referenten aus ganz unterschiedlichen Unternehmen ihre Web 2.0-Strategie vorstellen. Zum Beispiel EnBW, Fraport, Google Zurich Engineering Center, Henkel, IBM Deutschland, Microsoft Deutschland, Siemens, Swisscom und Vogel IT Medien, um nur einige zu nennen.

Marc Drüner, Professor für Marketing und Innovationsmanagement an der Steinbeis-Hochschule in Berlin, leitet den WEB 2.0 Kongress. Im Rahmen der 16. Handelsblatt Jahrestagung Strategisches IT-Management 2010 äußerte er sich zur Bedeutung von Web 2.0 für Unternehmen mit den Worten „In Zukunft werden Sie keine Produkte mehr suchen, sondern diese werden Sie finden!“

Highlight des Kongresses sind die Award-Verleihungen für das beste gelebte WEB 2.0-Unternehmen. Die Awards werden in den beiden Kategorien „interne und externe Kommunikationsstrategie“ verliehen.

Das Programm ist im Internet abrufbar: www.web2.0-kongress.de
Hier kann auch gebloggt und getwittert werden.

Business Value durch Web 2.0
„Der Kunde bleibt König“, meint Martin Stodolka, der bei der Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG den Bereich Marketing Kundenbindung verantwortet. Auf der Tagung wird er die Websites, Communities und Apps von Oetker vorstellen und ein Beispiel für erfolgreiche Verbraucherkommunikation mit Web 2.0-Instrumenten liefern.

Wie sich durch Corporate Web 2.0 die Unternehmenskommunikation ändert und in welcher Form diese breit eingeführt werden kann, erläutern Prof. Dr. Klaus Tochtermann (TU Graz & Know-Center) und Rolf Schmidt-Holtz (CEO von SONY Music, New York) in ihren Keynotes. Es geht um Einsatzbereiche für das Unternehmensweb, Erfahrungen und Hindernisse. Die breit eingesetzte Collaboration 2.0 im Unternehmen hat Reiner Gratzfeld als Leiter des Competence Centers bei Henkel erlebt. In seiner Case-Study erläutert er, wie sich Web 2.0 in Zeiten knapper Budgets rechnet, welche Tools benötigt werden und wie Web 2.0 in die Unternehmenskultur passt.

Wissensmanagement und Collective Intelligence mit Web 2.0
Über die Konsequenzen durch den Web 2.0-Einsatz für die Unternehmen denkt Karsten Ehms nach. Der Siemens-Experte für Corporate Technology sieht Mitarbeiterwebblogs als einen zentralen Baustein für ein modernes Wissensmanagement. Ehms erläutert, wie Social Software eingeführt werden kann, welche Maßzahlen realistisch sind und wie sich Web 2.0 auf Unternehmen auswirkt. Ein Experten-Panel greift diese Frage von verschiedenen Perspektiven auf.

Pressekontakt:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
IIR Technology – ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
E-Mail: presse@euroforum.com
http://twitter.com/ClaudiaBuettner
https://www.xing.com/profile/Claudia_Buettner

Claudia Büttner | IIR Deutschland
Weitere Informationen:
http://www.iir.de/technology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise