Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wettbewerbsvorteile und Innovation durch Web 2.0

01.04.2010
7. IIR-Technology WEB 2.0 Kongress,
22. - 23. April 2010, Sheraton Frankfurt Hotel, Frankfurt/Main
• Zwei Awards für das „Beste gelebte Corporate Web 2.0-Unternehmen
• Business Value durch Web 2.0
• Best Practice-Strategien gelebter interner und externer Collaboration

Zum siebten Mal veranstaltet IIR Technology am 22. und 23. April 2010 in Frankfurt/Main den WEB 2.0 Kongress. Rund 30 nationale und internationale Referenten zeigen Strategien auf, wie Unternehmen Web 2.0-Anwendungen für die die interne und externe Kommunikation nutzen können. Im Mittelpunkt der Vorträge, Panels und Case Studies stehen die Potenziale internen und externen Collaboration-Managements, technologische Trends (Cloud Computing & Co.), Lernen durch Zuhören im Netz, Mobile 2.0 Marketing-Strategien, Web 2.0 als Kundenbindungsinstrument und Chancen sozialer Netzwerke für Unternehmen.

Vor kurzem haben noch Unternehmensvertreter von Coca-Cola und VZnet Netzwerke zugesagt, so dass nun insgesamt 26 Referenten aus ganz unterschiedlichen Unternehmen ihre Web 2.0-Strategie vorstellen. Zum Beispiel EnBW, Fraport, Google Zurich Engineering Center, Henkel, IBM Deutschland, Microsoft Deutschland, Siemens, Swisscom und Vogel IT Medien, um nur einige zu nennen.

Marc Drüner, Professor für Marketing und Innovationsmanagement an der Steinbeis-Hochschule in Berlin, leitet den WEB 2.0 Kongress. Im Rahmen der 16. Handelsblatt Jahrestagung Strategisches IT-Management 2010 äußerte er sich zur Bedeutung von Web 2.0 für Unternehmen mit den Worten „In Zukunft werden Sie keine Produkte mehr suchen, sondern diese werden Sie finden!“

Highlight des Kongresses sind die Award-Verleihungen für das beste gelebte WEB 2.0-Unternehmen. Die Awards werden in den beiden Kategorien „interne und externe Kommunikationsstrategie“ verliehen.

Das Programm ist im Internet abrufbar: www.web2.0-kongress.de
Hier kann auch gebloggt und getwittert werden.

Business Value durch Web 2.0
„Der Kunde bleibt König“, meint Martin Stodolka, der bei der Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG den Bereich Marketing Kundenbindung verantwortet. Auf der Tagung wird er die Websites, Communities und Apps von Oetker vorstellen und ein Beispiel für erfolgreiche Verbraucherkommunikation mit Web 2.0-Instrumenten liefern.

Wie sich durch Corporate Web 2.0 die Unternehmenskommunikation ändert und in welcher Form diese breit eingeführt werden kann, erläutern Prof. Dr. Klaus Tochtermann (TU Graz & Know-Center) und Rolf Schmidt-Holtz (CEO von SONY Music, New York) in ihren Keynotes. Es geht um Einsatzbereiche für das Unternehmensweb, Erfahrungen und Hindernisse. Die breit eingesetzte Collaboration 2.0 im Unternehmen hat Reiner Gratzfeld als Leiter des Competence Centers bei Henkel erlebt. In seiner Case-Study erläutert er, wie sich Web 2.0 in Zeiten knapper Budgets rechnet, welche Tools benötigt werden und wie Web 2.0 in die Unternehmenskultur passt.

Wissensmanagement und Collective Intelligence mit Web 2.0
Über die Konsequenzen durch den Web 2.0-Einsatz für die Unternehmen denkt Karsten Ehms nach. Der Siemens-Experte für Corporate Technology sieht Mitarbeiterwebblogs als einen zentralen Baustein für ein modernes Wissensmanagement. Ehms erläutert, wie Social Software eingeführt werden kann, welche Maßzahlen realistisch sind und wie sich Web 2.0 auf Unternehmen auswirkt. Ein Experten-Panel greift diese Frage von verschiedenen Perspektiven auf.

Pressekontakt:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
IIR Technology – ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
E-Mail: presse@euroforum.com
http://twitter.com/ClaudiaBuettner
https://www.xing.com/profile/Claudia_Buettner

Claudia Büttner | IIR Deutschland
Weitere Informationen:
http://www.iir.de/technology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie