Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weltweit größte Konferenz ökologischer Ökonomen findet in der Metropolregion Nordwest statt

18.08.2010
„Nachhaltigkeit in Krisenzeiten voranbringen“ – so lautet der Titel der Konferenz, die vom 22.-25. August 2010 von der International Society for Ecological Economics (ISEE) in Bremen und Oldenburg ausgerichtet wird.

Mitveranstalter dieser weltweit größten Konferenz ökologischer Ökonomen ist die Universität Bremen durch das „artec | Forschungszentrum Nachhaltigkeit“.

Artec-Sprecher Professor Michael Flitner bezeichnet es als „kleine Sensation“, dass es gelungen ist, die hochrangige Konferenz “„Advancing Sustainability in a Time of Crisis“ nach den vergangenen Tagungen in Nairobi und Delhi nun in die Metropolregion zu holen: „Der Nordwesten unterstreicht damit seine zunehmend internationale Rolle in der Forschung zu Umweltfragen.“

Der Klimawandel, erneuerbare Energien, Wirtschaften ohne Wachstum, nachhaltiges Management und Biodiversität – das sind die Leitthemen, die in diesem Jahr in Bremen und Oldenburg auf dem Programm stehen. Die Veranstalter konnten namhafte Expertinnen und Experten aus Forschung, Wirtschaft und Politik gewinnen. So sind unter den Vortragenden der ecuadorianische Wirtschaftswissenschaftler und ehemalige Außenminister Professor Fander Falconí, Professor Tim Jackson, Hochschullehrer an der Universität Surrey und Leiter der Wirtschaftlichen Führungsgruppe der Kommission für Nachhaltige Entwicklung der Britischen Regierung, sowie Dr. Pavan Sukhdev, Sonderberater der UNEP (United Nations Environmental Programme) und Leiter der vom deutschen Umweltministerium 2008 in Auftrag gegebenen und vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen organisierten TEEB-Studie („The Economics of Ecosystems and Biodiversity“). In dieser einflussreichen Studie zur Ökonomie der Ökosysteme und der Biodiversität werden der wirtschaftliche Nutzen von Ökosystemen und Artenvielfalt bzw. die Kosten der anhaltenden Zerstörung von Ökosystemen untersucht.

Insgesamt werden voraussichtlich 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus mehr als 60 Ländern zu den geplanten 600 wissenschaftlichen Vorträgen, Präsentationen und Podiumsdiskussionen nach Bremen und Oldenburg kommen. Einen festlichen Höhepunkt der Tagung bietet der große Empfang in der Bremer Rathaushalle am 24. August 2010 durch den Bremer Umweltsenator Dr. Reinhard Loske sowie Professor Wilfried Müller als Rektor der Universität Bremen. Dort wird der von der ISEE ausgelobte „Kenneth E. Boulding Memorial Award“ an die Professoren Joan Martinez-Alier (Barcelona) und Ignacy Sachs (Sao Paolo/Paris) verliehen. Beide Wissenschaftler gelten als wichtige Vordenker der Umweltbewegung, die seit langem für einen Ausgleich zwischen Nord und Süd im Kontext von Umweltproblemen eintreten.

Ansprechpartner:

Universität Bremen
artec | Forschungszentrum Nachhaltigkeit
Prof. Dr. Michael Flitner
Tel.: 0421 218 61844
E-Mail: flitner@uni-bremen.de

Eberhard Scholz | idw
Weitere Informationen:
http://www.artec.uni-bremen.de
http://www.artec.uni-bremen.de/aktuelles/index.php

Weitere Berichte zu: Biodiversität Economics ISEE Metropolregion Time of Crisis Ökonom Ökosystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise