Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weltgrößte Plasma-Tagung lockt 650 Forscher an die RUB

24.07.2009
"International Symposium on Plasma Chemistry"
Hot topics: Simulationswerkzeuge, Plasmen und biologische Systeme

650 Forscher aus über 40 Nationen treffen sich vom 27. bis zum 31. Juli an der Ruhr-Universität, um sich über die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Plasmachemie, Plasmaphysik und Plasmatechnik auszutauschen.

Das "International Symposium on Plasma Chemistry 19" steht unter der Schirmherrschaft von NRW-Innovationsminister Andreas Pinkwart. Der Kongress findet mit weltweit wechselnden Veranstaltungsorten alle zwei Jahre statt.

"Hot topics" dieses Jahres sind unter anderem die Plasma-gestützte Beschichtung Atomlage für Atomlage als Brücke zwischen der Plasmatechnik und der traditionellen anorganischen Chemie, die Möglichkeiten kommerzieller Simulationswerkzeuge sowie die Wechselwirkung von Plasmen mit biologischen Systemen.

Zwischen Grundlagen, Materialwissenschaften und Medizintechnik

Die Plasmaforschung ist interdisziplinär: Aktuelle Forschungsthemen reichen von der Synthese neuer Materialien mittels reaktiver Nieder- und Atmosphärendruckplasmen bis zur Medizintechnik, in denen Plasmen benutzt werden, um Zellen und Gewebe zu verändern. Die Plasmatechnik als Querschnitttechnik von großer Breite gilt als die Zukunftstechnik des 21. Jahrhunderts. Das Anwendungspotential ist riesig: vom Pentium-Prozessor über die Herstellung preisgünstiger Solarzellen, der Behandlung hochtoxischer Abfälle, der Steuerung von Strömungswiderständen in der Avionik oder der Herstellung ultraresistenter Verschleißschutzschichten. Diese und viele andere Themen werden bei der Tagung in Bochum diskutiert.

Internationalisierung der Forschung

Die Tagung wird vom "Center of Plasma Science and Technology" organisiert und vom Research Department "Plasmas with Complex Interactions" an der Ruhr-Universität getragen. Das Research Department wurde zu Beginn dieses Jahres gegründet und stützt die Spitzenforschung im ausgewiesenen Forschungsschwerpunkt "Plasma" der Ruhr-Universität. Die Tagung ISPC 19 ist wegen ihrer herausragenden internationalen Bedeutung ein wichtiger Baustein der Internationalisierungsstrategie des Departments.

Förderung junger Forscher

Verbunden mit der Tagung sind in diesem Jahr die weltweit bekannte European Summerschool "Low Temperature Plasma Physics: Basics and Applications" und die "Master Class", die das "Center of Plasma Science and Technology" seit über zehn Jahren mit jährlich wechselnden Schwerpunkten veranstaltet. Die diesjährige Schule vom 22.-25. Juli im Physikzentrum Bad Honnef ist mit ca. 80 jungen Teilnehmern aus vielen Nationen komplett ausgebucht.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Achim von Keudell (Chairman), Fakultät für Physik und Astronomie, Tel: 0234/32-23680, E-Mail: Achim.vonKeudell@rub.de

Prof. Dr. Jörg Winter (Co-Chairman), Fakultät für Physik und Astronomie, Tel: 0234/32-23693, E-Mail: Joerg.Winter@rub.de

Konferenz-Website: http://www.ispc-conference.org

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.ispc-conference.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik