Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weltgrösste Konferenz zum Thema Medizintourismus und globaler Gesundheitspflege

01.09.2009
Weltgrösste Konferenz zum Thema Medizintourismus und globaler Gesundheitspflege vom 26. bis 28. Oktober kündigt sich mit Rekordbesucherzahl und renommierten Referenten und Sponsoren an

Der 2. jährliche Weltkongress zu Medizintourismus und globaler Gesundheitspflege (World Medical Tourism & Global Health Congress), bei dem es sich um den grössten Tourismus-Kongress der Welt handelt, findet vom 26. bis 28. Oktober 2009 in Los Angeles, Kalifornien, statt.

Im Vorfeld wurden Referenten, Sponsoren sowie ein Rekordanstieg der Besucherzahl bekannt gegeben. http://www.medicaltourismcongress.com/

Über 60 Länder bestätigten bereits ihre Teilnahme. Bis zu 5.000 individuelle, direkte Kontaktveranstaltungen werden mithilfe einer speziellen Kontakt-Software organisiert, sodass jeder Teilnehmer während der 3-tägigen Konferenz bis zu 80 Meetings einplanen kann.

Deloitte schätzt, dass 1,6 Millionen amerikanische Patienten zwecks medizinischer Versorgung und Behandlung im Jahr 2010 in andere Länder reisen werden. Im Vergleich zu 2007 entspricht dies einer Verdoppelung der Personenzahl, die aus derartigen Gründen verreisten und dabei Milliarden von Dollar ausgaben.

Bei diesem Kongress handelt es sich jedes Jahr um die einzige Veranstaltung, bei der sich die grösste Auswahl von Arbeitgebern, privat finanzierten Krankenversicherungen, Versicherungsunternehmen, Regierungen und Akteuren aus dem Bereich Medizintourismus zusammenschliesst, um mit internationalen Krankenhäusern zu kooperieren.

Tourismus- und Gesundheitsministerien bringen sich gemeinsam mit bis zu 200 fachkundigen Referenten, bis zu 2.000 Besuchern sowie 125 Ausstellern und Sponsoren in die Veranstaltung ein. Der am Montagabend stattfindende VIP-Cocktailempfang für Workshop-Teilnehmer, bei dem bis zu 400 US-amerikanische Führungskräfte von Krankenversicherungen sowie Agenten und Makler erwartet werden, wird von einer US-amerikanischen Top-Zeitschrift aus dem Bereich Krankenversicherung gesponsert.

Zu den fachkundigen Referenten, die im Rahmen der Veranstaltung auftreten
werden, zählen unter anderem:
George Zahorcak von CIGNA International Expatriate Benefits,
Laila Al Jassmi von der Dubai Health Authority,
Michelle Lerow von Aetna Global Benefits,
Shady Nawar von Qatar Insurance,
Edison Vallejo von BUPA Insurance,
Peter Hayes von Hannaford Brothers,
Missy Jarrott von Chatham Steel,
Matt Leming von Swiss Reinsurance,
Scott Leavitt von der National Association of Health Underwriters,
Kemal Canlar von United Healthcare,
Jay Gieringer von Humana,
Paul Keckley von Deloitte,
Steve Cyboran von Sibson Consulting,
Dr. L. Casey Chosewood von CDC,
Alexander Domaszewicz von Mercer Health & Benefits Services,
Joseph Heyman von der American Medical Association,
Alexandra Jung von Aon Consulting,
Vincent Vanderpool Wallace, der Tourismusminister der Bahamas,
Sandra Berkowitz von Willis/HRH,
Cynthia Carrion, die philippinische Unterstaatssekretärin für Tourismus,
Christine Leyden von URAC,
Dr. Mehul Mehta von Partners Harvard Medical International,
Ross Pendergraft von der Los Angeles Association of Health Underwriters,
William Ruschhaupt von der Cleveland Clinic.
Die Council for Korea Overseas Promotion und KHIDIR sind zum zweiten Jahr in Folge in das Diamanten-Sponsorenprogramm involviert.

Zu den Gold-Sponsoren zählen Kolumbien, Malaysia, die Türkei und Mexiko-Stadt.

Der Weltkongress zu Medizintourismus und globaler Gesundheitspflege ist die offizielle Konferenz der Medical Tourism Association (Global Healthcare Association) http://www.medicaltourismassociation.com und wird vom Medical Tourism Magazine, der offiziellen Publikation der Medical Tourism Association, gesponsert. http://www.medicaltourismmag.com

Melissa Skelton | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.medicaltourismcongress.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationale Konferenz zur Digitalisierung
19.04.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht 124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus
19.04.2018 | Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics