Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Der Weg zur Plusenergiegemeinde

27.01.2014
Welche Kommune würde dazu nein sagen: unabhängig sein von unkalkulierbar steigenden Preisen für fossile Energien, neue Arbeitsplätze schaffen und mit der Vermarktung selbst erzeugter Energie auch noch Geld verdienen!

Strategien dazu kann jede Kommune entwickeln. Wie das geht und derzeit in einer Reihe von aktuell in Baden-Württemberg laufenden Pilotprojekten realisiert wird, kann man auf der CLEAN ENERGY BUILDING in Stuttgart erfahren.

Für die Tagung „Der Weg zur Plusenergiegemeinde“ hat das Forschungszentrum Nachhaltige Energietechnik (zafh.net) ein Paket von Beiträgen geschnürt, die aufzeigen, wie Kommunen ihren Energieverbrauch senken und erneuerbare Energiequellen erschließen können.

Die Tagung richtet sich insbesondere an Vertreter der kommunalen Bau- und Stadtplanung, aber auch an Stadtwerke, Industrievertreter,Ingenieure aus dem Bereich Versorgungstechnik oder Bauphysik und alle, die an dieser Thematik Interesse haben.

Alle Referenten sind in die kommunalen Pilotprojekte direkt eingebunden. Die Moderation übernimmt Dr. Dirk Pietruschka vom Forschungszentrum zafh.net der Hochschule für Technik Stuttgart, der die Tagung auch inhaltlich organisiert hat.

Zunächst geht es um die energieeffiziente Sanierung von bestehenden Stadtquartieren. Neben Resultaten und Bilanzen aus dem Monitoring solcher Projekte werden auch Finanzierungsmodelle vorgestellt, die privaten Eigentümern als Anreiz für Investitionen dienen können. Im zweiten Teil der Tagung wird die Nutzung erneuerbarer Energiequellen in der Wärme- und Stromversorgung vorgestellt, auf Basis von Biogas, Biomasse, Solarenergie oder Geothermie.

Unter anderem wird hier ein Pilotprojekt in der Gemeinde Wüstenrot vorgestellt, in dem oberflächennahe Geothermie in einem europaweit bislang einzigartigen „Agrothermiefeld“ als Kalte Nahwärme für eine Plusenergie-Modellsiedlung zur Verfügung gestellt wird. Immer wichtiger werden in diesem Zusammenhang Speichertechnologien und eine intelligente Netzsteuerung, die einen Mix an Energiezufuhr in solche Netze „managen“.

Aber wie geht man vor? Wie lassen sich solche kommunalen Projekte planen, überwachen und bilanzieren? Im letzten Teil werden neue Erzeugungs- und Lastmanagementkonzepte in der Versorgung vorgestellt, ebenso Planungswerkzeuge für die kommunale Energiewende. Dass all dies nur funktionieren kann, wenn die Kommune auch Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen motivieren kann, ist klar, und darauf geht der letzte Redner ein: Instrumente zur Meinungsbildung und Partizipationsstrukturen in einer Plusenergie-Pilotgemeinde werden vorgestellt.

Mehr Informationen und Anmeldung (für Kommunalvertreter gelten reduzierte Teilnahmegebühren) unter

http://www.cep-expo.de/kongresskompakt/kongressprogramm/plusenergiegemeinde.html

Die Messe und das umfassende Kongressprogramm der CEB lockt mit weiteren Themen wie AktivhausPlus, energieeffiziente Sanierung, Beleuchtung, Lüftung, Energiemanagement und Stromspeicherung vom 6. bis 8. März viele Besucher und zahlreiche Branchenexperten in die Landeshauptstadt. Weitere Informationen zur CEB unter www.ceb-expo.de.

Rückfragen:

Dr. Dirk Pietruschka
Hochschule für Technik Stuttgart/Forschungszentrum für Nachhaltige Energietechnik (zafh.net)
Schellingstr. 24
70174 Stuttgart
T 0711 8926 2674
dirk.pietruschka@hft-stuttgart.de
oder
Ursula Pietzsch
T 0711 8926 2888
ursula.pietzsch@hft-stuttgart.de

Petra Dabelstein | idw
Weitere Informationen:
http://www.hft-stuttgart.de
http://www.cep-expo.de/kongresskompakt/kongressprogramm/plusenergiegemeinde.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik