Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vorsprung entscheidet! DeWIT & Querdenker-Kongress 2009

08.05.2009
Neue Blickwinkel und Perspektiven für die Herausforderungen der zukünftigen globalen Wirtschaft zu finden, ist das Ziel des DeWIT & Querdenker-Kongress 2009.

Unter dem Motto „Ideen. Innovationen. Impulse. – Mit Querdenken den entscheidenden Vorsprung sichern“, finden sich hierzu hochkarätige Querdenker und Persönlichkeiten am 12. und 13. November 2009 bei der Audi AG in Ingolstadt zusammen.

Veranstaltet wird der führende interdisziplinäre Management- Kongress für Entscheider, Wirtschaftsingenieure und Querdenker vom Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V. (VWI) und dem QUERDENKER-Club.

Es gilt Kreativität und Mut zu zeigen, um die Herausforderungen der Wirtschaftswelt in den kommenden Jahren erfolgreich zu meistern. „Ideen. Innovationen. Impulse. – Mit Querdenken den entscheidenden Vorsprung sichern“ lautet daher auch das Motto des 10. Deutschen Wirtschaftsingenieurtages (DeWIT) und Querdenker- Kongresses 2009 am 12. und 13. November 2009 bei der Audi AG in Ingolstadt. Dort präsentieren außergewöhnliche Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft bewährte Erfolgsstrategien ihrer führenden Unternehmen sowie neueste Zukunfts- und Managementtrends für das 21. Jahrhundert.

Der interdisziplinäre Mix aus Querdenkern und herausragenden Vordenkern bietet die perfekte Plattform, um gerade in der Krise die großen Chancen zu entdecken, die in der Zukunft dieses Landes liegen. Zu den hochkarätigen Referenten gehören u.a.

.. Andreas Graf Bernstorff, Experte für Campaigning, Kampagnen- und Beratungsarbeit, u.a. für Greenpeace, World Future Council, Bündnis 90/ Die Grünen, Lehrbeauftragter an mehreren Hochschulen

.. Heiner Brand, Bundestrainer der Handball-Nationalmannschaft (Weltmeister 2007)

.. Christian Gansch, Dirigent, Musiker und Musikproduzent

.. Prof. Dr. Helmut Thoma, Ehem. Geschäftsführer von RTL, Preisträger u.a. des International Emmy Awards und des Deutschen Medienpreises

.. Susanne Breit-Keßler, Oberkirchenrätin im Kirchenkreis München, Regionalbischöfin, ständige Vertreterin des Landesbischofs

.. Dr. Markus Enzelberger, Vice President Forschung und Entwicklung der Morphosys AG

.. Dr. Olaf Göttgens, Vorsitzender der Geschäftsführung der Rodenstock GmbH

.. Prof. Dr. Lutz Heuser, Executive Vice President – Head of SAP Global Research der SAP AG

.. Lars Hinrichs, Vorsitzender des Aufsichtsrats der XING AG

.. Andreas Niedrig, Hochleistungssportler und Triathlet, Buchautor (Vom Junkie zum Ironman), Motivator

.. Dr. Gabriele Pauli, Abgeordnete im Bayerischen Landtag, ehem. Landrätin des Landkreises Fürth

.. Dr. Eberhard Veit, Sprecher des Vorstands der Festo AG

.. Manfred Wittenstein, Vorsitzender des Vorstandes der Wittenstein AG und Präsident des VDMA

.. Dagmar Wöhrl, Mitglied des Bundestages und Parlamentarische Staatssekretärin BMWi

Der 10. DeWIT & Querdenker-Kongress steht unter der Schirmherrschaft von Dr. Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, Werner Küsters, Präsident des Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi), Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) e.V., Prof. August-Wilhelm Scheer, Präsident des BITKOM e.V., Dr.-Ing. Joachim Schneider, Präsident des Verbandes der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) e.V., Mario Ohoven, Präsident des Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) und Dr. Michael Kern, Präsident des Zentralverband der Deutschen Werbewirtschaft e.V. (ZAW). Mit diesen namhaften Schirmherren avanciert die Veranstaltung zum führenden interdisziplinären Management-Kongress für Entscheider, Wirtschaftsingenieure und Querdenker. Veranstaltet wird der 10. Deutsche Wirtschaftsingenieurtag (DeWIT) und Querdenker-Kongress 2009 vom Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V. (VWI) und dem QUERDENKER-Club, die zusammen über 60.000 Mitglieder und 80.000 Freunde des Querdenkens vereinen.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter www.dewit.de

Der Deutsche Wirtschaftsingenieurtag (DeWIT) und Querdenker-Kongress zählt seit 1995 zu den führenden Management-Kongressen für Entscheider in Deutschland. Dort treffen sich Wirtschaftsingenieure, Ingenieure mit ökonomischer Verantwortung, technisch-orientierte Betriebswirte und außergewöhnliche Querdenker aus Wirtschaft und Wissenschaft, um Trends, Strategien und Best- Practice-Lösungen im Bereich Wirtschaft, Technologie und Management zu diskutieren.

Die Schirmherren des führenden interdisziplinären Management-Kongresses für Entscheider, Wirtschaftsingenieure und Querdenker sind Dr. Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, Werner Küsters, Präsident des Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi), Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) e.V., Prof. August-Wilhelm Scheer, Präsident des BITKOM e.V., Dr.-Ing. Joachim Schneider, Präsident des Verbandes der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) e.V. , Mario Ohoven, Präsident des Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) und Dr. Michael Kern, Präsident des Zentralverband der Deutschen Werbewirtschaft e.V. (ZAW). Veranstalter des DeWIT sind der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V. (www.vwi.org), der führende Berufsverband von mehr als 4.000 WI-Entscheidern und WI-Studierenden und der QUERDENKER-Club, die führende Querdenker-Vereinigung, weltweit größtes Online-Forum für Querdenker und einer der größten Wirtschaftsclubs im deutschsprachigen Raum mit über 50.000 Mitgliedern und 80.000 Freunden des Querdenkens (www.querdenker.de). Verantwortlich für Organisation und Konzeption ist die Münchener Full-Service- Agentur ICCOM International GmbH (www.iccom.de).

Ausführliche Informationen finden Sie im Internet unter: www.dewit.de

Sylvia M. Gerber ICCOM International GmbH fon: 0 89.12 23 89.2 20 fax: 0 89.12 23 89.2 00 mail: presse@dewit.de

Sylvia M. Gerber | ICCOM International GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iccom.de
http://www.dewit.de
http://www.querdenker.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise