Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Virtualisierung ist erwachsen geworden

27.08.2009
Über aktuelle Konzepte clientseitiger Virtualisierung und Desktop-Virtualisierung informiert das „3. IIR-Forum IT-Virtualisierung“ am 7. und 8. Oktober 2009 im Lindner Congress Hotel Frankfurt
Virtualisierung kommt – Hardware-Virtualisierung im Server- und Desktop-Bereich hat sich durchgesetzt und 2008 wurden erstmals mehr virtuelle Maschinen (VMs) ausgeliefert als physikalische Server im gleichen Zeitraum.

Dieser Trend wird sich IDC-Analysten zufolge fortsetzen: 2013 sollen 2,7 Millionen VMs in Westeuropa verkauft werden. Ihnen stehen gerade einmal 1,9 Millionen physikalische Server gegenüber. (it-mittelstand.de, 18.8.2009).

Über die virtualisierte IT-Welt berichten Experten auf dem „3. IIR-Forum IT-Virtualisierung“ (7. und 8. Oktober 2009, Frankfurt/Main). Thematische Schwerpunkte sind Konzepte clientseitiger Virtualisierung/Desktopvirtualisierung, Cloud Computing, virtuelle Server und Storage sowie Green IT.

Das Programm ist im Internet abrufbar unter
www.iir.de/inno-virtual09

Markt der IT-Virtualisierung
„Virtualisierung ist der Schlüssel zur effizienten, sicheren und Ressourcen schonenden IT“, stellt Prof. Dr. Arnd Bode (Kuratoriumsvorsitzender des Leibniz Rechenzentrum LRZ, Bayerische Akademie der Wissenschaften) fest. Auf dem IIR-Forum gibt Bode in seiner Key Note eine Zusammenfassung der Trends sowie eine Übersicht der Management-Tools für komplexe, heterogene virtualisierte Infrastrukturen. Weiterhin geht er auf die besonderen Herausforderungen durch Virtualisierung – zum Beispiel Kontrollverlust – ein.

Sicherheit in virtuellen Umgebungen
„In vielen Organisationen wird keine realistische Risiko-Analyse vorgenommen“, stellt Enno Rey, Geschäftsführer des Sicherheitsdienstleisters ERNW, fest. „Es wurde gerade auf der Black Hat Konferenz in Las Vegas ein spektakulärer 'Full Escape' Angriff gegen VMware ESX demonstriert. Gleichzeitig erleben wir, dass große Unternehmen ihre SOX-relevanten Systeme oder 'Kronjuwelen' virtualisieren möchten. Da ist der Konsolidierungs- und Kostendruck oft wichtiger als eine vernünftige Sicherheitsarchitektur“, erklärt Rey gegenüber IIR Deutschland. Auf der IT-Tagung gibt der internationale Sicherheitsexperte einen Überblick der Angriffsarten und typischen Sicherheitsprobleme und vergleicht VMware ESX mit anderen Plattformen wie zum Beispiel mit der IBM LPARs.

Wenn es um Disaster Recovery geht, herrscht oft Unsicherheit. Gründe sind zum einen die unübersichtliche Vielfalt der Backup-Lösungen, zum anderen die fehlenden Möglichkeiten einer Storage- und Datenvirtualisierung. Über den Einsatz von D2D-Backup-Systemen wird Dr. Wolfgang von Königslöw (TIM AG) sprechen und dabei auf Trends bei möglichen Lösungsansätzen eingehen.

Virtualisierung in der Praxis:
UniCredit, T-Systems und Basler Versicherungs-Gesellschaft
Die Strategien und Motivation für Desktop-Virtualisierung wird anhand eines Praxisberichtes der UniCredit Group vorgestellt. Warum für komplexe Kundenlandschaften eine Kombination von Terminalserver, VDI und Applikationsvirtualisierung sinnvoll ist, zeigen die Prozesse bei T-Systems. Hier steht vor allem die Operationalisierung, also die durchgängigen Business- und Betriebsprozesse für den Kunden im Vordergrund. Die Prozesse und das Monitoring komplexer virtueller Umgebungen wie SAN und Storage erläutert der CTO der Basler Versicherungs-Gesellschaft Olaf Romer.

Kay Markus Thiel, Geschäftsführer der netzwerk.net, moderiert die Tagung und leitet die interaktive Podiumsdiskussion über Themen wie Management multivirtueller Prozesse, dynamische Leistungsverrechnung und Prozess-IT-Alignment.

Kontakt:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
IIR Deutschland – ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
E-Mail: claudia.buettner@informa.com

Claudia Büttner | IIR Deutschland
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht NRW Nano-Konferenz in Münster
07.12.2016 | Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW

nachricht Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht
05.12.2016 | Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Im Focus: Shape matters when light meets atom

Mapping the interaction of a single atom with a single photon may inform design of quantum devices

Have you ever wondered how you see the world? Vision is about photons of light, which are packets of energy, interacting with the atoms or molecules in what...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Universum enthält weniger Materie als gedacht

07.12.2016 | Physik Astronomie

Partnerschaft auf Abstand: tiefgekühlte Helium-Moleküle

07.12.2016 | Physik Astronomie

Bakterien aus dem Blut «ziehen»

07.12.2016 | Biowissenschaften Chemie