Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Verbundwerkstoffe – Internationales Forum am 6. Dezember in Luxemburg

15.11.2012
Am 6. Dezember laden die Kooperationspartner des internationalen INTERREG IVB Projekts „+Composites“ zu einer Forumsveranstaltung zum Thema Verbundwerkstoffe und Kompositmaterialien ein.
Unter Beteiligung des INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien vereinigt „+Composites“ Technologiezentren aus sechs Regionen Nord-West-Europas. Es unterstützt die dort ansässigen Unternehmen durch Technologietransfer, Training, Netzwerken und Marktbeobachtungen.

Im Rahmen der Großveranstaltung „+Composites 2012 International Forum“ erhalten die Teilnehmer in Vorträgen, Präsentationen, thematischen Workshops und eins-zu-eins-Business-Terminen Informationen zu den Themen Ökokomposite, Matrix und Nanokomposite, Qualitätskontrolle bei Kompositbauteilen, Entwicklung und industrielle Implementierung von Produkten aus Kompositen, Produkte-Lebenszyklus sowie zum Einsatz von Verbundwerkstoffen im Hinblick auf Brandschutzvorschriften.

Das Forum versammelt Experten, Führungskräfte großer internationaler Unternehmen dieses Sektors sowie deren Zulieferbetriebe und Forschungszentren. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmer, Verantwortliche für Forschung und Innovation, Material-Ingenieure sowie Verantwortliche von Entwicklungsbüros und Produktionsleiter mittelständischer Unternehmen.
12 Partner aus sechs Regionen Nordwesteuropas, alle spezialisiert im Bereich der Verbundwerkstoffe, haben sich in diesem Projekt zusammengeschlossen. Als einziger deutscher Kooperationspartner arbeitet das Saarbrücker Leibniz-Institut für Neue Materialien mit fünf belgischen und fünf französischen Partnern sowie dem Centre de Recherche Public Henri Tudor in Luxemburg zusammen. Die Konferenz findet ganztägig statt im Chamber of Commerce Conference Centre in Luxembourg City und ist kostenlos.

Weitere Informationen und Registrierung unter:
http://forum.pluscomposites.eu

Ansprechpartner Deutschland:

Stefan Brück
INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien
stefan.brueck@inm-gmbh.de
Tel.: +49681-9300-245

Das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien mit Sitz in Saarbrücken ist ein international führendes Forschungszentrum für innovative Materialien. Spezialisiert in den drei Forschungsfeldern Chemische Nanotechnologie, Grenzflächenmaterialien und Materialien in der Biologie, bietet das Institut durch ein hochqualifiziertes Team von Chemikern, Physikern, Biologen, Material- und Ingenieurwissenschaftlern Forschung und Entwicklung vom Molekül bis zur Pilotfertigung. Es kooperiert mit nationalen und internationalen Instituten und entwickelt für Unternehmen in aller Welt Materialien mit maßgeschneiderten Eigenschaften. Das INM ist ein Institut der Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz e.V. und beschäftigt rund 180 Mitarbeiter.

Dr. Carola Jung | idw
Weitere Informationen:
http://forum.pluscomposites.eu
http://www.inm-gmbh.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht 350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie