Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

VDE-Kongress 2012 Smart Grid: Programm jetzt online

10.09.2012
- Kongress zur Energiewende am 5. und 6. November in Stuttgart
- Verband erwartet 2.000 Experten aus dem In- und Ausland

Mehr als 130 Top-Redner, über 100 Posterpräsentationen, eine begleitende Technologie- und Innovationsausstellung erwarten rund 2.000 Teilnehmer aus dem In- und Ausland beim VDE-Kongress 2012 "Smart Grid - Intelligente Energieversorgung der Zukunft" am 5. bis 6. November 2012 in Stuttgart.

Das Programm ist jetzt online unter www.vde.com/kongress2012 abrufbar.

Zu den Top-Rednern zählen unter anderem VDE-Präsident Alf Henryk Wulf, Vorstandsvorsitzender der Alstom Deutschland AG, Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan, Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg sowie René Obermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG.

Der VDE-Kongress 2012 "Smart Grid" konzentriert sich auf wichtige Bausteine der Energiewende, zusammengefasst in die sechs Themenbereiche Smart Home, Intelligentes Lastmanagement, Smart Metering und Geschäftsmodelle, Netzinfrastruktur, Smart Grid Applications/Services sowie Gesellschaft und Ressourcen. 44 Sessions behandeln die wichtigsten Teilgebiete des Smart Grid. Darüber hinaus beinhaltet die Programmplanung einen internationalen Track und ein Managementforum. Der Kongress steht unter der Schirmherrschaft von Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan und ist die wichtigste deutsche Veranstaltung zu Smart Grid in 2012.

Die Themenschwerpunkte:
Netzinfrastruktur: Integration dezentraler Energieerzeugung - Versorgungsqualität und -zuverlässigkeit - Energiespeicher, Speichertechnologien - neue Technologien im Übertragungsnetz, z.B. Overlay Netz - Energieinformationsnetze und -systeme incl. Steuerung - Optimierung Netztechnik / Netzbetrieb - unterschiedliche Lifecycle - Normung & Standardisierung

Intelligentes Lastmanagement: Haushalt - Handel und Gewerbe - Gebäude, z.B. Krankenhäuser - Industrie - Normung & Standardisierung - Informationssicherheit & Datenschutz

Smart Grid Applications / Services: Energieinformationsnetze und -systeme - Normung und Standardisierung - unterschiedliche Lifecycle - Automatisierungstechnik - Elektromobilität - Informationssicherheit & Datenschutz - Modellregionen, Modell- und Schaufensterprojekte - (national, europäisch, international) - Dienstleistungen

Smart Home: Ambient Assisted Living (AAL) - Sicherheitstechnik - Hausautomatisierung - Prosumer - Lastmanagement - Normung & Standardisierung

Smart Metering & Geschäftsmodelle: Smart Meter (multiple metering) - meter data management - Intelligente Billingsysteme - Marktmodelle & more - Informationssicherheit & Datenschutz - Normung & Standardisierung

Internationaler Track:
EU-Projekte, Normungsmandate auf europäischer und internationaler Ebene
Melanie Mora
VDE VERBAND DER ELEKTROTECHNIK
ELEKTRONIK INFORMATIONSTECHNIK e.V.
Pressesprecherin
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main
Tel.: 069 6308-461
Mobil: 0175 1874333
Fax: 069 63089461
E-Mail: melanie.mora@vde.com
E-Mail: presse@vde.com

Melanie Mora | VDE
Weitere Informationen:
http://www.vde.com
http://www.vde.com/kongress2012

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Wunderwelt der Mikroben
22.02.2017 | Julius-Maximilians-Universität Würzburg

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mehr Sicherheit für Flugzeuge

22.02.2017 | Messenachrichten

HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

22.02.2017 | Verkehr Logistik

Positronen als neues Werkzeug für die Forschung an Lithiumionen-Batterien: Löcher in der Elektrode

22.02.2017 | Energie und Elektrotechnik