Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Urologen-Kongress startet heute in Düsseldorf

22.09.2010
62. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V.

Schon zum achten Mal in ihrer Kongress-Geschichte tagt die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V.(DGU) in Düsseldorf: Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus Diagnose und Therapie der Urologie sowie Fort- und Weiterbildung stehen im Zentrum des 62. DGU-Kongresses, der heute seine Pforten öffnet. Vom 22. bis 25. September 2010 werden rund 7000 Teilnehmer aus aller Welt im Congress Center Düsseldorf (CCD) erwartet.

„Das zentrale Congress Center und das großartige Flair der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt machen Düsseldorf zu einem idealen Veranstaltungsort für den Jahreskongress unserer Fachgesellschaft, an den wir gerne zurückkehren“, sagt DGU- und Tagungspräsident Professor Dr. Wolfgang Weidner, Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie, Kinderurologie und Andrologie des Universitätsklinikums Gießen. Programmschwerpunkte der 62. Jahrestagung der DGU unter dem Motto „Forschung und Anwendung im Dialog“ bilden die häufigsten urologischen Tumore, insbesondere das Prostatakarzinom, das Blasenkarzinom und das Nierenzellkarzinom. Außerdem im Focus der Wissenschaftler: die Becken- und Inkontinenz-Chirurgie, die Roboterchirurgie, endoskopische Steinchirurgie sowie die urologische Andrologie und Infektiologie.

In der begleitenden Industrieausstellung werden über 150 Firmen aus Pharmakologie und Medizintechnik vertreten sein. Auf dem eigenständigen Pflegekongress unter dem Dach des DGU-Kongresses stehen unter anderem Hygiene und Infektiologie sowie Patientensicherheit vor operativen Eingriffen auf dem Programm für die urologischen Pflege- und Assistenzberufe.

Das obligate öffentliche Patientenforum am Donnerstag, 23. September 2010, CCD, Saal X, 19.30 - 21.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr) thematisiert das Prostatakarzinom: „Patienten mit Prostatakrebs wählen ihren Weg: Welche Therapie ist die richtige?“.

Die Berufspolitik ist unter anderem mit einem Forum zur „Zukunft der fachärztlichen Versorgung an der Schnittstelle ambulant/stationär“ am Freitag, 24.09.2010, CCD, Raum 26/27/28, 9.30 - 11.00 Uhr präsent.

Erstmalig findet im Rahmen einer DGU-Jahrestagung ein Schüler-Projekt zur Nachwuchs-Werbung statt, bei dem Gymnasiasten am 23. und 24. September 2010, CCD, 9.30 Uhr - 13.00 Uhr, unter dem Motto „Werde Urologin/Urologe für einen Tag“ das kleine 1x1 der Urologie kennenlernen.

Außerdem ganz aktuell auf der Kongress-Agenda: Die Präsentation der "Präferenzbasierten randomisierten Studie beim Niedrig-Risiko-Prostatakarzinom" am Freitag, 24.09.2010, CCD, Raum 7, 17.00 – 18.00 Uhr. DGU-Präsident Professor Dr. Wolfgang Weidner begrüßt hochrangige Referenten und Gäste aus dem Gesundheitswesen auf der Sonderveranstaltung und lädt Medienvertreter herzlich dazu ein.

Weitere wichtige Termine für die Medienvertreter: Die offizielle Kongress-Eröffnung morgen, 23. September 2010, CCD, Plenum I, Saal X + Y, 10:45 – 12:00 Uhr mit Staatssekretär Dr. Helge Braun aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Eröffnungs-Pressekonferenz morgen, 23. September 2010, 13.15 bis 14.30 Uhr, CCD, 1. OG, Halle 1, Raum 111 mit folgenden Themen: „Multiresistente Problemkeime: Werden wir in Klinik und Praxis krank?“, „PSA-gestützte Früherkennung des Prostatakarzinoms - neue Daten zu einer Dauerkontroverse“, „Translationale Medizin in der Urologie: Fortschritte in der Diagnostik und Therapie fortgeschrittener urologischer Tumoren - Kastrationsresistentes Prostatakarzinom“, „Inkontinenz und Beckenbodenrekonstruktion der Frau: Urologen setzen auf neue Therapieansätze“ und „Urologen im Nationalsozialismus“. Anmeldung zur Pressekonferenz bitte unter: www.otseinladung.de/event/2b25081e7a

Weitere Informationen:
DGU-Kongress-Pressestelle
Bettina-Cathrin Wahlers
Sabine Martina Glimm
Stremelkamp 17, 21149 Hamburg
DGU-Presse-Zentrum, Congress Center Düsseldorf, Tel.: 0211 – 947 1510
Mobil: 0170 - 48 27 28 7
E-Mail: redaktion@bettina-wahlers.de

Bettina-Cathrin Wahlers | idw
Weitere Informationen:
http://www.dgu-kongress.de
http://www.urologenportal.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Das Immunsystem in Extremsituationen
19.10.2017 | Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

nachricht Die jungen forschungsstarken Unis Europas tagen in Ulm - YERUN Tagung in Ulm
19.10.2017 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Schmetterlingsflügel inspiriert Photovoltaik: Absorption lässt sich um bis zu 200 Prozent steigern

Sonnenlicht, das von Solarzellen reflektiert wird, geht als ungenutzte Energie verloren. Die Flügel des Schmetterlings „Gewöhnliche Rose“ (Pachliopta aristolochiae) zeichnen sich durch Nanostrukturen aus, kleinste Löcher, die Licht über ein breites Spektrum deutlich besser absorbieren als glatte Oberflächen. Forschern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es nun gelungen, diese Nanostrukturen auf Solarzellen zu übertragen und deren Licht-Absorptionsrate so um bis zu 200 Prozent zu steigern. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler nun im Fachmagazin Science Advances. DOI: 10.1126/sciadv.1700232

„Der von uns untersuchte Schmetterling hat eine augenscheinliche Besonderheit: Er ist extrem dunkelschwarz. Das liegt daran, dass er für eine optimale...

Im Focus: Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Sortierung von Biomolekülen und Zellen mit Licht

Im Blut zirkulierende Biomoleküle und Zellen sind Träger diagnostischer Information, deren Analyse hochwirksame, individuelle Therapien ermöglichen. Um diese Information zu erschließen, haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT ein Mikrochip-basiertes Diagnosegerät entwickelt: Der »AnaLighter« analysiert und sortiert klinisch relevante Biomoleküle und Zellen in einer Blutprobe mit Licht. Dadurch können Frühdiagnosen beispielsweise von Tumor- sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen gestellt und patientenindividuelle Therapien eingeleitet werden. Experten des Fraunhofer ILT stellen diese Technologie vom 13.–16. November auf der COMPAMED 2017 in Düsseldorf vor.

Der »AnaLighter« ist ein kompaktes Diagnosegerät zum Sortieren von Zellen und Biomolekülen. Sein technologischer Kern basiert auf einem optisch schaltbaren...

Im Focus: Neue Möglichkeiten für die Immuntherapie beim Lungenkrebs entdeckt

Eine gemeinsame Studie der Universität Bern und des Inselspitals Bern zeigt, dass spezielle Bindegewebszellen, die in normalen Blutgefässen die Wände abdichten, bei Lungenkrebs nicht mehr richtig funktionieren. Zusätzlich unterdrücken sie die immunologische Bekämpfung des Tumors. Die Resultate legen nahe, dass diese Zellen ein neues Ziel für die Immuntherapie gegen Lungenkarzinome sein könnten.

Lungenkarzinome sind die häufigste Krebsform weltweit. Jährlich werden 1.8 Millionen Neudiagnosen gestellt; und 2016 starben 1.6 Millionen Menschen an der...

Im Focus: Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Ob als Smartphone-App für die Fahrkarte im Nahverkehr, als Geldwertkarten für das Schwimmbad oder in Form einer Bonuskarte für den Supermarkt: Für viele gehören „elektronische Geldbörsen“ längst zum Alltag. Doch vielen Kunden ist nicht klar, dass sie mit der Nutzung dieser Angebote weitestgehend auf ihre Privatsphäre verzichten. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entsteht ein sicheres und anonymes System, das gleichzeitig Alltagstauglichkeit verspricht. Es wird nun auf der Konferenz ACM CCS 2017 in den USA vorgestellt.

Es ist vor allem das fehlende Problembewusstsein, das den Informatiker Andy Rupp von der Arbeitsgruppe „Kryptographie und Sicherheit“ am KIT immer wieder...

Im Focus: Neutron star merger directly observed for the first time

University of Maryland researchers contribute to historic detection of gravitational waves and light created by event

On August 17, 2017, at 12:41:04 UTC, scientists made the first direct observation of a merger between two neutron stars--the dense, collapsed cores that remain...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

ASEAN Member States discuss the future role of renewable energy

17.10.2017 | Event News

World Health Summit 2017: International experts set the course for the future of Global Health

10.10.2017 | Event News

Climate Engineering Conference 2017 Opens in Berlin

10.10.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Aufräumen? Nicht ohne Helfer

19.10.2017 | Biowissenschaften Chemie

Neue Biotinte für den Druck gewebeähnlicher Strukturen

19.10.2017 | Materialwissenschaften

Forscher studieren molekulare Konversion auf einer Zeitskala von wenigen Femtosekunden

19.10.2017 | Physik Astronomie