Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

URBAN MINING®. Erfolgreicher Kongress mit vielen Highlights

27.05.2011
Sonniges Klima sorgte für den passenden äußerlichen Rahmen des 2. Fachkongresses URBAN MINING®, der vom 18. bis 19. Mai 2011 im Rahmen der Messe waste to energy+recycling in Bremen stattfand und dieses Mal vom Urban Mining e.V. in kooperativer Zusammenarbeit mit der Messe Bremen veranstaltet wurde.

Ein voller Erfolg, so das Fazit der über 100 Teilnehmer, die aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz angereist waren. Auch die Referenten waren hoch zufrieden, wurden doch neue Kontakte geknüpft und blieb trotz der Fülle an Vorträgen genügend Raum, sich untereinander auszutauschen.

Zielsetzung der Veranstalter war es, für ein breit gefächertes Spektrum an Themen zu sorgen, und den nachhaltigen Ansatz von Urban Mining auch in den Inhalten zu unterstreichen. So ergab sich ein ausgewogener und interessanter Mix aus der Vorstellung wenig bekannter und andererseits hoch aktueller Themen.

Schwerpunkte des ersten Kongresstages waren der Vortrag von Prof. Dr. Michael Braungart zum Thema Cradle to Cradle® und die begleitende Moderation von Prof. Dr. Sabine Flamme, die mit praktischen Beispielen von Dr. Tobias Gerfin, CEO der Stoll Giroflex AG, Jan Glänzer und Ute Dechantsreiter, Geschäftsführerin des Bauteilnetz Deutschland, vertieft wurden, sowie die anschließende Verleihung des URBAN MINING® Award an Prof. Dr. Klaus Töpfer.

... mehr zu:
»Gold Mining »MINING® »Merit Award

Der URBAN MINING® Award zeichnet Ideen, Konzepte und Strategien für die Kreislauf- und Umweltwirtschaft aus, die insbesondere dem Aspekt der Rohstoffrückgewinnung Rechnung tragen und den bewussten Umgang mit den natürlichen Ressourcen der Erde berücksichtigen. Laudator und Moderator war hier Peter Kurth, Geschäftsführender Präsident des BDE. Die Verleihung des URBAN MINING® Award fand statt unter der Schirmherrschaft von Dr. Reinhard Loske, Senator für Umwelt in Bremen sowie Prof. Dr. Uwe Scheidewind, Präsident des Wuppertal Institut.

Der zweite Kongresstag begann mit einer positiven Prognose über die Zukunftsaussichten und Trends der Abfall- und Recyclingwirtschaft anhand der Messlatte Carbon Footprint, vorgetragen von Dipl.-Ing. Peter Hoffmeyer, Vorstandsvorsitzender der Nehlsen AG. Es war der Tag der Verbände und Unternehmen mit Beispielen ausgesuchter Projekte wie die praktische Herausforderung der Kaskadennutzung bei der Altholzverwertung (Uwe Groll, Vorsitzender des BAV e.V.), nachhaltige Stadtentwicklung (Dr. Reinhard Loske, Senator), nachhaltige Wasserwirtschaft am Beispiel der Phosphor-Rückgewinnung (Dr.-Ing. Peter Kiefhaber, Geschäftsführer Ingenieur Consult GmbH), Edelmetalle in der Stadt (Dr. Christian Hagelüken, Geschäftsentwicklung Umicore AG) sowie Technologietreiber Rohstoffknappheit (Rainer Weichbrodt, Geschäftsführer think!tank Gesellschaft für Zukunftsgestaltung).

Bei den Referaten wurde unter anderem deutlich, dass Urban Mining nicht nur in Deutschland immer größere Verbreitung findet, sondern inzwischen weltweit immer mehr an Bedeutung gewinnt. Eine lebhafte Diskussion auf Frage des Auditoriums beendete einen weiteren informativen Tag. Nach der Vielzahl positiver Rückmeldungen sind alle Zuhörer, Referenten und Aussteller auf ihre Kosten gekommen und sahen in dem Kongress eine gute Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen sowie sich gegenseitig auszutauschen. In diesem Zusammenhang danken der URBAN MINING e.V. und die Messe Bremen allen Helfern, die einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung ermöglicht haben.

URBAN MINING® e.V.

Hedwigstraße 20
45130 Essen
Ansprechpartner: Jürgen Hömig
Telefon 0201/72004-33
juergen.hoemig@urban-mining-verein.de

Jürgen Hömig | URBAN MINING® e.V.
Weitere Informationen:
http://www.urban-mining-verein.de

Weitere Berichte zu: Gold Mining MINING® Merit Award

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Future Security Conference 2017 in Nürnberg - Call for Papers bis 31. Juli
26.06.2017 | Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS

nachricht Von Batterieforschung bis Optoelektronik
23.06.2017 | Justus-Liebig-Universität Gießen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hyperspektrale Bildgebung zur 100%-Inspektion von Oberflächen und Schichten

„Mehr sehen, als das Auge erlaubt“, das ist ein Anspruch, dem die Hyperspektrale Bildgebung (HSI) gerecht wird. Die neue Kameratechnologie ermöglicht, Licht nicht nur ortsaufgelöst, sondern simultan auch spektral aufgelöst aufzuzeichnen. Das bedeutet, dass zur Informationsgewinnung nicht nur herkömmlich drei spektrale Bänder (RGB), sondern bis zu eintausend genutzt werden.

Das Fraunhofer IWS Dresden entwickelt eine integrierte HSI-Lösung, die das Potenzial der HSI-Technologie in zuverlässige Hard- und Software überführt und für...

Im Focus: Can we see monkeys from space? Emerging technologies to map biodiversity

An international team of scientists has proposed a new multi-disciplinary approach in which an array of new technologies will allow us to map biodiversity and the risks that wildlife is facing at the scale of whole landscapes. The findings are published in Nature Ecology and Evolution. This international research is led by the Kunming Institute of Zoology from China, University of East Anglia, University of Leicester and the Leibniz Institute for Zoo and Wildlife Research.

Using a combination of satellite and ground data, the team proposes that it is now possible to map biodiversity with an accuracy that has not been previously...

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

Plants are networkers

19.06.2017 | Event News

Digital Survival Training for Executives

13.06.2017 | Event News

Global Learning Council Summit 2017

13.06.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Digital Mobility“– 48 Mio. Euro für die Entwicklung des digitalen Fahrzeuges

26.06.2017 | Förderungen Preise

Fahrerlose Transportfahrzeuge reagieren bald automatisch auf Störungen

26.06.2017 | Verkehr Logistik

Forscher sorgen mit ungewöhnlicher Studie über Edelgase international für Aufmerksamkeit

26.06.2017 | Physik Astronomie