Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Unsicherheit bedroht Investments in der Ukraine

15.04.2009
3. Handelsblatt Jahrestagung „Ukraine.“
am 25. und 26. Juni 2009, Pullman Berlin Schweizerhof, Berlin
Investoren brauchen neue Strategien, wenn sie sich in der Ukraine engagieren. Es geht um Krisenmanagement oder Marktaustritt. Das zweitgrößte Land Europas ist neben Ungarn und Serbien am schlimmsten von der Wirtschaftskrise betroffen (n-tv.de, 13.04.2009).

Innenpolitische Streitereien verschärfen die Situation, und die ukrainischen Behörden sind sich uneins über den Umgang mit der Krise (russland.ru, 14.04.2009). Der Staatsbankrott droht (diepresse.com, 08.04.2009), und die Aussicht auf einen neuen Gasstreit mit Russland trägt zur weiteren Verunsicherung bei (de.reuters.com, 07.04.2009).

Wie Unternehmen, die in der Ukraine investiert haben, ihre Geschäftstätigkeit an die aktuelle Lage anpassen können, zeigt die 3. Handelsblatt Jahrestagung „Ukraine“, die am 25. und 26. Juni 2009 in Berlin stattfindet (Programm im Internet: www.euroforum.de/inno-ukraine09). Mehr als 25 Berater und Praktiker informieren über die gegenwärtigen politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Schwerpunkte sind Steuer-, Finanz- und Rechtsfragen, Personalmanagement sowie Chancen auf dem ukrainischen Energiemarkt.

Rahmenbedingungen, Gefahren und Chancen
Felix Rackwitz (Partner der Rechtsanwaltgesellschaft Beiten Burkhardt in Kiew) und Joachim O. Weidemann (Herausgeber von EurActiv.de und Berater bei der Verlagsgruppe Handelsblatt) leiten die Jahrestagung. Prof. Dr. Rainer Lindner (Geschäftsführer des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft) beleuchtet die aktuellen politischen Entwicklungen in der Ukraine. Karin Rau (Delegierte der deutschen Wirtschaft in der Ukraine, Deutscher Industrie- und Handelskammertag) erklärt, wie deutsche Investoren die derzeitige Situation meistern. Eine volkswirtschaftliche Betrachtung nimmt Dr. Ricardo Giucci (Leiter der deutschen Beratergruppe bei der ukrainischen Regierung) vor. Auf die rechtliche und steuerliche Optimierung von Non-Performing Loans geht Dr. Marc-Tell Madl (Partner der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers Ukraine) ein.

Praxisberichte deutscher Investoren vor Ort
Praxisberichte zum Krisenmanagement sowie zu Vertrieb und Produktion geben Einblicke in die Verhältnisse vor Ort. Dr. Christian Peter Otto Lose (Geschäftsbereichsleiter bei Dyckerhoff Ukraine) und Werner Geillinger (Geschäftsführer von Leoni Ukraine) sprechen über die Krisenbewältigung in ihren Unternehmen. Jörg Niebelschütz (CFO von Siemens Ukraine) berichtet über Risikomanagement und Kostensparmaßnahmen. Emissionshandel und Joint Implementation sind die Themen von Volker Jaensch (OneCarbon International).

Kontakt:

Carsten M. Stammen
Pressereferent
EUROFORUM – Ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Westhafenplatz 1
D-60327 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 / 244 327-3390
E-Mail: carsten.stammen@informa.com

| EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni
24.05.2017 | Institute for Advanced Sustainability Studies e.V.

nachricht Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet
24.05.2017 | Deutsche Diabetes Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochspannung für den Teilchenbeschleuniger der Zukunft

24.05.2017 | Physik Astronomie

3D-Graphen: Experiment an BESSY II zeigt, dass optische Eigenschaften einstellbar sind

24.05.2017 | Physik Astronomie

Optisches Messverfahren für Zellanalysen in Echtzeit - Ulmer Physiker auf der Messe "Sensor+Test"

24.05.2017 | Messenachrichten