Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Universität Leipzig präsentiert sich auf Tagung in den USA

30.08.2011
Die Universität Leipzig wird sich vom 2. bis 4. September auf einer hochkarätig besetzten Tagung in San Francisco präsentieren, um derzeit in den USA arbeitende deutsche Wissenschaftler für eine spätere Forschungstätigkeit in Leipzig zu interessieren. Dazu fliegt der Prorektor für Forschung und Nachwuchsförderung der Universität, Prof. Dr. Matthias Schwarz, nach Kalifornien.

Organisiert wurde die Jahrestagung vom Netzwerk GAIN (German Academic International Network) – einer Gemeinschaftsinitiative der Alexander von Humboldt-Stiftung, des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Hochschulrektorenkonferenz. Es dient als Forum zur Vernetzung deutscher Wissenschaftler in Nordamerika und als Plattform für einen besseren Informationsfluss über den Atlantik.

"Es geht auch um Internationalität und um Netzwerkbildung", sagte Prof. Schwarz kurz vor seiner Abreise. Zu der Konferenz sind große deutsche Universitäten und andere Forschungseinrichtungen sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft eingeladen. Teilnehmer sind etwa 300 zumeist junge Wissenschaftler - in der Regel Postdoktoranden, die derzeit an nordamerikanischen Universitäten forschen und zurück nach Deutschland wollen.

"Unser primäres Ziel ist es dabei, die Universität mit hochqualifizierten Wissenschaftlern weiterzuentwickeln", erklärte Schwarz. Im Gepäck hat er Rückmeldungen aus verschiedenen Fakultäten der Alma mater, die Bedarf an hochqualifizierten Wissenschaftlern haben, sowie zwei Stellenausschreibungen der Leipziger Max-Planck-Institute. "Egal, welcher Druck von außen wegen des anstehenden Stellenabbaus kommt - wir wollen trotzdem die Gestaltungsmöglichkeiten an unserer Universität behalten", erklärte der Prorektor für Forschung und Nachwuchsförderung, der im Auftrag von Rektorin Prof. Dr. Beate Schücking in die USA reist. Eines ihrer Ziele ist es, der Universität Leipzig zu mehr Internationalität zu verhelfen.

"Das sind alles junge deutsche Wissenschaftler mit einer sehr guten Vita, die an renommierten Universitäten wie Harvard oder Berkeley forschen", sagte Prof. Schwarz. Er wird die Universität Leipzig unter anderem bei einem Workshop präsentieren und kann den Wissenschaftlern aus seiner eigenen Erfahrung berichten: Von 1997 bis 1999 war er als Postdoktorand und später als Assistant Professor an den Universitäten von Stanford und Chicago tätig. Durch ein breites wissenschaftliches Netzwerk schaffte er erfolgreich den Schritt zurück nach Deutschland, wo er nach einem Jahr im Leipziger Max-Planck-Institut im Jahr 2000 als Mathematik-Professor an die Universität Leipzig berufen wurde. Schwarz fliegt bereits zwei Tage früher in die USA, um seine einstigen Kollegen an der Universität Stanford zu treffen und einem Mathematik-Doktoranden der Universität Leipzig, der ihn begleitet, wichtige Kontakte zu vermitteln. Im kommenden Jahr wird sich die Universität Leipzig nach den Worten von Prof. Schwarz wieder auf der GAIN-Jahrestagung präsentieren, die an wechselnden Orten in den USA stattfindet.

Weitere Informationen:
Pressestelle der Universität
Telefon: +49 341 97-35020
E-Mail: presse@uni-leipzig.de

Susann Huster | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-leipzig.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!
16.01.2018 | Hochschule Hannover

nachricht Fachtagung analytica conference 2018
15.01.2018 | Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften