Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Überragende Resonanz: Kaba Partnerforum 2016 bricht erneut Teilnehmerrekord

15.02.2016

Mit 300 Teilnehmern übertraf die diesjährige Kaba Partnertagung in Seeheim-Jugenheim sogar die sehr hohe Teilnehmerzahl aus dem Vorjahr. Im Mittelpunkt der 20. Veranstaltung dieser Art standen Trends und Technologien in der Sicherheitsbranche, innovative Lösungen von Kaba, Produktvorstellungen und die erstmalige Verleihung der Kaba Partner Awards in fünf Kategorien.

Geschäftsführer Michael Hensel berichtete über die sehr gute Geschäftsentwicklung der Kaba GmbH und bezeichnete die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Partnern als Basis des Erfolgs. Riet Cadonau, der CEO der neuen dorma+kaba Gruppe, stellte den neu entstandenen Branchenführer als weiterhin sehr attraktiven Partner vor.

COO Dieter Sichelschmidt, verantwortlich für das Segment Access Solutions der dorma+kaba in Deutschland, Österreich und die Schweiz, erläuterte die Struktur und die Fokusthemen seines Segmentes und gab einen Überblick über die DORMA Produkte. Innovationsvorstand Dr. Andreas Häberli erläuterte den Teilnehmern, was die 4. Industrielle Revolution und die damit verbundene digitale Transformation für die Geschäftsprozesse bedeutet und wie das Unternehmen darauf reagiert.

Welche Produktinnovationen und Lösungen von Kaba 2016 auf den Markt kommen, beschrieb Thomas Herling, Global Business Owner für den Bereich Electronic Access and Data. Wieviel Marketing-Unterstützung das Unternehmen den Partnern mit seinem Kaba Partner Programm anbietet, wurde im Vortrag von Vertriebsleiter Michael Paule und Uwe Eisele, Leiter Business Development, deutlich.

Sie beschrieben eindrücklich Erfolgsfaktoren für weiteres Wachstum. In den zahlreichen Marktplätzen wurde in fachspezifischen Workshops Wissen vermittelt und Informationen präsentiert und mit den Partnern diskutiert.

Ein Highlight des ersten Tages war sicherlich die Verleihung des Kaba Partner Awards 2016. Dieser neue Preis wurde in den fünf Kategorien Newcomer, Loyalty, Growth, Story of the Year und Competence verliehen. Ausgezeichnet wurden mit dem

  • Newcomer Award die Michael Thomas GmbH
  • Loyalty Award die adata Software GmbH
  • Growth Award die H+ W Mechatonik GmbH
  • Story of the Year Award die Meusel & Beck GmbH
  • Competence Award die Bavaria Zeitsysteme GmbH

Gespannt verfolgten die Teilnehmer danach auch den Vortrag "Fit to lead" des Extremsportlers und Buchautors Hubert Schwarz, der über seine unzähligen Radtouren quer durch die Welt erzählte. Der Mentalcoach beschrieb eindrücklich, wie man seine Ziele am besten erreicht. Sehr großes Interesse zeigten die Partner erwartungsgemäß an den produkt- und lösungsbezogenen Marktplätzen, die am Nachmittag des ersten und am Vormittag des zweiten Tages stattfanden.

Hier sowie in der begleitenden Ausstellung konnten sie sich eingehend über einzelne Fachthemen informieren und austauschen. Neben den zahlreichen Fachvorträgen war am Abend in der Centralstation in Darmstadt, dem im 19.Jahrhundert erbauten ehemaligen Elektrizitätswerk, Zeit für Gespräche und gute Unterhaltung. Der bekannte Comedian Maddin Schneider brachte das Auditorium mit seinem "Babbel-Yoga" zum Lachen und animierte mit Übungen für das "Wurzelchakra" zum Mitmachen.

Insgesamt war das Partnerforum 2016 eine sehr gelungene Veranstaltung, die von den Partnern als Informations- und Networkingplattform hoch geschätzt wird.

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Kaba:
Petra Eisenbeis-Trinkle
Tel.: +49 6103 9907-455
Fax: +49 6103 9907-5455
Email: petra.eisenbeis-trinkle@kaba.com

Kaba GmbH
Albertistr. 3
78056 Villingen-Schwenningen

http://www.kaba.de 

Petra Eisenbeis-Trinkle | Kaba GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin
24.02.2017 | TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. (TMF)

nachricht Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie
24.02.2017 | Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie