Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

UDE-Chemikertagung : Wenn sich Moleküle treffen

23.02.2011
Über 100 Chemiker treffen sich am 24. und 25. Februar auf Einladung von Prof. Carsten Schmuck, Leiter des Instituts für Organische Chemie an der Universität Duisburg-Essen (UDE), um über die neuesten Trends und Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Supramolekularen Chemie zu diskutieren.

Prof. Schmuck: „Es ist die erste deutsche Fachkonferenz, die die große Bandbreite dieses zukunftsträchtigen Themenfelds abdeckt und die Wissenschaftler aus Deutschland und den europäischen Nachbarländern zusammenbringt.“

Die supramolekulare Chemie erforscht die Wechselwirkung von Molekülen miteinander. Sie ist die Basis aller molekularen biochemischen und medizinischen Prozesse und spielt auch im Bereich der Nanowissenschaften eine wichtige Rolle. Supramolekulare Vorgänge sind zum Beispiel die Interaktion von Zellen oder das Eindringen von Viren in Zellen oder die Regulation von Proteinen. Aber auch das Zusammenlagern vieler Hunderttausender von Teilchen zu künstlichen hohlkugelförmigen Anordnungen („Vesikeln“) als Wirkstofftransporter oder auch die Bildung selbstheilender Nanomaterialien zählen dazu.

In diesem spannenden und innovativen Feld hat sich die Fakultät für Chemie an der UDE in den letzten Jahren bundesweit zu einem Schwerpunkt entwickelt. Mehr als sieben Arbeitsgruppen beschäftigen sich mit der Erforschung der Grundlagen und Anwendung supramolekularer Systeme. Die Fachtagung bietet gerade auch dem wissenschaftlichen Nachwuchs eine Plattform, um sich zu informieren und um die eigenen Ergebnisse in Form eines Posters oder eines Vortrages zu präsentieren.

Internationale Gastredner sind u.a. Prof. Chris Hunter (University of Sheffield), Prof. Boris Rybtchinski (Weizmann Institute, Israel) und Prof. Luc Brunsveld (TU Eindhoven, Niederlande). 19 Vorträge sowie 50 Posterpräsentation runden das Programm ab. Finanziell unterstützt wird die Konferenz von der Gesellschaft Deutscher Chemiker, dem Fonds der chemischen Industrie, der VolkswagenStiftung, dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Evonik Goldschmidt AG.

Weitere Informationen: Prof. Dr. Carsten Schmuck, Lehrstuhl für Organische Chemie 2, Tel. 0201/183-3097, carsten.schmuck@uni-due.de, www.carsten-schmuck.de

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430

Beate Kostka | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-due.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung